• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Spritpreise bei fast 1,40 €

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Bienchen

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
9 Nov 2005
Beiträge
547
Bewertungen
0
Da mein Mann täglich zu so einer dämlichen Weiterbildung fahren muss, sind wir sehr an den Spritpreisen interessiert. Ein Liter Super kostet bei uns fast 1,40 €, obwohl der Rohölpreis so niedrig ist.
Eine Anfrage beim ADAC wurde mit fadenscheinigen Gründen, welche man vielleicht einem hirnlosen erzählen kann, beantwortet.

Nun habe ich noch mal deswegen geschrieben und meine Meinung kund getan. Bis jetzt kam noch keine Antwort.

Meiner Meinung nach haben alle einen Maulkorb über diese Berichterstaatung verpasst bekommen. Die üppige Minaralölsteuer füllt so das total überschuldete Deutschland wieder ein wenig auf.
Also, im Moment zahlen die Autofahrer die Zeche. Aber nach der Wahl werden wir "Kleinen" dann gewaltig zur Kasse gebeten.
 

galadriel

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Feb 2007
Beiträge
1.519
Bewertungen
56
Bei uns sind die Preise ähnlich, scheint momentan wirklich eine Einnahmequelle für Deutschland zu sein.

Andererseits ist der Preis 2 Orte weiter fast 7 Cent billiger, dann wieder nur 5 Cent billiger.
So ein richtiges System kann ich nicht erkennen.

Jeder scheint die Preise zu machen wie er will.:eek:
 

ela1953

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.338
Bewertungen
1.485
und morgen nachmittag wird der Liter ca 8 Cents günstiger und die Autoschlange blockiert alles
 

galadriel

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Feb 2007
Beiträge
1.519
Bewertungen
56
Ja, und wen wundert das?
Für mich ist Benzin einer der größten Ausgabeposten im Monat. Für viele wird das ebenso sein.
Oder ich gewöhne mir an, ständig ins Nachbarland zum tanken fahren.
Nur was machen die, die nicht in Grenznähe wohnen.

Bingo- alles blockieren.
 

galigula

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
9 Jul 2008
Beiträge
1.063
Bewertungen
61
Seit Jahren ein Ärgernis ,wer ist wieder der Hauptschuldige?
Unsere Berliner Schauspieler sind es natürlich,wer sonst.
Ca. 70 % vom Literpreis sind Steuern,Mineralölsteuer und Ökosteuer.
Der Autofahrer ist die Melkkuh der Nation,Geringverdiener trifft es besonders hart.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten