Situation von Berufstätigen mit aufstockendem ALG II-Bezug (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.322
Bewertungen
831
Beger: "Arbeit und trotzdem Hartz-IV-abhängig - das muss mehr diskutiert werden."


In einer Großen Anfrage für die nächste Sitzung des Sozialausschuss thematisieren die Grünen die Situation von GeringverdienerInnen, die ihr Einkommen mit zusätzlichem Bezug von Arbeitslosengeld II („Hartz IV“) aufstocken müssen. Dazu erklärt der sozialpolitische Sprecher der Grünen im Rat Florian Beger:



Bündnis 90 / Die Grünen Ratsfraktion Bonn: Situation von Berufstätigen mit aufstockendem ALG II-Bezug
 

left

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Mai 2006
Beiträge
1.269
Bewertungen
69
Es soll die Situation von GeringverdienerInnen, die ihr Einkommen mit zusätzlichem Bezug von Arbeitslosengeld II („Hartz IV“) aufstocken müssen, thematisiert werden.

Sind Politiker so naiv oder nur dumm dreist.
Da gehen die Menschen zu Hungerlöhnen arbeiten, müssen mit HARTZ IV aufstocken, damit sie überhaupt leben können und dann kommt so ein Grüner Hansel daher und will die Situation aufklären/ prüfen.

Ganz einfach: ==> mehr Lohn = Mindestlohn mit einen sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz
 
E

ExitUser

Gast
hallo,

na tolles gelabere, ich darf auch aufstocken, meine ganzen persönlichen angelegenheiten offenlegen und eine wertlose egv ohne pflichten (wär ja noch schöner, wenns andersrum wäre.......) unterschreiben. und die tatsache, das ich gar nicht anders kann als nur noch 15 h die woche arbeiten, weil ich den rest der zeit gerne und freiwillig meinen mann pflege
entgeht unseren feinen politikern total. mein chef hätt nix dagegen mich wieder 30 h zu beschäftigen. was ich nicht will, weil eine pflegekraft von ausserhalb a) von meinem mann nicht angenommen wird, b) was mich an verdienst aus hartz4 rausbringen würde, das doppelte für eine haushaltshilfe draufgehen würde.

alleinerziehende stehen offt vor den selben konsequenzen, pest oder cholera..............

grüße vom frettchen:icon_kratz:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten