Stellenangebot der Arbeitsagentur Offiziel ? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, GĂ€ste: 1)

Status
FĂŒr weitere Antworten geschlossen.

ecoquest

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 August 2005
BeitrÀge
85
Bewertungen
0
Hallo an alle im Forum,

Ich habe heute einen Brief mit folgenden Inhalt erhalten, im prinzip eine email weiterleitung ausgedruckt auf normalen pc papier, aaslo kein off. braunes recycle papier

Betreff
Wir suchen

Nachricht
Diese Nachricht wurde aus dem Postfach von Herrn ecoquest weitergeleitet.


Da dies mir offiziel von der Agentur per post zugeschickt wurde muss ich mich darauf bewerben ? es handelt sich um den ĂŒblichen wellness bereich ;-)

Es ist keine offiziele aufforderung wie ich es schon gesehen habe. Wird mich freuen eure meinung zu hören.

LG
ecoquest
 

ecoquest

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 August 2005
BeitrÀge
85
Bewertungen
0
Hi Borgi,

sorry, gut jeder hat ja ein profil welches freigeschaltet ist, bei der jobbörse der agentur meine ich. Diese Firma hat jetzt wohl mein online-profil gefunden und hat eine email mit stellenangebot hingeschickt, mein SB druckt es an seinem pc aus und schickt es mir....

OK, hoffe jetzt ist es etwas besser formuliert :)
 

Borgi

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 April 2007
BeitrÀge
1.261
Bewertungen
2
Wenn dir die Stelle zusagt, dann bewirb dich da ordentlich.
Sollte es wieder einer dieser verwanzten Zeitarbeitsbuden sein, dann bewirb dich mittels eines 55 Cent Briefes. Teile denen deine Gehaltsvorstellungen und möglichen Arbeitsbeginn mit. Sieh zu, dass du einen Zeugen hast, der sieht wie du die Bewerbung in den Briefkasten tust. Noch besser: Mach ein Foto wie du den Brief dem Briefkastenentleerer ĂŒbergibst.
Die ARGE wird sonst behaupten, dass du dich dort nie beworben hast.
Ach ja, Du musst dich bewerben!
 

ecoquest

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 August 2005
BeitrÀge
85
Bewertungen
0
Hi Borgi,

erst mal danke, also ich muss mich bewerben ? darum ging es mir, es bedarf also keiner genauen rechtsform des arbeits angebotes, naja....

Also muss ich mich als maschinenbautechniker der seit 4 wochen arbeitslos ist auf einen wellness job bewerben......Jo MAN dat kan doch nett richtig sein


ĂŒbrigens bewerbe ich mich hauptsĂ€chlich mit email da mĂŒsste doch die ausgehende email als beleg ok sein, vielleicht mit kopie an den SB der Arge ?

Ich meine bist du dir sicher ? normalerweise ist es doch ein offouieles schreiben mit angabe ob man sich beworben hat ausgang usw. das man irgendwann an die arge schickt....ich mein ein email ausdruck einer wellness firma soll genĂŒgen ???

ok hab mir gedacht ich scanne das kurz ein mit der bitte um feedback :)

wenn ihr denkt man muss sich darauf bewerben, wĂŒrde ich gerne wissen ob ich meine telefon nummern weglassen kann ohne sanktionen erleiden zu mĂŒssen

LG
ecoquest
 
E

ExitUser

Gast
korrigierter Vorschlag

Wenn dir die Stelle zusagt, dann bewirb dich da ordentlich.
Sollte es wieder einer dieser verwanzten Zeitarbeitsbuden sein, dann bewirb dich mittels eines 55 Cent Briefes. Teile denen deine Gehaltsvorstellungen und möglichen Arbeitsbeginn mit. Sieh zu, dass du einen Zeugen hast, der sieht wie du die Bewerbung in den Briefkasten tust. Noch besser: Mach ein Foto wie du den Brief dem Briefkastenentleerer ĂŒbergibst.
Die ARGE wird sonst behaupten, dass du dich dort nie beworben hast.
Ach ja, Du musst dich bewerben!
Hallo,

sollte es eine dieser verwanzten Zeitarbeitsbuden sein, dann bewerbe dich online ĂŒber die Seite der BA. Du wirst ja entweder eine Stellenausschreibungsnummer haben oder eine persönliche Nachricht im Briefkasten.
Anschließend mache einen Screenshot und hebe diesen auf! Dieser Screenshot nennt Datum und EmpfĂ€nger deines Schreibens und kann als Nachweis dienen.
 

ecoquest

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 August 2005
BeitrÀge
85
Bewertungen
0
Hallo Thomas,

alles was im breifkasten war ein umschlag der arge mit dem inhalt das ich als pdf angeknĂŒpft habe...bitte anschauen...sonst nichts...

ist dies als eine direkte aufforderung der arge zur bewerbung zu verstehen ??? das kann doch so nicht sein oder ? also wellness ist nicht mein ding und nach 4 wochen arbeitslosigkeit hoffe ich schon das mir die arge etwas zeit gibt einen geeigneten job zu finden...ich meine sind 4 wochen und hab etwa 16 qualitativ gute bewerbungen laufen ?
 
E

ExitUser

Gast
Hi Borgi,

erst mal danke, also ich muss mich bewerben ? darum ging es mir, es bedarf also keiner genauen rechtsform des arbeits angebotes, naja....

Also muss ich mich als maschinenbautechniker der seit 4 wochen arbeitslos ist auf einen wellness job bewerben......Jo MAN dat kan doch nett richtig sein


ĂŒbrigens bewerbe ich mich hauptsĂ€chlich mit email da mĂŒsste doch die ausgehende email als beleg ok sein, vielleicht mit kopie an den SB der Arge ?

Ich meine bist du dir sicher ? normalerweise ist es doch ein offouieles schreiben mit angabe ob man sich beworben hat ausgang usw. das man irgendwann an die arge schickt....ich mein ein email ausdruck einer wellness firma soll genĂŒgen ???

ok hab mir gedacht ich scanne das kurz ein mit der bitte um feedback :)

wenn ihr denkt man muss sich darauf bewerben, wĂŒrde ich gerne wissen ob ich meine telefon nummern weglassen kann ohne sanktionen erleiden zu mĂŒssen

LG
ecoquest

Hallo ecoquest,

ein MĂŒssen sehe ich hier nicht.
Die BA hat dir keine Rechtsfolgenbelehrung verpasst und auch kein Antwortformular. Also kann sie dir rein rechtlich nichts kĂŒrzen. Obwohl die Gefahr der widerrrechtlichen Sanktion gegeben ist.
Die NC-TM hat dich nicht gezielt heraus gesucht, sondern wohl zigtausende mit diesem Angebot versorgt. Deiner Selbstbeschreibung nach passt das Angebot ĂŒberhaupt nicht auf dich. Die NC-TM könnte dich allerhöchstens als ungelernte Kraft in Betracht ziehen. Und: die NC-TM sagt ausdrĂŒcklich sie wolle nur ernsthafte Bewerbungen.
Du hĂ€ttest also gute GrĂŒnde das Angebot nicht ernst zu nehmen.
 
E

ExitUser

Gast
eigentlich meinte ich dein Postfach auf der BA-Homepage

Hallo Thomas,

alles was im breifkasten war ein umschlag der arge mit dem inhalt das ich als pdf angeknĂŒpft habe...bitte anschauen...sonst nichts...

ist dies als eine direkte aufforderung der arge zur bewerbung zu verstehen ??? das kann doch so nicht sein oder ? also wellness ist nicht mein ding und nach 4 wochen arbeitslosigkeit hoffe ich schon das mir die arge etwas zeit gibt einen geeigneten job zu finden...ich meine sind 4 wochen und hab etwa 16 qualitativ gute bewerbungen laufen ?
Hallo ecoquest,

dein Profil ist online veröffentlich. Und du bist auf der Homepage der BA registriert und kannst dort Schreiben entgegen nehmen. Diese liegen in deinem persönlichen online-Briefkasten als persönliche Nachrichten. Diesen Briefkasten meinte ich... dort mĂŒĂŸte auch das Angebot eingegangen sein, dort kann man auch antworten.

Nun, weiter oben hast du das PDF angehÀngt und meine EinschÀtzung bekommen. Die NC-TM will von sich aus nur ernstgemeinte Bewerbungen. Und die BA hat unverbindlich weitergeleitet. Die Gefahr einer Sanktion ist also eher gering.
 

ecoquest

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 August 2005
BeitrÀge
85
Bewertungen
0
Hallo Thomas,

Vielen Dank fĂŒr deine erklĂ€rung, leider habe ich die zugangsdaten zu diesem besagten online konto nicht das von meinem SB angelegt worden ist, ich benĂŒtze ein online profil welches ich selbt vor meiner arbeitslosigkeit angelegt habe...

somit hat mein SB mein Postfach fĂŒr mich gelehrt, die email ausgedruckt und an mich weitergeleitet....das war aber ganz lieb....vielleicht sollte ich mal anfragen ob ich den viellleicht selber verwalten darf ?

Also danke fĂŒr dein feedback und einschĂ€tzung zwecks sanktionen...fĂŒr mich sieht die stelle ein wenig nach selbstĂ€ndiger tĂ€tigkeit aus ...
 
E

ExitUser

Gast
Tacheles-forum meint: Finger weg!

Hallo Thomas,

Vielen Dank fĂŒr deine erklĂ€rung, leider habe ich die zugangsdaten zu diesem besagten online konto nicht das von meinem SB angelegt worden ist, ich benĂŒtze ein online profil welches ich selbt vor meiner arbeitslosigkeit angelegt habe...

somit hat mein SB mein Postfach fĂŒr mich gelehrt, die email ausgedruckt und an mich weitergeleitet....das war aber ganz lieb....vielleicht sollte ich mal anfragen ob ich den viellleicht selber verwalten darf ?

Also danke fĂŒr dein feedback und einschĂ€tzung zwecks sanktionen...fĂŒr mich sieht die stelle ein wenig nach selbstĂ€ndiger tĂ€tigkeit aus ...
Hei,

fĂŒr mich klingt die Sache schlimmer als SelbststĂ€ndigkeit. Das ist schon eher Franchiesing! D.h., du bezahlst dafĂŒr, daß du unter einem anderen Namen firmierst. Du bezahlst dafĂŒr, daß du von einem Alleinbelieferer versorgt wirst. Und du zahlst eigentlich immer, besonders dann, wenn du nichts verdienst.
Eine Homepage scheint die nc-tm nicht zu besitzen. Und googeln nach 'nc-tm International Emsdetten' fĂŒhrt auch nicht auf dieses Unternehmen. Aber sehrwohl auf das Tacheles-Forum: https://www.tacheles-sozialhilfe.de/forum/thread.asp?FacId=465800
Hier sind hunderte die mit demselben Text beglĂŒckt wurden und tausende die davon abraten.
 

legia

Elo-User*in
Mitglied seit
30 April 2007
BeitrÀge
33
Bewertungen
0
man muss sich nur mal die stellenangebote von meinestadt.de das mit der arbeitsagentur zusammenarbeitet oder die stellen von der arbeitsagentur anschauen. nur dreck & mĂŒll. arbeitstellen als leih- & wanderarbeiter & bal ist ja wieder erntezeit in der landwirtschaft. also gibt es wieder fachkrĂ€ftemangel fĂŒrs gemĂŒse ernten im hightech standort deutschland.
 
E

ExitUser

Gast
Ich habe jetzt mal wieder in der Jobbörse der AfA nach Stellenangeboten gesucht und bin fast vom Stuhl runter gefallen.

Kann es wirklich sein, dass in deren Datenbank wirklich ausschließlich nur noch unseriöse Angebote von Sklaventreibern zu finden sind?

Vor ein paar Monaten sah es noch anders aus, da waren wenigstens noch ab und zu ein paar direkte Stellenangebote von Arbeitgebern drinnen.

Ich bin echt schokiert!

man muss sich nur mal die stellenangebote von meinestadt.de das mit der arbeitsagentur zusammenarbeitet oder die stellen von der arbeitsagentur anschauen. nur dreck & mĂŒll. arbeitstellen als leih- & wanderarbeiter & bal ist ja wieder erntezeit in der landwirtschaft. also gibt es wieder fachkrĂ€ftemangel fĂŒrs gemĂŒse ernten im hightech standort deutschland.
 
Status
FĂŒr weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten