Spitzel-Affäre in Kreis Verwaltung Offenbach (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
Walter und die Detektive

Von Maurice Farrouh

Bespitzelt die Verwaltung des Kreises Offenbach ihre Mitarbeiter? Die Grünen und der Personalrat im Dietzenbacher Kreishaus haben einen schlimmen Verdacht. Von Beschattung ist die Rede, Auswertung von Personaldaten, Überwachung von E-Mail-Konten. Über Jahre hinweg sollen große Summen an private Detekteien geflossen sein.

Unter den 1100 Beschäftigten hat sich die Angst breit gemacht. Denn seit Wochen brodelt im Kreishaus die Gerüchteküche. Schon im März hatte das Parlament vom Kreisausschuss unter Landrat Peter Walter (CDU) Aufklärung darüber verlangt, ob und in welchem Umfang Mitarbeiter heimlich überwacht wurden. Am Mittwoch hat der jetzt einen Bericht vorgelegt – und streitet fast alle Vorwürfe ab.

Ps.mich überrascht gar nichst mehr,ist Bundesweites System!

Spitzel-Affäre im Kreis Offenbach?: Walter und die Detektive | Frankfurter Rundschau - Top-News
 

left

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Mai 2006
Beiträge
1.269
Bewertungen
69
Walter und die Detektive

Von Maurice Farrouh

Bespitzelt die Verwaltung des Kreises Offenbach ihre Mitarbeiter?
Ps.mich überrascht gar nichst mehr,ist Bundesweites System!

Spitzel-Affäre im Kreis Offenbach?: Walter und die Detektive | Frankfurter Rundschau - Top-News
Ob Bespitzelung in kleinen oder großen Unternehmen, Stadtverwaltungen, Kommune oder Kreisen, wird doch von unserem BUNDESINNENMINISTERSPITZEL SCHÄUBLE :icon_neutral:generell gefordert und auch umgesetzt.

Wen wunderts?
 

Sonntagsmaja

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Juli 2005
Beiträge
1.442
Bewertungen
768
https://www.elo-forum.org/news-diskussionen-tagespresse/28186-hetzeralarm-sat1.html

Die "Chef-Schnüffler" von SAT 1 Fürst und Konsorten kommen doch ebenfalls aus Offenbach.
Da hatte ja wohl kaum einer was gegen deren zweifelhaften Methoden gelle?

Und nun ist das Geschrei groß, weil es nicht nur die böse, böse Unterschicht trifft, sondern die ach so fleissigen und korrekten Mitarbeiter des Kreises selbst.

Wie war doch gleich der passende Spruch dazu? "Wer nichts gemacht hat, hat auch nichts zu befürchten" (O-Ton eines dauerhetzenden SB's im Tacheles-Forum).

Na denn, liebe Offenbacher Verwaltungsmitarbeiter, nur keine Angst....:icon_knutsch::icon_twisted:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten