Skuriler Fall, krankenversichert oder nicht??

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Minijob

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Dez 2009
Beiträge
55
Bewertungen
0
Hallo zusammen


folgendes also ich kriege von meinem "BERATER" immer wieder die gleichen Maßnahmen zugeschustert obwohl er weiß das ich einen Minijob mache etc, (dagegen laufen auch Widersprüche) das sei nur nebenbei erwähnt.

Also ich bekomme eine Aufstockung von 179 Euro (zu meinem Minijob 280 Euro) jetzt ist es so das ich sanktioniert worden bin und zwar schon auf 60 Prozent und das ganze 2 mal (!) wegen nicht einhaltung der Bewerbung (10 Stück) und wegen des Nichtantritts der 1,10 Eurojob Maßnahme (--dagegen laufen die Widersprüche immer noch beim Sozialgericht etc.) jetzt ist es so das ich anfang Dezember zwei Sanktion bekommen habe in der höhe von 215 Euro (wie oben geschrieben 2 mal 60 Prozent) sind dann in zahlen 2 mal 215 Euro (Dagegen laufen auch Widersprüche) ..jetzt habe ich blöderweise den Fehler gemacht und mir KEINE Lebensmittelgutscheine beantragt. Und heute kommt ein schreiben von der Krankenkasse Die Agentur für Arbeit bzw. der Kommunale Träger hat uns mitgeteilt das sie ab den 31.12.2009 keine Leistung mehr beziehen (Mein Antrag geht bis 31.01.10 falls das wichtig ist) Wie soll ich mich jetzt verhalten ? rechnen die damit das von den 280 Euro (Minijob) meine Krankenversicherung selber zahle ?! -würde damit nie über die runden kommen. vielleicht hat jemand tips ...

UND wenn ich die Lebensmittelgutscheine noch beantrage jetzt wie muss man das verfassen ? also einfach schreiben (mache fast alles nur noch schriftlich) Hiermit beantrage Ich Lebensmittelgutscheine oder wie ? ich hoffe ich habe es nicht all zu durcheinader geschrieben und jemand hat Tips für ALLES bin ich dankbar


Gruss Minijob
 

Minijob

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Dez 2009
Beiträge
55
Bewertungen
0
zu diesem fall gibt es was neues und es wird immer schlimmer!! also Ich habe ja dann die Lebensmittelgutscheine beantragt und konnte sie mir dann abholen (am 26.01.10) das Problem war ich musste arbeiten konnte das auch nicht verschieben und Spädtnachmittags habe ich da kein mein angetroffen --vorher aber alles mitgeteilt das,das nicht geht und bitte um einen anderen Termin dort kam NICHTS. Dann Samstag der nächste Hammer da kam ein schreiben die wollen überprüfen ob ich überhaupt Hilfebedürftig bin ich soll meine letzten Einkommsbescheinigungen (6 Monate) vorlegen und mein Einkommenssteuern (*hust*):icon_neutral: und wie ich mich den ernährt habe etc. --habe mich dazu geäussert das ich von den 280 Euro und durch 3 te Person grad eben über die runde gekommen bin-und warte auf mein "BEWILLIGUNGSBESCHEID".... und heute kommt dann eine E-Mail von meiner Krankenkasse das heute was raus gegangen ist mit der Post und ich soll meine Beiträge selber bezahlen und das dann auch noch rückwirkend für Januar Betrag Knapp 140 Euro .... Wie soll ich das den machen ? und bin ich nicht seid dem Antrag der Lebensmittelgutscheine automatisch versichert ? auch wenn ich die nicht abholen konnte ?? vielleicht kann jemand tips geben/helfen
 

Minijob

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Dez 2009
Beiträge
55
Bewertungen
0
Entschuldigung,ich bin ein bischen sehr aufgebracht darüber und lass es einfach mal so stehen ich hoffe trotzdem der sinn kommt rüber ???
 

Erolena

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
5.938
Bewertungen
1.512
Und heute kommt ein schreiben von der Krankenkasse Die Agentur für Arbeit bzw. der Kommunale Träger hat uns mitgeteilt das sie ab den 31.12.2009 keine Leistung mehr beziehen (Mein Antrag geht bis 31.01.10 falls das wichtig ist)

heute kommt dann eine E-Mail von meiner Krankenkasse das heute was raus gegangen ist mit der Post und ich soll meine Beiträge selber bezahlen und das dann auch noch rückwirkend für Januar Betrag Knapp 140 Euro .... Wie soll ich das den machen ? und bin ich nicht seid dem Antrag der Lebensmittelgutscheine automatisch versichert ? auch wenn ich die nicht abholen konnte ?? vielleicht kann jemand tips geben/helfen

Schreib doch der Krankenkasse, dass du Lebensmittelgutscheine beantragt hast und auch erhältst. Also müsste das für den Februar klar gehen.

Aber ich lese gerade, dass dein Bewilligungszeitraum vorbei ist seit 31.01.2010.

Ich vermute, du musst ganz dringend einen Weiterbewilligungsantrag stellen.
Egal, wenn es auch nur einen Null-Betag gibt.
Und einen Antrag auf Lebensmittelgutscheine stellen.

Ich vermute, dass du sonst auch noch diese Lebensmittelgutscheine einbüßt.
Die ARGE ist keine Tafel.

Kein ALG2-Antrag ab 1.2.2010 - Wegfall Lebensmittelgutscheine - keine Krankenversicherung.
Oder irre ich da?
__

Hast du Freunde, von denen jemand mit schriftlicher Vollmacht
deine Lebensmittelgutscheine vom Januar abholen kann?
 

Minijob

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Dez 2009
Beiträge
55
Bewertungen
0
Ja nochmals entschuldigung und Danke das du das so auseinader genommen hast.

Also : Antrag ist gestellt schon im Dezember,noch kein Bescheid

Lebensmittelgutscheine sind auch für Februar schon beantragt-ABER das wird jetzt erst geprüft,weil ich ja ab Dezember von meinen 280 Euro (Minijob) und dritte Person gelebt habe.

Keine Beantragung der Lebensmittelgutscheine im Dezember ,da war ich auch noch Krankenversichert! von der ARGE

Aber nicht mehr im Januar (Beantragung war am 15.01.2010-weil dort ein schreiben von der KK kam und die ARGE hatte mich abgemeldet zum 31.12.09 ohne Vorwarnung) aber ich konnte nicht wegen Minijob

Kann man das rückwirkend machen das ich jemanden eine Vollmacht schreibe ??
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten