Spenden-Aufruf (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
Gerne leite ich folgenden Aufruf von Brigitte Vallenthin von der Hartz4-Plattform weiter:


S P E N D E N – A U F R U F
________________________

Liebe Freundinnen und Freunde,
wie Ihr aus langer, treuer Begleitung unserer Arbeit wisst, sind wir gegen die unmenschlichen
Folgen der Hartz IV-Gesetze:

1. Sanktionen,
2. Kosten der Unterkunft,
3. Höhe des Regelsatzes und
4. Bildungspaket

auf dem Weg zum Bundesverfassungsgericht - teilweise schon angekommen.
Mittlerweile stoßen wir aber an unsere finanziellen Grenzen und kommen nur noch

mit Eurer Hilfe

weiter. Die Hartz4-Plattform alleine schafft es nicht mehr, das nötige Geld aufzubringen - zumal wir ohne Werbung und Sponsoren arbeiten, um die Unabhängigkeit unserer Arbeit zu erhalten.

Bei unseren nächsten Schritten für die Wiedererlangung der Menschenwürde bei Hartz IV kommen zu Material, Technik, Porto etc. jetzt Kosten für einen Anwalt und Reisekosten hinzu.

Wir hatten Glück und fanden eine bewährten Anwaltskanzlei, zu der wir jetzt nach
Süddeutschland fahren müssen, damit alles gut weiter läuft. Das heißt kurzfristig: DB-Tickets buchen - aktuell 110,25 € (Sparpreis), im ungünstigsten Falle: 221,00 € (Normalpreis).

Wollt Ihr uns dabei unterstützen ?

Es wäre großartig, wenn wir mit Eurer Hilfe den Weg nach Karlsruhe mit dem Ziel einer
menschenwürdigeren Zukunft schnellstmöglich weitergehen könnten - ohne vom Geld
ausgebremst zu werden. Dabei sind viele kleine Spenden uns ebenso willkommen wie größere.

Unser Spendenkonto: Kto-Nr: 6040683600, BLZ 500 909 00, PSD Bank Hessen-Thüringen, Verwendungszweck: H4P-Spende/BVerfG, Empfänger: Brigitte Vallenthin

Wiesbaden, im September 2012

Mit ganz, ganz herzlichem Dank im Voraus und hoffnungsvollen Grüßen aus Wiesbaden

Brigitte Vallenthin
Hartz4-Plattform
die Hartz IV-Lobby
Fon 0611-1721221, Mobil 01525-3520721
info@hartz4-plattform.de
www.hartz4-plattform.de
 
Oben Unten