Sofortbonus bei Preisvergleichportal wird angerechnet? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Komponist

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 April 2016
Beiträge
98
Bewertungen
4
Situation: Ich möchte einen DSL Vertrag über Verifox schließen.
Von Verifox gibt es dafür einen Sofortbonus von 180 Euro der mir auf mein Konto überwiesen wird. Wird das als Einkommen angesehen wenn ich im Bezug bin?
 
E

ExitUser

Gast
Ich denke auch ja.

Ob man hier auf § 11a Abs 5 Ziffer. 2 abstellen kann, glaube ich leider nicht.
https://www.buzer.de/gesetz/2602/a170598.htm

Gerechtfertigt wäre es. Was sind 180 € im Jahr? 15 € pro Monat, also Bagatellbetrag.

Eigentlich sollte man ggü. dem JC gar nicht angeben, dass man einen DSL Anschluss hat. Immerhin verlangen sie oft Online-EMail Bewerbungen. Viele rücken dafür aber keine Bewerbungskosten mehr raus, obwohl Internet ja auch was kostet.
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
5.730
Bewertungen
11.612
Ob man hier auf § 11a Abs 5 Ziffer. 2 abstellen kann, glaube ich leider nicht.
https://www.buzer.de/gesetz/2602/a170598.htm

Gerechtfertigt wäre es.
Weder kann man auf § 11a Abs 5 Nr. 2 SGB II abstellen, noch wäre dieses gerechtfertigt.
Mit Abschluss des Vertrags über Verivox hat der Kunde auch einen rechtlichen Anspruch auf Zahlung des Bonus. § 11a Abs 5 Nr. 2 SGB II setzt aber voraus, dass keine rechtliche Pflicht zu irgendeiner Zahlung besteht.
 

faalk

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Dezember 2014
Beiträge
1.339
Bewertungen
1.492
Eigentlich sollte man ggü. dem JC gar nicht angeben, dass man einen DSL Anschluss hat.
Spätestens beim nächsten WBA leuchten dann die Augen des SB beim blick auf den Kontoauszug. :wink:
 
Oben Unten