Sprachkurs aus Erst-EGV für Arge verbindlich?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Arrugada

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
26 März 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo!
Ich beziehe seit dem 01.03.09 Leistungen von der Arge. Bei dem ersten Gespräch mit einer Erst-Arbeitsvermittlerin habe ich eine EGV abgeschlossen. Darin steht, dass ich einen Anspruch auf einen Bildungsgutschein für einen Sprachkurs habe.

Nachdem ich jetzt einen zertifizierten Anbieter gefunden habe, bin ich zu meiner "eigentlichen" Arbeitsvermittlerin, um den Gutschein zu beantragen. Diese meinte nun, dass mir der Gutschein nicht unbedingt zusteht, auch wenn er in der EGV ausdrücklich erwähnt ist. Sie müsse zunächst einmal prüfen, ob das meine Chancen verbessern würde und ich mich bisher auch ausreichend bemüht habe.
Wozu ich nur sagen kann, Sprachen helfen immer!

Ich habe bisher nirgends etwas über diese "Erst" Beratung gefunden und komme deshalb nicht mehr weiter. Steht mir dieser Kurs jetzt zu oder evtl. doch nicht?

Dann noch eine kleine Zusatzfrage, ich weiß, passt hier nicht so gut rein..

Ich bin nach abgeschlossenem Studium erwerbslos geworden. Auf dem Amt wurde erwähnt, dass ich mich als Akademikerin deutschlandweit bewerben muss. Kann ich mir nicht vorstellen, hab dazu auch noch nix im Web gefunden. Hab ich erstmal ignoriert.. abgesehen davon, dass ich das teilweise eh schon mache..

Ja, also dann schon mal danke fürs durchlesen, vielleicht antworten und für die vielen tollen Seiten voller Infos!
 
S

Sissi54

Gast
Hallo Arrugada !

Wenn in der EGV steht, dass Du einen Anspruch auf einen Bildungsgutschein hast, sagt das nicht verbindlich aus, das Dir die Arge einen ausstellt !

Verarscherei !

In eine EGV gehören keine Ansprüche von Leistungsempfängern, sondern es sollen verbindlich Leistungen zur Eingliederung vereinbart werden.
Das ist hier nicht der Fall, so wie Du es zitiert hast !

:icon_daumen:
 

Arrugada

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
26 März 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo Sissi54!
Dann scheint das ja sogar zu stimmen. Hab jetzt auch nochmal ein bisschen rumgeschaut..

Nun ja.. Da fällt mein Kurs ja vielleicht leider aus, aber ansonsten werd ich immerhin zu nix verpflichtet.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten