Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
F

FrankyBoy

Gast
Gibt es eine weitere Instanz, wenn ein Staatsanwalt ein Verfahren einstellt? Welche alternativen Klagewege etc. stehen jemandem dann offen?
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.610
Bewertungen
4.288
Man kann eine Beschwerde bei der Generalstaaatsanwaltschaft einlegen. Auch wenn die Aussichten gering sind, sollte auch gemacht werden.

Ansonsten bleibt ja der Weg der Zivilrechtlichen Klage offen.
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.769
Bewertungen
2.030
Beachte die Frist von 2 Wochen für die Beschwerde nach § 172 I StPO. Danach bleibt dir das Klageerzwingungsferfahren oder die Privatklage. Beachte die Kosten!
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.769
Bewertungen
2.030
Mir fällt noch etwas ein: Du kannst auch beim Staatsanwalt anrufen. Der erklärt dir, warum er das Verfahren eingestellt hat. Mir ist so etwas vor ein paar Jahren auch passiert und der Staatsanwalt hat mir seine Gründe der Einstellung gut erklärt. Das hat mir damals sehr geholfen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten