• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Sperre wegen Nichtangabe von gerigfügigem dazuverdienst ?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Habe Brief vom Jobcenter bekommen,das sie bei einem Datenabgleich
festgestellt haben,das ich im jahr 2005 eine nebenbeschäftigung hatte.
Ich solle von meinem damaligem Arbeitgeber (Kiosk) 62 euro im Monat,diesen Betrag bestätigen lassen,was er auch gemacht hat !
14 Tage später kam ein erneuter Brief vom Jobcenter,das ich mir auf Grund dieses Betrages (62 euro monatl.) insgesamt etwa 160 euro im Jahr 2005 zuviel verdient habe und ich das zurückzahlen müsste !
Damit war ich auch einverstanden !
Und habe zurückgeschrieben ,das sie mir den Betrag (ca 160 eu.)auf einmal abziehen können !

Eigendliche Frage !! Da ich diesen Betrag bzw Zuatzverdienst nicht angegeben hatte (mir erschien das einfach zu gering und der Mühe nicht Wert)
Droht mir da jetzt noch eine Größere Sperre ?
Wer kennt sich da aus bzw... hat ähnliche erfahrungen gemacht ?

(zumahl heute am 31.3.06.noch kein Geld auf der Bank war (keine Ahnung obs am Montag drauf ist) normalerweise ist es ja immer so am Monatsletzten auf dem Konto !
Mach ich mir jetzt ein bischen Sorgen !
Für Informationen ,vielen Dank im Voraus !
 

rannseier

Elo-User/in

Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
129
Gefällt mir
1
#2
Momentan läuft offensichtlich eine größere Aktion mit Datenabgleichen.

Schätze mal du wirst kein Geld bekommen.

Bei mir fragen sie vorher, das Schreiben kam Donnerstag und sperren erst dann (meine Akte quillt wegen Sozialgericht über).
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#3
Hallo klausboeck,

Verständnisfragen:

1. hattest du in der besagten Zeit Alg2-Bezug
2. wann kamen die Briefe und hatten die schon eine Sanktionsandrohung
3. wann hattest du den Brief geschrieben
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#4
hallo arco !
ja ,ich hatte zu der besagten zeit alg2 bezug .wie gesagt ,es handelt sich um monatlich 62 euro insgesamtverdient im monat !
monatlich für das jahr 2005 !
Erfahren habe ich vor ca .6 wochen das erste mal davon .
dann kam der zweite ,mit das ich mir insgesamt im jahr 05 eben insges.ca 160 euro zuviel bekommen hätte,wenn man das aufrechnet !
In dem Brief stand auch,das man beabsichtigt,etwa 30 euro monatlich
deswegen,vom alg2 geld einzubehalten,bis die 160 abbezahlt sind !
der letzte Brief von mir ging etwa am 15 .3 von mir raus,mit dem Einverständniss von mir,das Geld (160 euro) bei der nächsten Zahlung auf einmal einzubehalten!
Von Sperre ist bisher (oder eine androhung)war bisher noch keine Rede von gewesen !
Kann ja auch sein das montag das geld drauf ist !
ich rechne aber mit dem schlimmsten und deshalb ,hat einer ne Ahnung ,was mir da droht ?
30 % Kürzung oder 3 Monate gar kein Geld ... super(dann wäre also auch meine Wohnung gefährdet)
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#5
Hi klausboeck,

nu mal langsam, so schnell schießen die Preußen nicht.

Ich gehe erstmal davon aus, dass das Geld am Montag auf dem Konto ist weil die ja nach dem 15.03.06 plus Postweg dein letztes Schreiben mit der Einwilligung der Sofortzahlung erst spät erhalten haben. Somit evtl. nicht so schnell waren mit der Bearbeitung.

Das ist der positive Fall.

Da du aber noch keine Androhung einer Sanktion oder eines Bußeldes bekommen hast, dürfte es eigentlich dahingehend nicht der Grund sein das du noch kein Geld auf dem Konto hast.

Ansonsten kann da was kommen, aber eigentlich keine 30 %ige Kürzung der Regelleistung sondern dann evtl. ein Bußgeld. Das glaube ich aber bei der Summe von 160 Euro nicht (?!?)

Also bis Montag abwarten und dann evtl. mal beim SB anrufen.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#6
Danke für die Auskunft,arco ! ;)
Das ist etwas beruhigend !
Hoffendlich ist es auch so ,wie du meinst !!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten