Speicherung der Daten Jobbörse (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

schmolke

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juli 2012
Beiträge
54
Bewertungen
5
Hallo liebes Forum,

ich möchte mich gerne auf eine Stelle bewerben die ich auf der jobbörse der Arbeitsagentur gesehen habe. Aber leider ist der Arbeitgeber anonym. Wenn ich jetzt meine Bewerbung an der SB der Arbeitsagentur schicke, er sieht das ich arbeitslos bin, speichert er dann meine Daten?
Das möchte ich ja auf keinen Fall, ansonsten kommen die noch auf die Idee mir irgend einen scheiß zu schicken.

Beste Grüße,
schmolli
 

schmolke

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juli 2012
Beiträge
54
Bewertungen
5
Es wäre toll wenn ihr mir schnellstmöglich antworten könntet, weil die Stelle am 20. vergeben wird und ich mich dann evtl. heute bewerbe.
 
E

ExitUser

Gast
Soweit mir bekannt ist, musst Du Dich bei der Agentur als Arbeit suchend melden, um die Vermittlungsdienste in Anspruch nehmen zu können. Ohne Bekanntgabe Deiner Daten dürfte das wohl dann nix werden.
 
E

ExitUser

Gast
....speichert er dann meine Daten?
Das möchte ich ja auf keinen Fall, ansonsten kommen die noch auf die Idee mir irgend einen scheiß zu schicken.
Deine Daten hat das JC doch so wie so wenn du in Bezug bist.
Dein Bewerberprofil wird wahrscheinlich so wie so auf der Jobbörse Seite stehen, ob anonym oder öffentlich ist da die Frage.

Du kannst den SB doch erst mal so anschreiben ohne etwas mitzuschicken.

Schreibst, dass du Interesse hast sie möchten dir bitte nähere Auskunft geben, oder ähnlich.
 

schmolke

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juli 2012
Beiträge
54
Bewertungen
5
Ich will aber nicht, dass meine Daten auf der Jobbörse sind. Wie kann ich das erfahren? und wie kann man das verhindern?
Was heißt öffentliches Bewerberprofil? Mit namen usw?
 

Holger01

Elo-User*in - temp. eingeschränkt
Mitglied seit
26 Januar 2012
Beiträge
1.399
Bewertungen
564
er sieht das ich arbeitslos bin, speichert er dann meine Daten?
Heißt das, du bist weder arbeitssuchend noch arbeitslos gemeldet und auch nicht im Alg2-Bezug?

Aber warum nicht? Allein nur arbeitssuchend-gemeldet zu sein, wäre doch nicht nachteilig.

Dann würde ich es in der Tat so machen, wie @Sperling geschrieben hat.

Und mehr als deinen Namen/Adresse brauchst du dafür nicht angeben.
Geburtsdatum nicht erforderlich.
 

schmolke

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juli 2012
Beiträge
54
Bewertungen
5
Hey,
doch ich beziehe ALG2.
Hab auch gerade die Jobbörse für Arbeitgeber gecheckt und ich bin da, so wie es aussieht, nicht drinn.
Ich möchte der Arbeitsagentur ungern meine ganzen Bewerbungen hinschicken. Dann sehen die auf einmal "huch..jung, gut qualifiziert und bezieht ALG 2...ab damit in das Bewerberprofil".....ich will schlafende Hunde nicht wecken oder was meint ihr?
 
H

Huemmel

Gast
Hallo liebes Forum,

ich möchte mich gerne auf eine Stelle bewerben die ich auf der jobbörse der Arbeitsagentur gesehen habe. Aber leider ist der Arbeitgeber anonym.

suche mal mit goggel mit mehr text ob du den AG findest - wenn du pech hast , steckt eine ZAF oder ein PAV dahinter !

Wenn ich jetzt meine Bewerbung an der SB der Arbeitsagentur schicke, er sieht das ich arbeitslos bin, speichert er dann meine Daten?

ich hatte eine VV von der AFA zu einem Arbeitgeber der angeblich anonym sucht über die jobbörse ... natürlich habe ich eine absage von der AFA bekommen - ich denke das war nur für daten abklatsch !


Das möchte ich ja auf keinen Fall, ansonsten kommen die noch auf die Idee mir irgend einen scheiß zu schicken.

versuche den AG wie oben durch googel zu finden und schreibe ihn direckt an !
wenn du den service benutzen willst um an den AG, dann gib nur die daten von dir an, die die afa oder das jobcenter haben.



Beste Grüße,
schmolli
wenn du dich für den service entscheidest, dann aber mit einer guten bw und allen unterlagen, sonst steckst du vieleicht bald in einer massnahme :biggrin:

ich pers. empfehle dir wirklich den AG der in der jobbörse steht mit der suchmaschine zu ermitteln !
 

snafu

Elo-User*in
Mitglied seit
17 Februar 2010
Beiträge
377
Bewertungen
132
Was heißt öffentliches Bewerberprofil? Mit namen usw?

Die Bundesagentur fuer Arbeit hat ein s.g. 'Arbeitspaket Teil 3 - Vorbereitung Vermittlungsgespraech'

Der Einfachheit halber eine Kopie der Seite 2 dieses Arbeitspaketes.
Dieses Paket wird bei ALG 1 [=SGB III] verwendet, inwiefern es fuer ALG II [SGB II] relevant ist entzieht sich meiner Kenntnis.
 

Anhänge:

N

Nustel

Gast
Hallo liebes Forum,

ich möchte mich gerne auf eine Stelle bewerben die ich auf der jobbörse der Arbeitsagentur gesehen habe. Aber leider ist der Arbeitgeber anonym. Wenn ich jetzt meine Bewerbung an der SB der Arbeitsagentur schicke, er sieht das ich arbeitslos bin, speichert er dann meine Daten?
Das möchte ich ja auf keinen Fall, ansonsten kommen die noch auf die Idee mir irgend einen scheiß zu schicken.

Beste Grüße,
schmolli
Es hilft u. U den Text zu kopieren und zu googeln.
Manchmal stellen Unternehmen den gleichen Text auf ihre HP.
 
Oben Unten