Sparkasse reduziert S-Automaten Ausgabe !! Bevormundung des Kunden !!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

amondaro-no1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Juli 2008
Beiträge
364
Bewertungen
0
Sparkasse reduziert S-Automaten Ausgabe !! Bevormundung des Kunden !!


Seit etwa ein halben Jahr reduziert die Sparkasse an Geldautomaten die Ausgabe der Scheine auf 10€,20€,50€,100€ Scheine.

Nach Angaben der Sparkasse Online Kontakt Live Dialog wurde dies geänder da Angeblich 100€ Scheine am Automaten bevorzugt.

Man bekommt keine 5€ Scheine mehr am Automaten,Bevormundung des Kunden !!

Zum Leidwesen zb. der ALG2 Empänger und andere die zb ungerade Zahlen wie 15€,25€,25€ abholen möchten von ihren Konto.

Ich habe es jetzt mehrmals an verschiedenen Kassen innerhalb Dortmunds getestet.Immer das selbe Ergebniss,das man nur !! gerade Zahlen bekommt,sonst die Anzeige

"Aus Technischen Gründen kann der Betrag nicht Ausgezahlt werden"

Ich persönlich finde es eine Unverschämtheit das man S-Kunden so Bevormundet. Zumal wär holt von den vielen ALG 2 Empfängern schon mal 100€ Euro ab !!

Warscheinlich haben die Automaten den Defizit das man dort nur 4 Schächte für Scheine hat,so das man lieber den Hunderter eher reinpackt als 5€ Scheine.

Mir scheint es eher,das die Sparkasse will das die Kunden immer mindestens 5€ auf dem Konto als Guthabe haben !!

Wie sind eure Erfahrungen mit Sparkassen-Automaten ?

Werdet ihr auch als Sparkassen-Kunden bervormundet was das abheben
euren Konto-Guthabens betrifft ?

Beschwert Euch !!


Ich zumindest lasse mich nicht Bevormunden was das Abheben der Beträge
betrifft,und wenn es 15€ sind !!


Falls Off-Topic,bitte verschieben !


greatz
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.811
Bewertungen
6.324
Hi,

die Problematik kenne ich ebenfalls und erscheint mir auch suspekt. Die Machenschaften der Sparkasse waren schon immer recht "eigen".

Als eine Institution der öffentlichen Hand hat die in den letzten Jahren ganz schön ihre Aufgaben vergessen. Statt dessen gleicht die Geschäftspolitik dort immer mehr und mehr die einer privatwirtschaftlichen Bank.

Gruss

Paolo
 
E

ExitUser

Gast
Das geht schon, aber die sind dann manchmal leicht genervt. Habe ich schon oft gemacht, aber zur Zeit spende ich den Rest. :icon_party::icon_twisted:

Muss ja schließlich das Konto räumen, bevor der Gläubiger es pfändet.
 

amondaro-no1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Juli 2008
Beiträge
364
Bewertungen
0
Nun,die Sparkasse hat in vielen Fialen schon den Schalter-Kunden-Verkehr eingestellt aus Kosten -Wirtschaftlichen Gründen !!

Das heisst,das man an der Kasse kein Bargeld mehr bekommt,nur noch an Automaten,und wenn müssen diese in die Stadt zur Hauptkasse der Stadt fahren.

Mir kommt das eher vor...

Vor Jahren haben sich alle Banken !! freiwillig Erklärt auch Arbeislosen und Verschuldeten ein Guthabenkonto zu geben (sonst Gesetzlich Geregelt) ,wo die Banken nicht gross daran verdienen.

Mir scheint es ,das mit solchen Aktionen die Kunden die kein Geld bringen loss zu werden. Das heisst Schalterabbau in diesen Bereichen wo viele Kunden sind mit wenig Geld, in Dortmund zb. Nordstadt,Marlinckrodstr. oder Bornstr. !! oder Hörde usw.

Und das man die Automaten so einstellt das nur gerade Beträge abgeholt werden können.

zb. erst ab 20€ !!,10€ bekommst du nicht !! und 15€ schon mal garnicht !

Den bei EC Automaten andere Banken ist dies nämlich nicht dieser Fall,zumal man dort nicht mit Guthaben Karte abholen kann und es Gebühren kostet !!

Nach meiner Meinung ist dies Bewust so gemacht,um zb. ALG 2 Empfänger mit wenig Geld los zu werden !!

Und natürlich auf Koste der Kunden Geld zu Sparen,und Service abzubauen !!



greatz
 

theota

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 März 2007
Beiträge
1.021
Bewertungen
164
Ihr könnt Probleme haben.:confused:

...ich nenne es nicht "Probleme"

wenn denn aber, so dann doch wohl "selbstgemachte" von Seiten der SPK

ich suche nach einer Lösung für mein Kind und mich, mein ALG II auch zu 100% nutzen zu können

was ist daran verkehrt? :confused:
 

Kalkulator

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
2 August 2008
Beiträge
1.112
Bewertungen
105
Dann hebt man halt nur runde Beträge ab, wieso muss es den unbedingt ein ungerader Betrag sein? 5 Euro machen den Kohl ja nun auch nicht mehr fett.
 

amondaro-no1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Juli 2008
Beiträge
364
Bewertungen
0
Ihr könnt Probleme haben.:confused:
Dann hebt man halt nur runde Beträge ab, wieso muss es den unbedingt ein ungerader Betrag sein? 5 Euro machen den Kohl ja nun auch nicht mehr fett.

Vielleicht ist ja Kalkulator ein gut Verdienener ALG2 Empfänger,der halt nur !! gerade Beträge abholt,da 5€ Scheine so schwer im Portemonnaie liegen :icon_twisted:

Entschuldige für mein Sarkasmus,musste sein bei diesen Kommentar !!

Was mich betrifft,hole ich auch mein ganzes Geld vom Konto,bis auf das das was zur Überweisung und Abbuchung bleiben muss.

Ausserdem hab ich erlich gesagt kein Bock ständig zur Spasskasse zu laufen um Bares zu holen.

Zumal ich schon häufiger erlebt ,das der Automat defekt,Softwarestörungen,kein Geld auswirft,weil leer usw.

Ich denke mal das jeder ALG2 auch auf 5€ angewiesen ist,nur halt
Kalkulator nicht,der brauch nur 100€ Scheine !! :icon_twisted:


greatz
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.175
Bewertungen
178
Nun war das aber auch schon zu DM-Zeiten so, 5 Mark gab es auch nicht am Schalter, da hat sich auch niemand beschwert, obwohl es genauso schwer für Soziallhilfebezieher war
 

theota

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 März 2007
Beiträge
1.021
Bewertungen
164
Ich stimme theota zu und ja, es macht den Kohl fett, wenn jemand das Geld braucht. :icon_neutral:

richtig!

@Kalkulator: ist ja schön, wenn du mit deinem Geld so gut hinkommst, daß du auf Auszahlung von "so geringen" Beträgen nicht angewiesen bist

ich kann nur für meinen Sohn und mich sprechen und ja, für uns würde es den "Kohl fett" machen!

ich betonte bereits in meinem letzten post bereits "für mein KIND UND MICH" - ich setze mal voraus, daß es bei andine nicht anders sein dürfte - wir Alleinerziehenden tragen auch noch die Verantwortung für unsere Kinder, nicht nur für uns selbst, da ist man im ALG-II-Bezug auf jeden Cent angewiesen!

in diesem Sinne...
 

amondaro-no1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Juli 2008
Beiträge
364
Bewertungen
0
Nun war das aber auch schon zu DM-Zeiten so, 5 Mark gab es auch nicht am Schalter, da hat sich auch niemand beschwert, obwohl es genauso schwer für Soziallhilfebezieher war

Zu DM Zeiten hat man am Automaten ohne Mucken 15,25,35 DM bekommen !!

richtig!

@Kalkulator: ist ja schön, wenn du mit deinem Geld so gut hinkommst, daß du auf Auszahlung von "so geringen" Beträgen nicht angewiesen bist

ich kann nur für meinen Sohn und mich sprechen und ja, für uns würde es den "Kohl fett" machen!

ich betonte bereits in meinem letzten post bereits "für mein KIND UND MICH" - ich setze mal voraus, daß es bei andine nicht anders sein dürfte - wir Alleinerziehenden tragen auch noch die Verantwortung für unsere Kinder, nicht nur für uns selbst, da ist man im ALG-II-Bezug auf jeden Cent angewiesen!

in diesem Sinne...

und ich denke mal,wenn man 36,20 auf dem Konto noch hat,

aber keine 35 € holen kann,snd auf dem Konto 6,20 ,auf die man kein Zugriff mehr hat,da der Automat keine 5€ bewusst Ausgibt !!

Finde ich dies eine Schweinerei gegenüber den Kunden und ALG2 Empfänger !!


greatz



greatz
 

theota

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 März 2007
Beiträge
1.021
Bewertungen
164
Nun war das aber auch schon zu DM-Zeiten so, 5 Mark gab es auch nicht am Schalter, da hat sich auch niemand beschwert, obwohl es genauso schwer für Soziallhilfebezieher war

"beschwert" nur, wenn Auszahlung am Schalter ebenfalls nicht möglich war/verweigert wurde

außerdem sind wir bei € 5 schon bei fast DM 10 und angesichts der gestiegenen Lebenshaltungskosten ist das eine Menge Geld...

gutgemeinte Grüße :icon_smile:
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.175
Bewertungen
178
"beschwert" nur, wenn Auszahlung am Schalter ebenfalls nicht möglich war/verweigert wurde

außerdem sind wir bei € 5 schon bei fast DM 10 und angesichts der gestiegenen Lebenshaltungskosten ist das eine Menge Geld...

gutgemeinte Grüße :icon_smile:


Ja natürlich ist das eine Menge Geld für Leute die wenig haben, aber da müsste dann der Gesetzgeber den Sparkassen auf die Finger klopfen, ich denke nicht das die da freiwillig etwas ändern werden
 

theota

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 März 2007
Beiträge
1.021
Bewertungen
164
Zu DM Zeiten hat man am Automaten ohne Mucken 15,25,35 DM bekommen !!

greatz

ich bin mir nicht ganz sicher, ob Arania hier nicht Recht hat :icon_kinn:

ich kann mich nämlich erinnern, sehr erleichtert gewesen zu sein, als ich das 1. Mal an einem Automaten als kleinstmöglichen Betrag € 25 lesen konnte

ich bin dann auf die Idee gekommen, auch mal nur € 5 versuchsweise zu testen - und siehe da, es ging...

wenn das jetzt auch bei meiner SPK rückgängig gemacht würde, dürfen die sich darauf einstellen, daß ich notfalls (Rest-)Barauszahlung am Schalter verlange!
 

Kalkulator

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
2 August 2008
Beiträge
1.112
Bewertungen
105
Na gut, dann ich will mal meinem Nick alle Ehre machen und Euch verraten wie ihr noch an die restlichen 5 Euro kommt.

Entweder einen Einkauf mit EC-Karte (so vorhanden) tätigen oder man überweist fünf Euro an eine bekannte Person und lässt sich dann die fünf Euro in bar geben.
 

amondaro-no1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Juli 2008
Beiträge
364
Bewertungen
0
ich bin mir nicht ganz sicher, ob Arania hier nicht Recht hat :icon_kinn:

ich kann mich nämlich erinnern, sehr erleichtert gewesen zu sein, als ich das 1. Mal an einem Automaten als kleinstmöglichen Betrag € 25 lesen konnte

ich bin dann auf die Idee gekommen, auch mal nur € 5 versuchsweise zu testen - und siehe da, es ging...

wenn das jetzt auch bei meiner SPK rückgängig gemacht würde, dürfen die sich darauf einstellen, daß ich notfalls (Rest-)Barauszahlung am Schalter verlange!

Nun.ich bin seit etwa 27 Jahren Spasskunde dort,und weiss das ich immer zu DM Zeiten am Automaten 25,35 DM bekomen habe.

Nur jetzt wo es immer mehr Leute mit weniger Geld gibt,versucht man dies
zu ändern ,eigene Intressen !!


greatz
 

amondaro-no1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Juli 2008
Beiträge
364
Bewertungen
0
Na gut, dann ich will mal meinem Nick alle Ehre machen und Euch verraten wie ihr noch an die restlichen 5 Euro kommt.

Entweder einen Einkauf mit EC-Karte (so vorhanden) tätigen oder man überweist fünf Euro an eine bekannte Person und lässt sich dann die fünf Euro in bar geben.

Natürlich EC,noch mehr Kosten für EC-Gebühren !! Gehts noch !!

zumal nicht alle EC haben oder wollen.

Ich zb. ich will keine EC und hab auch keine Schulden,weil man mal ganz schnell den Dispo Automatische Erhöt ohne den Kunden zu Fragen !! und die Verschuldung noch mehr zu nimmt !!

Mit Dispo ist auch die Sparkasse sehr Freundlich !!

Meine Mutter ist Rentnerien und bekommt knapp 800€,wolte ihr aber ein Dispo des dreifachen 2400 € geben.

Da habe ich da zwischen Gefunkt,und habe gesagt allerhöchstens eine Höhe der Rente.

Bei sowas ist die Verschuldung vor programmiert,da man den Überblick dann als Rentner verliert .

Da muss man hart bleiben.

greatz
 

Kalkulator

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
2 August 2008
Beiträge
1.112
Bewertungen
105
Ich führ mein Konto bei der Sparkasse online, ist ohne jede Gebühr, inklusive EC-Karte.

Und einen eingeräumten Dispo muss ich nicht in Anspruch nehmen, es zwingt mich keiner dazu.
 

theota

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 März 2007
Beiträge
1.021
Bewertungen
164
Na gut, dann ich will mal meinem Nick alle Ehre machen und Euch verraten wie ihr noch an die restlichen 5 Euro kommt.

Entweder einen Einkauf mit EC-Karte (so vorhanden) tätigen oder man überweist fünf Euro an eine bekannte Person und lässt sich dann die fünf Euro in bar geben.

oft genug habe ich mich in den letzten Monaten an der Supermarktkasse blöd genug gefühlt, solche Beträge mit der EC-Karte zu tätigen (teilweise zu Recht, wie ich finde)

wo ist das Problem für die SPK? - wir sprechen hier von Automaten, die eh schon existieren - wenn die zu wenig Schächte haben - soll das mein Problem werden?

sollen doch die, die 100 oder mehr abheben, eben mit mehr 50er-Scheinen im Portemonnaie rumrennen - an der Kasse wirst du ja ab 100-€-Schein eh schon mißtrauisch beäugt

zu dem überweisen vom Konto an Bekannten: dann lies dir bitte mal, meine Beiträge zu "Vorlage von Konto-Auszügen" durch :icon_neutral:

Frage, die mein SB sofort stellen würde:

"warum haben Sie Herrn/Frau denn ... € überwiesen? und wofür? sind Sie womöglich gar nicht so bedürftig, daß Sie auf uns angewiesen sind, wenn Sie Geld an andere Leute "verschenken" (überweisen)?"
 

jumjum

Elo-User*in
Mitglied seit
17 August 2008
Beiträge
35
Bewertungen
0
Ich führ mein Konto bei der Sparkasse online, ist ohne jede Gebühr, inklusive EC-Karte.

Und einen eingeräumten Dispo muss ich nicht in Anspruch nehmen, es zwingt mich keiner dazu.

genauso handel ich das auch. ich zahle seit zehn jahren keine gebühren bei irgendwelchen banken. war jahrelang bei der spardabank - kurzzeitig bei der cc-bank und nun kostenfrei bei der sparkasse. all diese banken verzichten auf die kontogebühren.
das die sparkasse keine fünfer ausspuckt ist schon ewig hier so. wenn ich auszahlung wünsche dann bekomme ich die auch. i denke mal die reaktionen hier sind etwas übertrieben.
 

Kalkulator

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
2 August 2008
Beiträge
1.112
Bewertungen
105
Frage, die mein SB sofort stellen würde:

"warum haben Sie Herrn/Frau denn ... € überwiesen? und wofür? sind Sie womöglich gar nicht so bedürftig, daß Sie auf uns angewiesen sind, wenn Sie Geld an andere Leute "verschenken" (überweisen)?"

:icon_neutral: Seit wann ist eine Geldüberweisung eine Schenkung?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten