Spenden Aktion

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

aengeldust

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Oktober 2015
Beiträge
10
Bewertungen
0
Hallo Liebe Leser!

Da ich wie erwähnt den ganzen Dezember mittelos bin und mit keiner Unterstützung mehr vom Jobcenter rechnen kann versuche ich euch um Hilfe zu bitten, damit ich wenigstens mit meinen Mietzahlungen nicht in Verzug gerate. Wünsche euch allen im voraus schon mal eine Frohe Weihnacht und nen guten Rutsch ins neue Jahr.
Mir Währe sehr geholfen wenn mir jeder von euch nur einen Euro zukommen lässt damit ich meine Mietkosten von 285 Euro warm irgendwie gestemmt bekomme. Essen gibt es ja von der Tafel. :wink::icon_party::dank:

Daten zur weiteren Klärung erst mal entfernt.
 

Fabiola

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
1.888
Bewertungen
2.045
Ich denke/fürchte, dass Du auf Deinen Aufruf erst mal nicht wirklich Resonanz bekommst - hier backen die meisten auch sehr, sehr kleine Brötchen.

Versuch es doch mal bei der Diakonie oder Caritas, oder beim Pfarrer Deines Wohnbezirkes.

Mehr fällt mir dazu leider auch nicht ein. :icon_sad:
 

Flodder

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2012
Beiträge
1.279
Bewertungen
733
Anstatt hier "zu Betteln", solltest du besser schildern, warum du vom JC nicht mehr unterstützt wirst.

Mit Tipps von erfahrenen Usern zur Geltungsmache deiner Rechte wäre dir mehr geholfen als mit einem Aufruf "hasste mal 'nen Euro"

Weiterhin würde ich die Bankverbindung im Beitrag sofort rausnehmen, sie ist nun weltweit im Internet sichtbar und könnte mißbraucht werden. Auch deine Identität gibst du preis.

Bankverbindungen bei potentiellen Spendern nur per PN/Emehl
 

bla47

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
1.609
Bewertungen
322
Wenn die Miete zwei mal nicht bezahlt wird, dann ist das erst ein Kündigungsgrund. 1 x noch nicht !
Leider bin ich momentan selber knapp. Nur ZAF Job, kein Weihnachtsgeld, muss Kinderlosenzuschlag in der Pflegeversicherung zahlen, ABER die Kinder meiner Freundin hätten gerne was zu Nikolaus und zu Weihnachten. Sylvester kostet auch noch ! Das Chaos wird noch durch 2 x 31 Tage Monatsdauer im Dezember und Januar abgerundet. Anfang Januar wie immer gewisse Rechnungen und Strom soll auch wieder teurer werden.
PUH !
 

aengeldust

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Oktober 2015
Beiträge
10
Bewertungen
0
Hallo bla 47 ich verstehe dich voll und ganz, jeder hier hat seine Nöte und Sorgen, ich möchte hier auch nicht betteln oder so, schäme mich selber für so eine Aktion von mir. Warum sollte man sich nicht gegenseitig Helfen wenn es die Behörden ablehnen, ein Euro tut niemanden weh oder ? Es sind doch nur 4 Pfandflaschen. Ich möchte hier auch keine Forderungen stellen es bleibt jedem selbst überlassen mich eventuell zu Unterstützen. Ich würde selbst jemanden mit nur einen Euro helfen wenn meine Leistungen wieder laufen. Warum ich in diese Situation gekommen bin ? Meine ex Partnerin hat mich unter androhung von Gewalt mit einem Spitzen gegenstand des Hauses verwiesen, hatte keine möglichkeit irgendwo in der nähe meiner Arbeitsstelle unterzukommenund bin von heut auf morgen unverschuldet in die Obdachlosigkeit gedrängt worden. Aber was erzähle ich hier ? Interessiert sowieso niemanden. Trotzdem wünsche ich dir und deiner Familie alles gute für die bevorstehenden Feiertage. L.g. aengeldust
 

Admin2

Administration
Mitglied seit
1 Juli 2007
Beiträge
3.043
Bewertungen
3.625
Hallo,

nichts gegen derlei Aktionen, allerdings muss das zuvor mit der Forenleitung ( redaktion@erwerbslosenforum.de ) abgeklärt werden. Niemand weiß z.B. wer, und welche Motivation hinter dem Benutzernamen wirklich stecken.
Daher mache ich bis auf Weiteres hier erstmal zu.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten