steinbrueck-schon-unbeliebter-als-westerwelle

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.317
Bewertungen
831

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
4.475
Bewertungen
1.592
steinbrueck-schon-unbeliebter-als-westerwelle
Dass das zu schaffen ist, hätte ich mir nicht vorstellen können :icon_twisted:

obwohl, wenn er noch unbeliebter als Rösler wird.........:biggrin:
 

Realo

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Oktober 2012
Beiträge
607
Bewertungen
361
steinbrück kann noch mehr schaffen....
ich drück ihm die daumen, dass er die sozis völlig ins nirwana führt...
 

dersichdenwolfärgert

Elo-User*in
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
265
Bewertungen
25
„Es reicht“ meinen „Die Seeheimer in der SPD“ – Reicht es auch der SPD mit den „Seeheimern“?

In einer Mitteilung an die Presse beklagen sich die Sprecher der „Seeheimer in der SPD“ über die Berichterstattung über den Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück „in Teilen der Medien“ [PDF - 140 KB].
Aus ihrem Plädoyer wird zum einen deutlich, dass die SPD-Rechte genauso wenig wie ihr Lieblingskandidat verstanden hat, wie mögliche Anhänger der Sozialdemokratie das Verhalten und die Äußerungen Steinbrücks empfinden müssen. Zum anderen verurteilen sie einen „Kampagnenjournalismus“, dessen sich die „Seeheimer“ selbst zur Ausschaltung ihrer innerparteilichen Gegner in der SPD skrupellos seit Jahren bedient haben – ein „Kampagnenjournalismus“ der Steinbrück erst zum Kanzlerkandidaten gemacht hat. Die „Seeheimer“ haben die SPD zu einem fremdbestimmten Spielball der Medien und mächtiger Interessengruppen gemacht und merken jetzt allmählich, dass sie selbst nur Spielmaterial waren. Wann endlich merken das auch die Mitglieder der SPD?...
Quelle:https://www.nachdenkseiten.de/?p=15803#more-15803
dsdwä
 

Ausgestossener

Elo-User*in
Mitglied seit
26 November 2012
Beiträge
356
Bewertungen
85
Das ist doch alles ein von langer Hand abgekartetes Schauspiel für das dumme Volk.

Wir erinnern uns:

Es gab/gibt ja dieses sPD-Dreiergespann von Gabriel - Steinmeier und Steinbrück.

Jeder dieser Drei möchte ganz hoch hinaus.
Steinbrück ist nun Kanzlerkandidat der sPD.
Steinbrück hat aber gar keinen Bock auf diesen Job.
U. a. ist ihm das Geld für eine Kanzlertätigkeit zu wenig.
Steinbrück wird durch seine momentane Funktion als Kanzlerkandidat seinen Marktwert für weitere Vorträge in der Wirtschaft zumindest halten, eher noch steigern, können.
Steinbrück tut einfach alles, dass das Volk ihm zornig wird.
In weniger Zeit wird der Peer trotzig und die Brocken als Kanzlerkandidat hinwerfen. Peer hält dann wieder ertragreichere Vorträge und wird so zum Multimillionär.

Nun aber taucht Steinmeier aus der Versenkung auf.
DA IST ER, DER ERLÖSER!
Das sPD-Wahlvieh atmet wieder auf, es schöpft neue Hoffnung und ihr neuer Messias wird gehätschelt und getätschelt. Dann kommt noch einmal das Thema kurz auf, was für ein ach so guter Mensch Steinmeier ist, der hat ja schließlich eine Niere gespendet. So einer kann doch nur gut sein, oder?!
Steinmeier residiert bis zur Bundestagswahl als sPD-Kanzlerkandidat.

Dumm wie das geknechtete Volk als Masse ist, es wählt wieder nur die gleichen Schlächter wie bisher. Die Prozentzahlen der einzelnen Parteien variieren nur wenig.
Nach "zähen" Verhandlungen wird es dann wieder einmal eine große Koalition zwischen cdU und sPD geben. Je nach dem, welche Partei stärker abgeschnitten hat, wird Steinmeier selbst Kanzler und Gabriel Außenminister (Gabriel reist ja so gern, man erinnere sich an die unverantwortliche Story als Gabriel als Umweltminister in einem riesigen Ferienbomber ganz allein von Mallorca nach Berlin geflogen ist, um dort irgendeinen Wisch zu unterschreiben). Ist die cdU hingegen stärker, dann wird weiterhin Merkel Kanzlerin bleiben und Steinmeier wird als Rockzipfelzieher, Kofferträger und Speichellecker hinter Merkel herlaufen. Gabriel....da wird man auch noch etwas finden.

Es sei denn, der deutsche Michel wird bis September noch wach und erhebt sich endlich von seiner Couch und wählt mal nicht nur immer die 4 zu oberst auf dem Wahlzettel stehenden Parteien, sondern einfach einmal anders.
Dass die, die jetzt regieren und davor regiert haben es nicht können, das dürfte Beweis genug sein, um anderen eine Chance auf ein besseres Deutschland zu ermöglichen.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.612
Bewertungen
2.631
SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück Merkels bester Mann

Von Philipp Wittrock
Getty Images​
Steinbrück im Wahlkampf: Abgestürzt und abgeschlagen



Ist die Bundestagswahl schon gelaufen? In den Umfragen hängt Kanzlerin Merkel ihren SPD-Herausforderer Peer Steinbrück ab. Viel tun muss sie dafür bisher nicht. Die CDU-Chefin schweigt und genießt. Die Niedersachsen-Wahl könnte sie weiter stärken - oder den Stimmungsumschwung bringen.

Link:

Steinbrück ist im Merkels wichtigster Helfer im Wahlkampf - SPIEGEL ONLINE
 
E

ExitUser

Gast
SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück Merkels bester Mann

Von Philipp Wittrock
Getty Images​
Steinbrück im Wahlkampf: Abgestürzt und abgeschlagen



Ist die Bundestagswahl schon gelaufen? In den Umfragen hängt Kanzlerin Merkel ihren SPD-Herausforderer Peer Steinbrück ab. Viel tun muss sie dafür bisher nicht. Die CDU-Chefin schweigt und genießt. Die Niedersachsen-Wahl könnte sie weiter stärken - oder den Stimmungsumschwung bringen.

Link:

Steinbrück ist im Merkels wichtigster Helfer im Wahlkampf - SPIEGEL ONLINE
Steinbrück bestimmt ein spitzel der CDU!!!:icon_twisted:
 
E

ExitUser

Gast
Ach ...die SPD wird doch von Aliens manipuliert ...damit sie Scheiße rüberkommen ...dann bleibt die Alien-Mutti noch ein bisschen ....und irgendwann werden wir alle Assimiliert :biggrin:

Wir sind die MERKEL. Sie werden assimiliert werden. Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unsrigen hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!:icon_twisted:
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.159
Bewertungen
52
Wie heisst das Stück eigentlich?
"Eigentlich will ich ja garnicht!" von Sigmar Gabriel, in der Hauptrolle des Raffke Peer Steinbrück und als Hero und Retter Frank Walter.....:icon_party:
 
I

igelchen

Gast
Das ist doch alles ein von langer Hand abgekartetes Schauspiel für das dumme Volk
die schauspielern so abgrundtief peinlich und grottenschlecht das es
(wenn man zwischen den zeilen liest) ganz offensichtlich ist was da grad abgezogen wird.
es scheint beschiXXener um unser land zu stehn
als allgemein angenommen wird.nur SO kann man sich die schauspielerrischen leistungen der jeweiligen akteure
erklären.
dadurch
Privates in der Politik : Im Licht der Öffentlichkeit - Inland - FAZ
wird die horde
auch nicht autentischer und schon erst recht nicht menschlicher.
diese horden die teilweise unglaublich desaströse umstände geschaffen haben unter denen menschen leben und leiden müssen
haben den bonus MENSCHLICHKEIT mehr als nur verspielt.
sie haben ihn NICHT verdient
PUNKT
und irgendwie
so KÖNNTE es einen dünken:icon_kinn::icon_kinn::icon_kinn:
ist es ihnen eh schnurz.
solange man ein stattliches auskommen (staatlich festgelegt)
mit dem einkommen hat.....
ein ganz ganz schlimmer schelm der auch nur annähernd irgendwas denken mag.
 
I

igelchen

Gast
Nun aber taucht Steinmeier aus der Versenkung auf.
DA IST ER, DER ERLÖSER!
Das sPD-Wahlvieh atmet wieder auf, es schöpft neue Hoffnung und ihr neuer Messias wird gehätschelt und getätschelt. Dann kommt noch einmal das Thema kurz auf, was für ein ach so guter Mensch Steinmeier ist, der hat ja schließlich eine Niere gespendet. So einer kann doch nur gut sein, oder?!
:) :) :)
:icon_pause:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten