Sperrfrist wenn man den HartzIV Antrag vor der Bewilligung zurückzieht?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

SüßeJalapenjo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2012
Beiträge
21
Bewertungen
0
Sorry habe den original Thread in das falsche Thema gestellt, da kann leider, wie ich grad mitgeteilt bekommen habe niemand drauf antworten. Sorry bin grad iwie etwas durch den Wind (vielleicht könnte ein Mod. den alten Thread löschen ? :D das wäre sehr lieb).

Hallo liebes Forum,
Ich habe überlegt meinen Antrag auf Hartz IV erst einmal zurück zu ziehen. Bekomme ich dann eine Sperrfrist falls ich doch noch Ende diesen Monats welches Beantrage, aufgrund erfolgloser Jobbemühungen ?, selbst wenn ich noch keine Leistung empfangen habe bzw. dieser bewilligt wurde?
 
G

Gelöschtes Mitglied 4560

Gast
Du kannst jederzeit einen Antrag zurücknehmen. Ohne Begründung. Ohne Folgen. Noch nicht einmal den verursachten Aufwand darf JC / Amt in Rechnung stellen.
 

blinky

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2007
Beiträge
7.054
Bewertungen
1.947
§ 46 SGB I

(1) Auf Ansprüche auf Sozialleistungen kann durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Leistungsträger verzichtet werden; der Verzicht kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
(2) Der Verzicht ist unwirksam, soweit durch ihn andere Personen oder Leistungsträger belastet oder Rechtsvorschriften umgangen werden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten