Sonderausgabe wegen Krankheit im bezug auf Hausordnung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Hallo,

Ich stelle mir gerade die frage ob es eine Möglichkeit gibt div Gerätschaften beim JC wegen Krankheit zu beantragen um seine Hausordnung einzuhalten, im konkreten Fall geht es um das Fegen und Laub räumen.

Ich leide unter einem Capalen Tunnen Syndrom und bin AU, einen Besen kann ich Grade noch Halten aber nicht mehr damit Kehren da A: die Hand so stark belastet würde und B: dies sehr schmerzhaft ist.

Mein Vermieter teile mir schon letztes Jahr mit das er Fegen wie Laubräumen würde und es mir in Rechnung stellt sollte ich meiner Pflicht nicht nachkommen, das schlisst auch das Schneekehren mit ein.

Ich hab dieses Jahr natürlich den Schneeschieber genommen, dafür gesorgt das da keiner auf die Nase Fällt aber es ist meiner Gesundheit abträglich, bin zuletzt auf viel Salz ausgewichen.

Könnte man einen Laubsauger unter solchen Voraussetzungen beantragen ?! mit dem wäre mir schon viel geholfen, die kosten so um die 50 €

LG

Update:

Ich will noch nach schieben dass das zu kehrende Areal mit Kopfsteinpflaster bestückt ist, in den Lücken sammeln sich die unterschiedlichsten Gegenstände, am schlimmst sind jedoch die Fäden es Haselnussbaumes, ich bin zwar Arbeitslos aber ich kann doch nicht tausende davon einzeln aufheben, selbst Kehren geht recht schlecht unter der Voraussetzung man kann Kehren.
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.614
Bewertungen
22.966
Da würde sich mir eher die privatrechtliche Frage stellen inwieweit man so einer Pflicht nachkommen muss wenn man erkrankt ist ind nicht kann. Würde da Mieterverein oder einen Anwalt fragen.
Streu u. Räumpflicht ist grunds. erstmal Vermietersache.
Inwieweit auch in Rechnung zu stellen wenn jemand krank ist müsste man hinterfragen.
 
E

ExitUser

Gast
Üblicherweise geben die Vermieter das per Eintrag im Mietvertrag an die Mieter weiter.

Dann muss man im Krankheitsfall oder bei Abwesenheit jemanden beauftragen. Da würde ich auch keine Gerätschaften beantragen, sondern die Übernahme der Kosten für einen Hausmeisterservice.

Oder einfach einen netten Nachbarn fragen?
 
E

ExitUser

Gast
Üblicherweise geben die Vermieter das per Eintrag im Mietvertrag an die Mieter weiter.

Dann muss man im Krankheitsfall oder bei Abwesenheit jemanden beauftragen. Da würde ich auch keine Gerätschaften beantragen, sondern die Übernahme der Kosten für einen Hausmeisterservice.

Oder einfach einen netten Nachbarn fragen?

Hmmm. es ist zutreffen das es Per Vertrag weiter gegeben wurde, aber bei Nüchternem nachdenken komme ich auch zu dem Entschluss die kosten für eine diesbezügliche Reinigung aufkommen zulassen, letztendlich müsste ich ja vor dem JC den Antrag mit der Krankheit X begründen.

Also dann doch aus der Portokasse Zahlen, andere will ich damit nicht behelligen solange ich dies dann mit entsprechendem Geräten selbst könnte.
 
E

ExitUser

Gast
wie oben schon beschrieben steht ist es vermieter sache als erstes dafür zu sorgen das geweg frei von eis matsch und co ist

aber mann muss nun im mietvertrag schauen inwiefern der vermieter diese pflicht auf den mieter übertragen hat

das solte man erstmal prüfen wie das aussieht
 
H

hanni

Gast
aber mann muss nun im mietvertrag schauen inwiefern der vermieter diese pflicht auf den mieter übertragen hat

das solte man erstmal prüfen wie das aussieht

Meine Fresse, lies halt mal oder versuch es zumindest:icon_neutral:

Hmmm. es ist zutreffen das es Per Vertrag weiter gegeben wurde, aber bei Nüchternem nachdenken komme ich auch zu dem Entschluss die kosten für eine diesbezügliche Reinigung aufkommen zulassen, letztendlich müsste ich ja vor dem JC den Antrag mit der Krankheit X begründen.

Also dann doch aus der Portokasse Zahlen, andere will ich damit nicht behelligen solange ich dies dann mit entsprechendem Geräten selbst könnte.
 

wolfmuc

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
8 März 2013
Beiträge
320
Bewertungen
86
rede halt mit deinem Vermieter...

wenn der Aufwand regulär in den Nebenkosten steht -
muss das JC evtl. doch handeln ...

lg
wolfmuc
 
E

ExitUser

Gast
rede halt mit deinem Vermieter...

wenn der Aufwand regulär in den Nebenkosten steht -
muss das JC evtl. doch handeln ...

lg
wolfmuc

Mit dem Mann kannst nicht reden, seit letztes Jahr seine Frau im Alter von 63 Verstorben ist ist der Mann durch den Wind, er ist mit sehr viel Vorsicht zu genießen, deswegen der Ansatz zur Sonderausgabe.

Nein.. entweder ich lass es auf eine in Kostenstellung ankommen und argumentiere vor dem JC wegen Krankheit oder ich mach es selbst, hier auf der so genannten Hofgemeinschaft herrscht eh schon erhörte Spannung.. die haben sich hier schon gekloppt.

Ich hab ja ansonsten absolut meine Ruhe weil ich mich da nicht einmische und noch nicht als Potenzielles Ziel für schlechte Laune herhalten muss, und so soll dat auch bleiben :icon_mrgreen:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten