Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente, ALG 1 läuft aus (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Sila61

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
9 September 2019
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo, ich bin 58 Jahre alt, ausgesteuert und beziehe seit etwas mehr als einem Jahr ALG 1. Erwerbsminderungsrente ist beantragt, 2 x abgelehnt, jetzt geht es vor das Sozialgericht. Vom VdK wurde mir gesagt, dass ich mit 13 Monaten rechnen kann, bevor eine Entscheidung fällt. Mein Problem ist, dass ich nur noch 5 Monate Arbeitslosengeld bekomme, ALG 2 oder Grundsicherung werde ich nicht bekommen. Einen kleinen 450 Euro Job, den ich gesundheitlich vielleicht noch annehmen könnte, sollte ich auch nicht machen weil das bei der Rentenversicherung nicht gut aus sieht und den Erfolg meiner Klage gefährden könnte. Ich bin noch laufend krank geschrieben. Falls ich mich vor Ablauf meines Arbeitslosengeldes wegen meiner zweiten Krankheit krank schreiben lasse, zahlt dann die Krankenkasse wieder Krankengeld? Oder welche Möglichkeiten habe ich noch um die Zeit bis zur hoffentlichen Bewilligung meiner Rente überbrücken zu können.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
21.659
Bewertungen
22.933
Mit dem Krankengeld das klappt nicht. Die 2. Krankheit gilt als eingetreten, so lange du noch wegen der ersten au bist.
 

saurbier

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 März 2013
Beiträge
5.089
Bewertungen
7.725
Wenn du keinen ALG-II Anspruch hast, warum auch immer, dann bleibt dir leider keine andere Möglichkeit.

Korrekt ist eher schon, daß jemand der fortlaufend Krank ist, kaum einer Arbeit (selbst einen Minijob) nachgehen kann. Das dürfte einem die DRV im Klageverfahren eher negativ aufs Brot schmieren. Da bleibt dir leider nichts anderes als den sogenannten "Gürtel" noch enger zu schnallen, leider.

Genau auf solche Situationen spekuliert die DRV leibend gerne bei ihren Ablehnungen, denn leider ist es vielen Menschen aus der Lebenssituation heraus meist eher nicht möglich über Jahre hinweg auf Sparrflamme zu leben, eben weil man zu gesunden Zeiten ganz anders kalkuliert hat.


Grüße saurbier
 
Oben Unten