Spontane Ortsabwesenheit

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Silvio1985

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Juli 2013
Beiträge
11
Bewertungen
0
Hallo zusammen,

zu mir: bin 26, beziehe seit Anfang Juli 2013 ALG I .

ich habe heute überlegt, mit meiner Freundin mal spontan von morgen vormittag bis Mittwoch Abend zu verreisen (380 km, 3,5 std. Fahrt).
OAW habe ich natürlich noch nicht beantragt.

Was meint ihr was das beste wäre? Morgen beim SB nachfragen, ob das genehmigt wird?
Einfach die 2 Nächte verreisen und hoffen, dass in der Zeit nichts kommt?

Montag schaue ich ja noch in den Briefkasten, also könnte ich eigentlich nur Dienstag den Briefkasten nicht leeren, oder?

Was habe ich zu befürchten?
Was würdet ihr machen?

Grüße
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.874
Bewertungen
2.317
Hallo zusammen,

zu mir: bin 26, beziehe seit Anfang Juli 2013 ALG I .

ich habe heute überlegt, mit meiner Freundin mal spontan von morgen vormittag bis Mittwoch Abend zu verreisen (380 km, 3,5 std. Fahrt).
OAW habe ich natürlich noch nicht beantragt.

Was meint ihr was das beste wäre? Morgen beim SB nachfragen, ob das genehmigt wird?
Einfach die 2 Nächte verreisen und hoffen, dass in der Zeit nichts kommt?

Montag schaue ich ja noch in den Briefkasten, also könnte ich eigentlich nur Dienstag den Briefkasten nicht leeren, oder?

Was habe ich zu befürchten?
Was würdet ihr machen?

Grüße

Die Einstellung deines ALG 1 hast du zu befürchten wenn du deine Ortsabwesenheit nicht vorher genehmigen lässt.

Deswegen würde ich bei deinem SB morgen nachfragen. Aber ob das so schnell genehmigt wird?

Ortsabwesenheit bei Arbeitslosigkeit - das müssen Sie beachten
 

Silvio1985

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Juli 2013
Beiträge
11
Bewertungen
0

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.874
Bewertungen
2.317
deswegen frage ich mich... wie soll das wegen 1-2 tagen auffallen ;)

Wenn Post kommt, seien es Vermittlungsvorschläge oder eine Einladung zu einem Meldetermin. Und du erscheinst dort nicht.

Als Arbeitsloser hast du eben Rechte und Pflichten an die du dich halten musst.

Passiert dir ein Unfall dann ist schon der Ärger mit der Krankenkasse vorprogrammiert.
 

Silvio1985

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Juli 2013
Beiträge
11
Bewertungen
0
Wenn Post kommt, seien es Vermittlungsvorschläge oder eine Einladung zu einem Meldetermin. Und du erscheinst dort nicht.

Als Arbeitsloser hast du eben Rechte und Pflichten an die du dich halten musst.

Passiert dir ein Unfall dann ist schon der Ärger mit der Krankenkasse vorprogrammiert.

wenn post kommt, kann die auch ein anderer für mich öffnen und am nächsten Tag bin ich ja schon wieder da. Gut, das mit der Krankenkasse ist natürlich ein Argument, aber stimmt das so wirklich? Bin ich nicht krankenversichert wenn ich ohne Genehmigung Ortsabwesend bin? Wo steht das? Gibt es Fälle wo die KV nicht gegriffen hat?
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Für 3 Tage und diese Entfernung würde ich keinen Aufriss machen. Selbst wenn unerwartet eine Meldeaufforderung o. ä. eintrudelt, dann kann man die noch immer nicht bekommen haben:icon_confused: Dumm ist nur, wenn du der BA deine Telefonnummer und E-Mailadresse gegeben hast und durch einen zufälligen Kontaktversuch seitens des SBs - der dann unbeantwortet bleibt - Verdacht erweckt wird. Sorge einfach dafür, dass eine vertrauenswürdige Person deinen Briefkasten leert und dich rechtzeitig informiert.
 

Silvio1985

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Juli 2013
Beiträge
11
Bewertungen
0
Für 3 Tage und diese Entfernung würde ich keinen Aufriss machen. Selbst wenn unerwartet eine Meldeaufforderung o. ä. eintrudelt, dann kann man die noch immer nicht bekommen haben:icon_confused: Dumm ist nur, wenn du der BA deine Telefonnummer und E-Mailadresse gegeben hast und durch einen zufälligen Kontaktversuch seitens des SBs - der dann unbeantwortet bleibt - Verdacht erweckt wird. Sorge einfach dafür, dass eine vertrauenswürdige Person deinen Briefkasten leert und dich rechtzeitig informiert.

genauso habe ich mir das auch vorgestellt... TelNr. + E-Mail habe ich angegeben, kann aber theoretisch auch darauf jederzeit reagieren.
Also meinst du auch nicht, dass es sinnvoll wäre morgen kurzfristig meinen SB um Genehmigung zu bitten? Es sind ja immerhin nur lächerliche 2 Nächte, die ich nicht da wäre...
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.874
Bewertungen
2.317
Dass man den Brief von der AFA nicht bekommen hat, das kann man einmal behaupten.

Beim zweiten Mal bekommt man alles nur noch per PZU.

Also wieso Lügen erfinden, die nicht der Wahrheit entsprechen.
 

Silvio1985

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Juli 2013
Beiträge
11
Bewertungen
0
und ist es denn unwahrscheinlich, dass mir mein SB die 2 Tage spontan genehmigt? Gibt es Fristen bis wann man die OAW spätestens beantragt haben muss?
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
genauso habe ich mir das auch vorgestellt... TelNr. + E-Mail habe ich angegeben,
Das ist natürlich schlecht, weil man somit jederzeit "greifbar" ist,
kann aber theoretisch auch darauf jederzeit reagieren.
Wie denn? Noch ist es ja nicht verpflichtend, dass man auf Anrufe oder E-Mails reagiert. Trotzdem kann das Fragen aufwerfen bei einem übereifrigen SB.
Also meinst du auch nicht, dass es sinnvoll wäre morgen kurzfristig meinen SB um Genehmigung zu bitten?
Ich persönlich würde das nicht machen. Zum einen, weil dann der SB von deiner Absicht, OA zu seine, erfahren hat. Zum anderen du dann davon abhängig bist, wie der Hormonhaushalt deines SB ist bzw. wie gut er dich mag.
Es sind ja immerhin nur lächerliche 2 Nächte, die ich nicht da wäre...
Eben. Und deshalb würde ich die Pferde nicht verrückt machen.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320

pepe

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Juni 2013
Beiträge
118
Bewertungen
55
@ Silvio

die Sache mit der KV ist nicht unkritisch, allerdings........

wenn Du in einen Unfall verwickelt wirst und dann ins KH kommst, fliegt Deine nichtgenehmigte OA auf. Bei ALG1 gibt es dann eine Sperre, in der Du nicht krankenversichert bist ( hier greift allerdings die Nachversicherungspflicht von 4 Wochen)

ich will Dir nicht abraten zu fahren, möchte nur deutlich machen, daß die Problematik nicht einfach mit "nur 2 Nächten" vom Tisch gewischt ist.

Während ALG1 habe ich über 2 Nächte auch nicht nachgedacht.... :icon_pfeiff:

jetzt, alo ohne Leistungsbezug in der Zwangsjacke sieht das etwas anders aus (Zitat meine Freundin: Ich glaub das ja nicht, Du mußt Urlaub beantragen, wenn Du mich besuchen willst, obwohl die Dir kein Geld zahlen)

Also, die Entscheidung mußt Du fällen und einfach nur bereit sein, die Konsequenzen zu tragen

Ich sag mal
Gute Fahrt und toi, toi, toi

LG
pepe
 
H

hanni

Gast
*lol*
siehste, Sternchen, wieder einer für deine Wunschignoliste.
Aber dafür bist du eh zu neugierig,:icon_biggrin:
Mich lieste ja komischerweise auch noch^^
 

Silvio1985

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Juli 2013
Beiträge
11
Bewertungen
0
@ Silvio

die Sache mit der KV ist nicht unkritisch, allerdings........

wenn Du in einen Unfall verwickelt wirst und dann ins KH kommst, fliegt Deine nichtgenehmigte OA auf. Bei ALG1 gibt es dann eine Sperre, in der Du nicht krankenversichert bist ( hier greift allerdings die Nachversicherungspflicht von 4 Wochen)

ich will Dir nicht abraten zu fahren, möchte nur deutlich machen, daß die Problematik nicht einfach mit "nur 2 Nächten" vom Tisch gewischt ist.

Während ALG1 habe ich über 2 Nächte auch nicht nachgedacht.... :icon_pfeiff:

jetzt, alo ohne Leistungsbezug in der Zwangsjacke sieht das etwas anders aus (Zitat meine Freundin: Ich glaub das ja nicht, Du mußt Urlaub beantragen, wenn Du mich besuchen willst, obwohl die Dir kein Geld zahlen)

Also, die Entscheidung mußt Du fällen und einfach nur bereit sein, die Konsequenzen zu tragen

Ich sag mal
Gute Fahrt und toi, toi, toi

LG
pepe

bei meinem Glück passiert in den "lächerlichen 2 Nächten" halt wirklich was und die Sache fliegt deswegen auf... wie unnötig.
Vielleicht frag ich morgen einfach mal kurz nach, ob AO drin ist und wenn nicht, dann bleiben wir eben doch zu Hause, oder bleiben zumindest in einem „zeit- und ortsnahen Bereich“. Gebucht ist sowieso noch nichts...

zum thema übereifriger SB, bzw. SB der mich mag... eigentlich ist es sogar ein bekannter von mir, aber er befindet sich z.zt. im urlaub weswegen mir scheinbar (zumindest laut jobbörse) ein anderer Betreuer zugeteilt wurde... sonst wäre die ganze sache richtig easy für mich ;)
 
H

hanni

Gast
Andere Idee, nur zur Absicherung: kannst du nicht da, wo ihr hinfahrt, eine Bewerbungsbemühung machen?
Kurzes Vorstellungsgespräch oder so?
Dann wär die OA sicherer.
Nur für den Fall, daß *irgendwas Unvorhergesehenes* geschieht und du das rechtfertigen musst.

Wie gesagt, nur ein Gedanke.
 

Silvio1985

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Juli 2013
Beiträge
11
Bewertungen
0
Andere Idee, nur zur Absicherung: kannst du nicht da, wo ihr hinfahrt, eine Bewerbungsbemühung machen?
Kurzes Vorstellungsgespräch oder so?
Dann wär die OA sicherer.
Nur für den Fall, daß *irgendwas Unvorhergesehenes* geschieht und du das rechtfertigen musst.

Wie gesagt, nur ein Gedanke.

und dann noch schön fahrtkosten zum vorstellungsgespräch erstatten lassen, sehr grenzwertig ;) und wie komm ich jetzt auf die schnelle an ein gespräch in holland ;)
 

pepe

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Juni 2013
Beiträge
118
Bewertungen
55
@ Silvio

habe für 1 Woche 370km weit weg meiner Freundin beim gekauften Haus geholfen.......

die ganzen Merkblätter hatte ich nicht gelesen, also mir auch keine Gedanken gemacht, außer daß ich ein paar Tage keine Bewerbungen schreiben kann.... uupppps

Du mußt entscheiden, was Du tust

LG
pepe

PS: das Gefährlichste bei einer Flugreise ist die Fahrt zum Flughafen... :icon_lol:
 
S

Steamhammer

Gast
1. Es ist JEDE OAW erlaubt, die sicherstellt, dass man am n#chsten Tag den eigenen Briefkasten eigenhändig öffnen kann. Man kann sogar auf nen Kurztrip an die Costa Brava reisen, wenn man die Post täglich öffnen kann.

2. Weiss hier jemand rechtssicher, dass es Riesenprobleme gibt, die KK nichts zahlt, wenn jemand auswärts plötzlich erkrankt und dort notfallmässig in die Klinik muss?
Welche Paragrafen im SGB V oder anderen geben das her?

3. Verunglückt jemand also 500km von der Heimatadresse entfernt und muss dort im KH behandelt werden -- ist dann die Krankenkasse tätig und meldet die OAW dem sog "Job"center?
Oder fällt das alles nämlich gar nicht auf, weil sich Keiner dafür interessiert?

Gibt es hier nicht Fälle aus der Praxis??


4.Führe man nach Timbuktu oder dahin, wo der Pfeffer wächst, hat man ja ne billige private AuslandsKV. Dann wäre man ja 100% auf der sicheren Seite, fährt man nur nach Afrika oder Asien.

5.Daraus die Frage: Gibt es Möglichkeiten, irgendeine private(!!!!!!) KV auch für Reisen im Inland anzuschliessen, die im Bedarfsfall einspringt?
Ich hatte vor 5 Jahren den Fall, weit weg krank zu werden und die PKV-Ausland sprang problemlos ein beim Krankenhausaufenthalt. Kein sog "Job"center hat da je was von erfahren.

6.Warum so viel Angst?? Das Leben endet doch immer tötlich.




Es gibt vierzig Arten von Wahnsinn, aber nur eine Art von gesundem Menschenverstand. ( Sprichwort Ghana)
 

Hamburgeryn1

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 April 2011
Beiträge
3.021
Bewertungen
3.815
@ Silvio

die Sache mit der KV ist nicht unkritisch, allerdings........
Zeit -und ortsnaher Bereich ist ein unbestimmter Begriff.

Er bedeutet, dass man binnen 24 Stunden 1x in der Lage ist seinen Briefkasten zu inspizieren,
um einem Ruf aus dem JC Folge leisten zu können.

Wichtig ist, nur bar zu bezahlen, und vorsichtshalber jemanden zur Kontrolle des Briefkastens zu haben.

Du meine Güte,da macht man sich tausend Gedanken,
wenn als Erwachsener (!) man mal für zwei, drei Nächte auswärts schläft.

Persönlich würde ich den SB gar nichts fragen.

Ich bin kein Sträfling. Ich stehe nicht unter Vormundschaft.

Ich beziehe Sozialleistungen,
was mich allerdings nicht zum Mündel eines gewöhnlichen SB macht.
 
S

Steamhammer

Gast
Zeit -und ortsnaher Bereich ist ein unbestimmter Begriff.

Er bedeutet, dass man binnen 24 Stunden 1x in der Lage ist seinen Briefkasten zu inspizieren,
um einem Ruf aus dem JC Folge leisten zu können.

Wichtig ist, nur bar zu bezahlen, und vorsichtshalber jemanden zur Kontrolle des Briefkastens zu haben.

Du meine Güte,da macht man sich tausend Gedanken,
wenn als Erwachsener (!) man mal für zwei, drei Nächte auswärts schläft.

Persönlich würde ich den SB gar nichts fragen.

Ich bin kein Sträfling. Ich stehe nicht unter Vormundschaft.

Ich beziehe Sozialleistungen,
was mich allerdings nicht zum Mündel eines gewöhnlichen SB macht.

Eben Ich kann sowas nicht nachvollziehen. wovor man solche Angst hat.
Das ist es doch genau, was sich die Wirtschaft wünscht.Angst, Angst, Angst vor dem sog "Job"center, damit man jeden Dreck annimmt, den die Arbeitgeber fallen lassen.
 

Silvio1985

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Juli 2013
Beiträge
11
Bewertungen
0
Zeit -und ortsnaher Bereich ist ein unbestimmter Begriff.

Er bedeutet, dass man binnen 24 Stunden 1x in der Lage ist seinen Briefkasten zu inspizieren,
um einem Ruf aus dem JC Folge leisten zu können.

Wichtig ist, nur bar zu bezahlen, und vorsichtshalber jemanden zur Kontrolle des Briefkastens zu haben.

Du meine Güte,da macht man sich tausend Gedanken,
wenn als Erwachsener (!) man mal für zwei, drei Nächte auswärts schläft.

Persönlich würde ich den SB gar nichts fragen.

Ich bin kein Sträfling. Ich stehe nicht unter Vormundschaft.

Ich beziehe Sozialleistungen,
was mich allerdings nicht zum Mündel eines gewöhnlichen SB macht.

ja und warum mache ich mir solche gedanken? wegen usern wie lilastern ;) ich hatte mir anfangs auch null gedanken gemacht.. genauso wie pepe, bis ich dann überhaupt mal auf den Begriff OAW aufmerksam wurde ;)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten