Stationäre Chemotherapie-Ortsabwesenheit?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Hallo Ihr.
Bin leider an Mundbodenkrebs erkrankt und muss mich am 16.3.09 einer stationären Chemotherapie unterziehen. Krankmeldung bis 31.3.09 liegt dem Amt vor. Muss ich nun zusätzlich die Ortabwesenheit beantragen, da ich ja meine Post nicht zeitnah öffnen kann?:icon_smile:
 

Jesaja

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
14 August 2008
Beiträge
740
Bewertungen
8
Tut mir wirklich leid für dich. Ich hoffe, dass du den Krebs gut überstehst.


Wenn du krankgeschrieben bist, gilst du,denke ich, als nicht erwerbsfähig, und dass Amt kann in dieser Zeit nicht von dir erwarten, dass du zu Terminen kommst und Bewerbungen schreibst.
So sehe ich das zumindest. Aber die Anderen, die sich hier noch melden werden, werden es bestimmt mit mehr Sicherheit beurteilen können.
 

Tinka

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 November 2007
Beiträge
1.121
Bewertungen
148
Alles Gute für dich @gelibeh und viel Kraft & Mut für diese schwierige Zeit,
mit lieben Grüßen von

Tinka



Ich schließe mich @Jesajas Meinung an, vermutlich wirst du als Krankgeschriebene gar keine Post erhalten, aber da du ja momentan deine Nervenkräfte für dich selbst benötigst, solltest du vielleicht der SB schriftlich deinen vorübergehenden Ortswechsel einfach kurz mitteilen.
 

Jesaja

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
14 August 2008
Beiträge
740
Bewertungen
8
Tut mir wirklich leid für dich. Ich hoffe, dass du den Krebs gut überstehst.


Wenn du krankgeschrieben bist, gilst du,denke ich, als nicht erwerbsfähig, und dass Amt kann in dieser Zeit nicht von dir erwarten, dass du zu Terminen kommst und Bewerbungen schreibst.
So sehe ich das zumindest. Aber die Anderen, die sich hier noch melden werden, werden es bestimmt mit mehr Sicherheit beurteilen können.



Sorry, habe das aus Versehen zwei Mal gepostet, da Probleme mit dem Internetempfang.

 
E

ExitUser

Gast
Hallo Ihr.
Bin leider an Mundbodenkrebs erkrankt und muss mich am 16.3.09 einer stationären Chemotherapie unterziehen. Krankmeldung bis 31.3.09 liegt dem Amt vor. Muss ich nun zusätzlich die Ortabwesenheit beantragen, da ich ja meine Post nicht zeitnah öffnen kann?:icon_smile:

Hallo Geli,

Deine Krankmeldung hast Du ja an die ARGE geschickt.
Bitte informiere die ARGE schriftlich (am besten per Fax wegen Sendebericht als Beweis), daß Du ab 16.03.09 stationär in einer Klinik aufgenommen wirst und daß Du Dich wieder meldest, wenn Du entlassen bist.

Solltest Du eine neue Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung von der Klinik erhalten können, dann würde ich diese der ARGE zusenden. (Briefmarken in Klinik mitnehmen - nicht vergessen!)

Sicher ist sicher!

Wünsche Dir das Beste und alles Gute für Dich.

LG
 
E

ExitUser

Gast
Alles Liebe, gelibeh!
Ich drücke dir die Daumen, dass du alles gut überstehst.
Ich wünsche dir viel Kraft und Mut für die beschwerliche Zeit die nun vor die liegt.

Besonders liebe Grüße :icon_smile:

PS: Was deine Ortsabewsenheit angeht: Nein, die musst du nicht beantragen. Eine AU reicht, bzw. die Einweisung für die stationäre Aufnahme
 

jane doe

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
626
Bewertungen
13
ich würde mich erst aus der klinik melden, dann auch mit der bescheinigung von der klinik.

gute besserung!
 

Atlantis

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.632
Bewertungen
148
Liebe Angelika auch von mir aus deiner alten Heimat das Beste.
Vor allem Drücke ich ganz ganz Fest die Daumen, damit du gesund wirst.

LG
Atlantis
 

Sonntagsmaja

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Juli 2005
Beiträge
1.442
Bewertungen
768
Liebe Geli, ebenfalls auch von mir ganz feste die Daumen gedrückt, daß Du alles gut überstehst und schnell wieder fit bist!:icon_hug:
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Danke für die Tipps und die guten Wünsche. Bin kämpferisch und zuversichtlich, die nächsten Wochen durchzustehen. Obwohl das hart werden wird.

Hatte einen Zuschlag wegen kostenaufwendiger Ernährung mit dem neuen Formular beantragt und habe tatsächlich seit Januar 35€ Mehrbedarf erhalten. Nun kann ich wahnsinnig schlemmen:icon_twisted:.
 

Hexe45

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2006
Beiträge
1.778
Bewertungen
535
Dir auch Alles Gute und alle Kraft dieser Welt wünsche, diesen Kampf erfolgreich durchzusehen.
Lieber Gruß
Hexe
 

Emma13

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juli 2007
Beiträge
1.488
Bewertungen
146
Ich wünsche dir ebenfalls viel Kraft und Zuversicht, wieder ganz gesund zu werden und drücke dir die Daumen :icon_daumen:

Grüße - Emma
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten