• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Stellenangebot Mthematiker in Bonn

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#1
© Bundesministerium für Arbeit und Soziales
12.4.2007
Referent/Referentin

Wir suchen für das Referat "Grundsatzfragen und Methoden der Finanzierung von Alterssicherungssystemen, Versicherungsmathematik" am Dienstort Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referentin/einen Referenten.
Ihre Aufgaben:
Sie bearbeiten versicherungsmathematische Grundsatzfragen, prüfen Gutachten und fertigen versicherungswirtschaftliche und mathematische Stellungnahmen und Berechnungen für den Bereich soziale Sicherung an, insbesondere auf den Gebieten der betrieblichen Altersversorgung, der bundesgesetzlichen Zusatzversicherungen, der privaten Lebensversicherung, der berufsständischen Versorgungseinrichtungen und des Versorgungsausgleichs. Zu Ihren Aufgaben gehören auch versicherungs- und finanztechnische Fragen der Unfallversicherung sowie die Berechnung und Bereitstellung analytischer und prospektiver Daten im Rahmen der Mitwirkung bei der Politikformulierung im Geschäftsbereich des Ministeriums. Zudem arbeiten Sie an Gesetzen und Verordnungen in den genannten Bereichen mit und ermitteln deren finanzielle Auswirkungen.
Ihr Profil:
Sie sind Versicherungsmathematiker/in (wenn möglich Aktuar/in) oder haben ein universitäres Hochschulstudium der Mathematik mit Zusatzqualifikation Versicherungsmathematik/Finanzwissenschaft mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen. Wir erwarten von Ihnen ausgeprägte mathematisch-analytische Fähigkeiten, Verständnis für quantitative Zusammenhänge und vergleichende Analysen sowie ein präzises schriftliches Ausdrucksvermögen. Sie beherrschen MS-Excel und VBA oder eine andere Programmiersprache. Eine ausgeprägte Teamfähigkeit und eine hohe Belastbarkeit setzen wir voraus.
Unser Angebot:
Wir bieten zunächst ein befristetes Angestelltenverhältnis; ein späteres Dauerarbeitsverhältnis bzw. eine Übernahme in das Beamtenverhältnis ist grundsätzlich beabsichtigt. Die Einstiegsvergütung wird zugeschnitten auf Ihre Berufserfahrung und Ihren bisherigen Werdegang (Entgeltgruppe 13 bzw. 14 TVöD-Ost). Darüber hinaus wird eine Zulage für eine Tätigkeit bei obersten Bundesbehörden (Ministerialzulage) gezahlt.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sind daher insbesondere an Bewerbungen von Frauen interessiert. Teilzeit ist möglich.
Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte nach Möglichkeit über das im Internet unter
<http://www.dienstleistungszentrum.de/> eingestellte Online-System unter der Kennziffer BMAS 14/2007 bis zum 30. April 2007.
Passwort und Account erhalten Sie unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Weitere Unterlagen (z.B. Zeugnisse, Referenzen, Beschäftigungsnachweise) bitten wir erst nach Aufforderung durch das Bundesverwaltungsamt zu übersenden.
Gleichzeitig danken wir für Ihr Verständnis, dass unverlangt eingesandte Bewerbungsunterlagen aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden können.
Für Fragen bzgl. des Bewerbungsverfahrens steht Ihnen Frau Hamza-Kalkan unter der Rufnummer 022899 358-5608 gerne zur Verfügung.
Weiterführende Informationen
Dienstleistungszentrum <
http://www.dienstleistungszentrum.de>
 

Gabi16

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Mrz 2007
Beiträge
42
Gefällt mir
0
#2
Das sind leider die gemußten Alibianzeigen, im Zweifel sind da schon Personen mit Vitamin B vorgemerkt :frown:

Kennt man leider :icon_hmm:
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#3
Nö das sind keine Alibianzeigen, ich weiß es nun zufällig, dass diese Position tatsächlich frei ist.
 

Gabi16

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Mrz 2007
Beiträge
42
Gefällt mir
0
#4
Nö das sind keine Alibianzeigen, ich weiß es nun zufällig, dass diese Position tatsächlich frei ist.
:icon_hihi: das habe ich ja auch nicht geschrieben das die Stelle nicht vorhanden wäre, sondern das die Stelle ausgeschrieben werden MUSS!!!!!! obwohl in den meißten Fällen die Stelle schon "vergeben" ist - verstanden ????
 

Borgi

Elo-User/in

Mitglied seit
9 Apr 2007
Beiträge
1.262
Gefällt mir
2
#5
Das viele Schreiben/Lesen hätte auch erspart werden können.
Suche glaubwürden Fälscher von Statistiken im Versicherungswesen
bringt es doch auf den Punkt!
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#6
Das viele Schreiben/Lesen hätte auch erspart werden können.
bringt es doch auf den Punkt!
Irgenwie daneben? Oder was soll das jetzt. Ich stelle kaum etwas ein, was ein Flop ist
 

Borgi

Elo-User/in

Mitglied seit
9 Apr 2007
Beiträge
1.262
Gefällt mir
2
#8
Zitat
Irgenwie daneben? Oder was soll das jetzt. Ich stelle kaum etwas ein, was ein Flop ist

Da nach zwei Tagen noch immer nicht auf meine PN nicht geantwortet wurde, nehme ich jetzt Stellung:

Nein, ich bin nicht daneben. Auch habe ich nicht behauptet, dass dieses Stellenangebot ein Flop ist.
Der zukünftige Arbeitgeber ist das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Wie wir doch alle wissen, oder es wissen sollten, werden sehr viele Statistiken vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales ins positive Licht gerückt. "Traue keiner Statistik die du nicht selber gefälscht hast!" ist ein sehr bekannter und verbreiteter Satz im Statistikwesen. An dieser Stelle kann ich dann auch das Buch - So lügt man mit Statistik - von Walter Krämer empfehlen.
 

Gabi16

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Mrz 2007
Beiträge
42
Gefällt mir
0
#9
Zitat
Irgenwie daneben? Oder was soll das jetzt. Ich stelle kaum etwas ein, was ein Flop ist

Da nach zwei Tagen noch immer nicht auf meine PN nicht geantwortet wurde, nehme ich jetzt Stellung:

Nein, ich bin nicht daneben. Auch habe ich nicht behauptet, dass dieses Stellenangebot ein Flop ist.
Der zukünftige Arbeitgeber ist das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Wie wir doch alle wissen, oder es wissen sollten, werden sehr viele Statistiken vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales ins positive Licht gerückt. "Traue keiner Statistik die du nicht selber gefälscht hast!" ist ein sehr bekannter und verbreiteter Satz im Statistikwesen. An dieser Stelle kann ich dann auch das Buch - So lügt man mit Statistik - von Walter Krämer empfehlen.

ja ja Borgi,

das gibt es noch mehrere die vergeblich auf eine PN von MB warten :icon_twisted:

Schade das auch dieser Beitrag nicht gelesen werden kann

gell Bährsing
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten