So würden Jugendliche bei der Bundestagswahl abstimmen

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Rocky Balboa

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 März 2013
Beiträge
144
Bewertungen
51
Der "Spiegel" meldet:

"Den Grünen gelingt das Projekt 18, die Piraten schaffen fast zehn Prozent: Eine neue Umfrage zeigt, wie Deutschlands Jugendliche abstimmen würden, wenn sie denn dürften. Was die CDU angeht, verhält sich der Nachwuchs allerdings sehr erwachsen."





U18-Wahl: So würden Deutschlands Jugendliche wählen - SPIEGEL ONLINE
 
K

Kuhle Wampe

Gast
Zum Glück ist die Wahl erst ab 18. Die meisten Jugendlichen wissen garnicht, was bzw. wen sie da eigentlich wählen.

Stefan Raab lässt Erstwähler voll auflaufen - Video

Mandy würde für eine Million Euro wählen gehen - Video
Wie angepasst die Jugend ist. So angepasst, dass sie ihre eigenen Henker wählen.
Man will es denen nicht mal vorwerfen, sie werden tagtäglich berieselt mit "frohen Botschaften" und in der Schule hat Herr Hundt das eigentliche Sagen.

Man hofft, dass die irgendwann mal aufwqachen.
 

Hexe45

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2006
Beiträge
1.778
Bewertungen
535
Wie angepasst die Jugend ist. So angepasst, dass sie ihre eigenen Henker wählen.
Man will es denen nicht mal vorwerfen, sie werden tagtäglich berieselt mit "frohen Botschaften" und in der Schule hat Herr Hundt das eigentliche Sagen.

Man hofft, dass die irgendwann mal aufwqachen.

Ja, ja die Jugend von heute.
Als wir noch jung waren, da war alles gaaaaaanz anders.

Wir waren alle gebildet, haben immer die richtigen gewählt, viel mehr Durch- und Weitblick gehabt.

Wir habe uns nie gelangweilt, ach wie herrlich wir uns doch beschäftigt haben und wir waren nie verweichlicht.

Den ganzen Shit kenne ich, den mußte ich mir anhören, als ich jung war.
Und als die,die mir das erzählen wollten, selber jung waren, mußten sie sich auch den Shit anhören.

So ala, als ich in Klondyke noch Gold geschürft habe...bla, bla bla

Wir sind immerhin die Eltern bzw. Großeltern dieser "dummen" Jugendlichen.

Und überhaupt was soll die Aufregung. Meint ihr, wenn am 22.9 Wahl ist und die Rolator Ralley zu den Urnen los geht, haben die bessere Stimmen im Gepäck.

Die Jugend ist nicht besser und nicht schlechter als wir.

Und immerhin, ist bei selbiger heute seit langer Zeit das Auto nicht mehr das Statussymbol schlechthin.
 
H

hanni

Gast
Ja, ja die Jugend von heute.
Als wir noch jung waren, da war alles gaaaaaanz anders.

Wir waren alle gebildet, haben immer dir richtigen gewählt, viel mehr Durch- und Weitblick.

Wir habe uns nie gelnangweilt, ach wie herrlich wir uns doch beschäftigt haben und wir waren nie verweichlicht.

Den ganzen Shit kenne ich, den mußte ich mir anhören, als ich jung war.
Und als die, mir das erzählen wollten, selber jung waren, mußten sie sich auch den Shit anhören.

So ala, als ich in Klondyke noch Gold geschürft habe...bla, bla bla

Wir sind immerhin die Eltern bzw. Großeltern dieser "dummen" Jugendlichen.

Und überhaupt was soll die Aufregung. Meint ihr, wenn am 22.9 Wahl ist und die Rolator Ralley zu den Urnen los geht, haben die bessere Stimmen im Gepäck.

Die Jugend ist nicht besser und nicht schlechter als wir.

Und immerhin, ist bei selbiger heute seit langer Zeit das Auto nicht mehr das Statussymbol schlechthin.



:danke:
 
E

ExitUser

Gast
Ja, ja die Jugend von heute.
Als wir noch jung waren, da war alles gaaaaaanz anders.

Wir waren alle gebildet, haben immer die richtigen gewählt, viel mehr Durch- und Weitblick gehabt.

Wir habe uns nie gelangweilt, ach wie herrlich wir uns doch beschäftigt haben und wir waren nie verweichlicht.

Den ganzen Shit kenne ich, den mußte ich mir anhören, als ich jung war.
Und als die,die mir das erzählen wollten, selber jung waren, mußten sie sich auch den Shit anhören.

So ala, als ich in Klondyke noch Gold geschürft habe...bla, bla bla

Wir sind immerhin die Eltern bzw. Großeltern dieser "dummen" Jugendlichen.

Und überhaupt was soll die Aufregung. Meint ihr, wenn am 22.9 Wahl ist und die Rolator Ralley zu den Urnen los geht, haben die bessere Stimmen im Gepäck.

Die Jugend ist nicht besser und nicht schlechter als wir.

Und immerhin, ist bei selbiger heute seit langer Zeit das Auto nicht mehr das Statussymbol schlechthin.

Von mir auch: :danke:
 
E

ExitUser

Gast
Was die CDU angeht, verhält sich der Nachwuchs allerdings sehr erwachsen.

Wenn das stimmt würde ich eher sagen, was die CDU angeht, verhält sich der Nachwuchs sehr naiv..

Und dann kann man nur hoffen, dass die, die jetzt 18 werden und glauben, CDU sei das beste, den Wahlsonntag verpennen.. :biggrin:

P.S. Was ältere CDU-Wähler angeht, so würde ich weniger von Naivität, als viel eher von Starrsinn oder Ignoranz sprechen. -.-
 
Mitglied seit
14 September 2012
Beiträge
938
Bewertungen
2

tiiflo

Elo-User*in
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
167
Bewertungen
39
Ich bin nicht für U18 Wahlen. Mein Neffe ist gerade 18 1/2 und sowas von weltfremd. Ich habe ihn gefragt, wählst du? Er nö, interessiert mich nicht.

Aber da bin ich ehrlich gesagt, froh darüber, denn er kann nicht mal die einfachsten Dinge alleine. (aber daran ist seine Mutter nicht ganz unschuldig...denn die kann die auch nicht und wie soll er das dann lernen...)

Ich mit 18 und auch schon davor, hatte ich mich schon um so viele Dinge zu kümmern und niemand hat mir geholfen. Aber ich fand das ganz normal. Aber ehrlich gesagt, hätte ich mit 18 auch einfach das gewählt, was meine Mutter gewählt hätte. Also SPD, damals. Da meine Mutter Arbeiterin war, somit die Partei der Arbeiter :icon_lol:

Tschuldige, konnte mir das Lachen nicht verkneifen...oh wie sich die Zeiten geändert haben... Ich habe mich entschieden und wähle 'Sonstiges'....auch hier in der Abstimmung :)
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
18.598
Bewertungen
25.450
Was ältere CDU-Wähler angeht, so würde ich weniger von Naivität, als viel eher von Starrsinn oder Ignoranz sprechen. -.-
Nein, das ist Rücksichtslosigkeit.... es betrifft sie ja nicht mehr und nach ihnen die Sintflut.
Deshalb sollte der Vertrauensschutz auch sofort und rückwirkend aufgehoben werden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten