• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

SPD: Politischer Selbstmord in Fragerunde

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Die Antwort

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Apr 2009
Beiträge
1.141
Gefällt mir
44
#1
810.000 Zuschauer sahen das Townhall-Meeting mit Frank-Walter Steinmeier auf RTL. Das ist eine unterirdische Quote. Normalerweise wäre das Konzept damit beerdigt. Ist es aber nicht.

Drei Fragen, drei Antworten - und dann trat auch bei mir der Effekt ein, den Stefan Niggemeier beschrieben hat: Das ermattete Haupt drohte auf die Tischplatte zu knallen. Umschalten? Abschalten?

Die meisten Zuschauer haben genau das getan. Nur 810.000 schauten sich das Townhall-Meeting mit SPD-Spitzenkandidat Frank-Walter Steinmeier an. Das ist für RTL eine unterirdische Quote. Was sagt die RTL-Chefredaktion dazu? "Kein Kommentar". Nach der Logik der Privatsender hätte es eigentlich heißen müssen: "Keine weitere Sendung." Aber das geht ja nun nicht mehr. Denn das nächste Townhall-Meeting ist fest eingeplant: Am 20. September sollen Guido Westerwelle, FDP, Gregor Gysi, Linkspartei und Renate Künast, Grüne, antreten. Diese Kombi immerhin verspricht um einiges unterhaltsamer zu werden.
Wahlfisch | Selbstmord in der RTL-Townhall
 

gerda52

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
4.512
Gefällt mir
366
#2
Und um das gehts:

Steinmeier stolpert durch die Bürgersprechstunde

Berlin - Es hinterlässt offenbar Spuren, wenn man sich sein Leben lang vor allem mit Ministerialbeamten auseinandersetzen musste. Bei Frank-Walter Steinmeier ist das am Sonntagabend gleich zu Beginn der Bürgersprechstunde von "RTL" und "Spiegel TV" zu beobachten.

Wie denn seine "sonstige Belastungssituation" sei, will der SPD-Kanzlerkandidat von Reinhard Rose wissen, der kürzlich nach 30 Jahren bei Hertie seinen Arbeitsplatz verlor und Steinmeier um Rat bittet. "Belastungssituation?", fragt Rose verwirrt. Na, ob er zum Beispiel noch ein Haus abbezahlen müsse, erklärt Steinmeier. Ach so. Ja, müsse er. 1300 Euro monatlich.

Weiterlesen ...
 

Hotti

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
29 Apr 2008
Beiträge
2.183
Gefällt mir
16
#3
Am 20. September sollen Guido Westerwelle, FDP, Gregor Gysi, Linkspartei und Renate Künast, Grüne, antreten. Diese Kombi immerhin verspricht um einiges unterhaltsamer zu werden.
Das glaube ich allerdings auch. xxxxx xxxwesterwelle gegen Gysi, das dürfte interessant werden. Wobei ich glaube, dass Gysi der intelligentere ist. Schwesterwelle dagegen hat nur das grössere Maul. Das zeugt von Schaumschlägerei. Das blöde ist nur, dass das bei den Wähler ankommt.
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#4
naja steinmeier ist nen phrasenkönig wie kein zweiter, keine ahnung wie man sowas als kanzlerkandidat aufstellen kann, aber das habe ich mich bei mister arrogant auch schon gefragt.

irgendwie ist die SPD völlig am ende, personell wie auch gesellschaftlich...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten