So wird die Langzeitarbeitslosigkeit "berechnet" - die Stock-Flow-Methode

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.803
Bewertungen
2.356
liest du sowas zur Erheiterung ?? ich zitiere nur mal Seite 3 ..monatlich können 6,3 % ihre Arbeitslosigkeit beenden ..das bedeutet nach 15 Monaten einen neuen Job ???
Bezweifele ich ..ich glaube eher Maßnahme Praktikum oder sonst ein Statistik Betrugs- Instrument und dann kommen schöne Zahlen raus
 

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
bin auf der website mit dem großen A auf der Seite Arbeitsmarktsituation auf diese Berechnung gestoßen. Finde interessant davon zu erfahren, mehr aber nicht. Ich lese auch nicht alles.

Ja, ernst nehmen kann man es nicht. :icon_evil: Aber viele Leute verdienen mit sowas glaube ich viel Geld.
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.859
Bewertungen
10
Stock-Flow-Methode
Na ja, man kann alles kompliziert machen.:icon_hihi:


Ich kenne eine ganz exakte Methode um das korrekt zu erfassen.


Nennt man Additionsverfahren!:biggrin:


Alle Daten liegen vor, man braucht nur zusammen zu rechnen.


Aber wahrscheinlich ist das Ergebnis nicht erwünscht.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten