Snowden-Dokumente: BND war 2008 besserer Glasfaser-Abhörer als GCHQ

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Thematiker*in
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.305
Schweizerischer Nationalrat vermutet, dass alle Geheimdienstchefs die Politik in großem Maßstab über das Ausmaß ihrer Aktivitäten täuschten

Die Tageszeitung The Guardian lässt sich von Drohungen der britischen Regierung offenbar nur bedingt beeindrucken und veröffentlicht weiter Erkenntnisse aus dem Material, das ihr der nach Russland geflüchtete NSA-Whistleblower Edward Snowden überlassen hat. Danach arbeitete das britische Regierungskommunikationshauptquartier GCHQ zumindest bis vor Kurzem eng mit den Geheimdiensten anderer europäischer Länder zusammen, um Überwachungstechnik zu verbessern und neu zu erfinden.
==> Snowden-Dokumente: BND war 2008 besserer Glasfaser-Abhörer als GCHQ | Telepolis
 
Oben Unten