SPK keine Verfügung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Eisrock

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 September 2010
Beiträge
38
Bewertungen
0
Hallo Elo-Forum,

ich hab momentan mal wieder ärger mit meiner Sparkasse, den ich mir nicht erklären kann.
Am 25.12 hatte ich noch ca 200€ auf meinen P-Konto, welches ich noch vom Harz4 vom Dez 2012 drauf hatte. Ich wollte mein Konto leeren aber der Automat wollte mir nur 95€ auszahlen.
Am 27.12. kammen dann die Sozialleistungen für Jan 2013, so das ich insgesammt 840€ auf meinen Konto habe.
Am 28.12. wollte ich dann Miete etc überweisen aber Error, keine Verfügung. Ein Blick auf meine Kontoauszüge ergab das selbst Überweisungen die am 27.12. abgebucht wurden am 28.12. wieder zurück kamen, was mich natürlich sauer macht, das Konto hatte ja zu diesen Zeitpunkt ca 200€ guthaben, wovon 15€ für diese Überweisung ja abgehen sollten. Aber klar am 28.12 die Kontoführungsgebühren haben die sich einkassiert.
Der unfreundliche Bankangestellte meinte nur, das dies daran liege das wohl einige Buchungen austehen würden, welche konnte er mir nicht sagen, auch auszahlen wollte er mir am 28.12. von den 840€ nichts. Ich hab ihn dadrauf hingewiesen das dies schließlich pfändungsfreie Sozialleistungen seien und ich anspruch auf diese habe.
Dies meinte er aber das sehe er anders und welche Buchungen/ Forderungen noch nicht verbucht seien könne er nicht sehen zudem ist es ganz normal das Sozialleistungen erst auf einen PKonto nach 24std freigegeben werden (Bullshit, es waren schon 24h vergangen und nun sind es ca 4 Tage und immer noch keine Verfügung).

Ich stehe nun da, über Neujahr keinen cent, weil ich über meinen Guthaben keine Verfügung habe. Zudem werde ich wohl auch noch Mahngebühren bekommen, weil die Bank getätigte Überweisungen einfach zurück buchte und eine Auskunft erhalte ich auch nicht...
Komischerweise können Bekannte trotz PKonto bei der selben Bank auf ihr eingegangenden Geldern zugreifen, nur ich nicht.

Klar muss ich jetzt bis zum 2.1.2013 warten, bis ich weitere Schritte einleite, aber trotzdem stelle ich mir die Frage ob die Sparkasse das einfach so darf
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten