Sozialgericht: Frist naht, jedoch noch keine Begründung ( von Beratung ) da. (2 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 2)

renasia

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Dezember 2011
Beiträge
742
Bewertungen
57
Hi,
ich hab am 4.10 eine Klage eingereicht. Nachdem ich mich ehrenamtlich beraten lies.
Man wollte die Begründung innerhalb von 4 Wochen, und bekam eine Verlängerung um ca 4 Wochen.( 4.12)
Nun wollte die Beratung mir die Begründung ( wahrscheinlich gerade voll ausgelastet!) schreiben, liegt mir bus jetzt jedoch nicht vor.
Hin fahren kann ich leider selten, da ich Tz und Minijob habe.Und meist zu den Beratungszeiten arbeite.
Deswegen, wie gehe ich jetzt am besten weiter vor?
 

eloole

Elo-User*in
Mitglied seit
17 Mai 2019
Beiträge
171
Bewertungen
207
Am Besten wäre es wohl bei der ehrenamtlich beratenden Person/Stelle nachzufragen, wie es um die (versprochene, zugesagte) Begründung steht.
Wieso wartest du auch bis 2 Tage vor Fristablauf, vor allem, wo doch die Frist bereits einmal verlängert wurde, um nun hier statt bei der Beratung nachzufragen ?
Sollte auch telefonisch oder per email möglich sein, Kontakt aufzunehmen.
Wieso wurde die Frist denn beim ersten Mal verlängert, wurde da schon auf das Begründungsschreiben der Beratung gewartet ?
 

renasia

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Dezember 2011
Beiträge
742
Bewertungen
57
Beim ersten mal bin ich schon zur Beratung, weil ich dann einmal am Beratungstag frei hatte,wo man mir mitteilte, das ich schreiben soll, das es bis Ende des Monats vorliegt.
Eine Mail hab ich beteits geschrieben, bisher keine Antwort u tel.Kontaktdaten hab ich leider nicht.
Sonst hätte ich die Möglichkeit bereits aufgegriffen
Des weiteren ging es auch was unter , da mein Bruder und meine Mutter zeitgleich im Kh lagen.
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
7.715
Bewertungen
6.577
Ist der vom SG gesetzte Termin mit Präklusionsvorbehalt oder einem Hinweis auf die Klagerücknahmefiktion nach § 102 SGG versehen? Dann musst du definitiv in der Frist antworten. Du weißt doch selbst am besten, worum es dir geht. Fasse es in Worte und schicke es hin.
 

renasia

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Dezember 2011
Beiträge
742
Bewertungen
57
Bis jetzt gab es erst eine Sache, man wollte die Leistungsberechnungen ( Rückzahlung) noch genau durch schauen und schauen ob es noch weitere Gründe gibt.
Was wortgenau drin steht guck ich morgen noch mal.
 
Oben Unten