ständige Schreiben von Haas & Kollegen wegen Forderung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

S

Smoky Joe

Gast
Hallo,

Obwohl ich der RA-Gesellschaft Haas & Kollegen mitgeteilt habe,das sie alle Schreiben an meinem Schuldnerberater schicken möchten,da er sich um meine
Schulden kümmert,bekomme ich trotzdem in unregelmäßigen Abständen immer
wieder Schreiben,wo sie mir ein Vergleichsangebot anbieten,andernfalls behalten die sich Vollstreckungsmaßnahmen gegen mich vor.

Ich kann doch nicht jedes Schreiben was ich von denen erhalte,an meinem Schuldnerberater schicken,zumal der schon einige von denen hat.

Ist es ratsam,die Schreiben einfach zu ignorieren und in den Mülleimer werfen ?
 

Inkasso

Super-Moderation
Mitglied seit
25 Oktober 2005
Beiträge
3.661
Bewertungen
433
Das ist halt ein gewisser Automatismus -
(Haas ist eine große Masseninkassokanzlei)

Abheften - nicht entsorgen - und den Schuldenberater fragen wie Du verfahren solltest
 
Oben Unten