Staatsminister Klaeden: Merkel-Vertrauter wird Cheflobbyist bei Daimler

Leser in diesem Thema...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.305
Bewertungen
832
Von Peter Müller

Eckart von Klaeden: Lobbyist bei Deutschlands wichtigstem Autokonzern

Eckart von Klaeden gehört zum engen Führungszirkel von Angela Merkel. Doch jetzt kündigt der CDU-Mann seinen Wechsel in die Wirtschaft an: Der Staatsminister im Kanzleramt wird zum Jahresende Cheflobbyist bei Daimler.

Berlin - Seinen Job als Staatsminister im Kanzleramt verrichtet Eckart von Klaeden so, wie es seine Chefin Angela Merkel gewöhnlich schätzt - fleißig, diskret und erfolgreich. Ebenso leise bereitete Klaeden nun einen Wechsel vor, der für Aufmerksamkeit sorgen dürfte: Zum Jahresende wird Merkels Staatsminister Cheflobbyist des Daimler-Konzerns. Als Leiter des Bereichs "Global External Affairs und Public Policy" ist Klaeden dann so etwas wie der Außenminister der Daimler-AG.
Eckart von Klaeden: Merkel-Vertrauter wird Daimler-Lobbyist - SPIEGEL ONLINE

[FONT=&quot]Ps.täuschen kann man in aller Regel nur "schlichte Gemüter" Stichwort: Bauernfängerei.
Solche Stellungswechsel zeigen doch deutlich, auf wessen "Einflüsterungen" sie hört, und dass sie vom desinteressierten Stimmvieh nichts zu befürchten hat.
Rentner, H4-Betroffene, Arbeitslose usw. stellen fast die Hälfte der Wahlberechtigten, aber sind mindestens zu 80% politisch uninteressiert.
Irgendwann heisst es dann wieder in D: "Davon haben wir nichts gewusst"!

[/FONT]Noch Fragen?
 
E

ExitUser

Gast
wozu wählen ? von den Parteien ist keine wählbar
nichtmal die linken

sind alles Kapitalisten die sich auf leichte art und weise die taschen vollstopfen und dann aus gesundheitlichen gründen zurückziehen

wie das jedesmal ist
man kann nur noch zusehen das man selber überlebt und das beste aus der Situation macht
aber wählbare Parteien in Deutschland die such ich noch vll wenn die einer gefunden hat kann ja bescheid geben ^^
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.157
Bewertungen
52
Dann macht er wenigstens offiziell, was jeder eh schon wusste.:biggrin:
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.407
Bewertungen
27.112
Mal gucken ob Die Partei zur Bundestagswahl antritt.

Bei der letzten Kommunalwahl in SH haben sie ja einen Sitz in der Lübecker Bürgerschaft errungen.

Das wäre für mich eine Alternative bei der Bundestagswahl die ich wählen würde. Endlich ein Swinger-Club im Lübecker Holstentor und eine U-Bahn die die Randgemeinden an die Lübecker City anschliesst.... :icon_cool:
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.157
Bewertungen
52
@ZynnHH
Jo dat könnte ne Alternative sein.:icon_biggrin:
 
Oben Unten