Sprachreise / ALG Anspruch

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

jabo

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 November 2013
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo,

ich bin ab 1.1.2014 arbeitslos gemeldet. Das erste mal in meinem Leben und das mit immerhin 49 Jahren. So wie es sich derzeit abzeichnet werde ich ab 1.4.2014 wieder in einem Beschäftigungsverhältnis stehen. Ich habe mir nun überlegt, dass ich die drei Monate zumindest zu einem Teil sinnvoll nutzen möchte und habe dabei an eine oder zwei Sprachreise(n) gedacht.

Die erste Sprachreise soll ein Englischkurs über 2 Wochen sein, in dem allgemeine Konversation und auch Business Englisch dran ist. Als Umfang sehe ich 30 Unterrichtseinheiten pro Woche. In manchen Bundesländern (leider nicht in BW) werden diese Kurse als Fortbildungsmaßnahme behandelt, für die der Arbeitnehmer Anspruch auf Sonderurlaub geltend machen kann. Als Reiseziel kommt Malta, Fort Lauderdale oder Kapstadt in Frage

Der zweite Kurs soll ein 1-wöchiger Grundkurs in Spanisch sein. Ziel Mexico oder ähnliches.

Nun geht es mir gar nicht darum, ob ich einen Zuschuss erhalte (kann ich selber bezahlen) sondern darum, ob mir diese Zeit als Fortbildung angerechnet wird.

Bei der Argentur für Arbeit wurde mit gesagt, dass ich mich, sobald ich das Land verlasse, bei der Argentur für Arbeit abmelden muss. Für solche Zeiten stehen mit 21 Tage zur Verfügung, aber incl. Wochenenden. Wenn ich mehr als 21 Tage weg bin, dann wird mit das ALG in diesem Monat gekürzt. Ich habe mit der zuständigen Argentur für Arbeit gesprochen und die zeigen sich da wenig geschmeidig. Selbst der Hinweis, dass ich für den neuen Job den ich in Aussicht habe der Auslandsaufenthalt sinnvoll ist und das Auffrischen meiner Sprachkenntnisse unabdingbar ist, brachte keine Einsicht. Ist das so oder gibt es Möglichkeiten das anders abzuwickeln.
 

jabo

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 November 2013
Beiträge
2
Bewertungen
0
Ach so, klar ich weiß dass ich für die Zeit auf das ALG verzichten kann. Das will ich aber nicht, denn das ist schon eine Ecke Geld für jeden Tag.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten