• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

sinnvolle Umschulung zum Was ?!?!

thoma88

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Feb 2015
Beiträge
2
Gefällt mir
1
#1
Hi schönen Guten Morgen / Abend :)

Kurz zu meiner Peron und Vorgeschichte:

Name: Thomas / Alter: 26 Jahre jung / Allgemeines: Ledig Wohne wieder bei den Eltern, zur Zeit seit dem 13.02.2015 Arbeitsuchend / Ausbildung 2006 - 2009 Anlagenmechaniker Sanitär Heizungs und Klimatechnik (SHK) seit 2009 bis heute diverse Jobs gemacht Kommissionierer Lagermitarbeiter Kurrierfahrer (DeutschePost Paketzusteller / und TnT über Nacht fahrten von 500-600km zu letzt vom 01.08.2013 - Letzen Freitag als Hofaufsicht / Hallenaufsicht auf einem Recyclinghof tätig ( Hauptaufgaben Material verpressen Maschinen führung Staplerfahren Radlader fahren, Sauber machen, Kunden Kontrolle & Einweisung Ansprechpartner für Kunden allgemein.

Nun bin ich bereit 5-6 Jahre aus der Ausbildung raus und nicht mehr in dem Erlernten Beruf tätig gewesen. Habe damals in der Ausbildung in einem kleinen Betrieb gelernt / bzw. die Drecksarbeit machen dürfen und durch die Berufschule und Innungskurse gelernt. Prüfung Bestanden allerdings wie schon gesagt 5-6 Jahre her.

Nun möchte ich mich erkundigen bezüglich einer für mich Sinnvollen Umschulung.
Dieses Sinnlose von Zeitarbeits und Kleinen Firmen hin und her und zwischen zeitlicher Arbeitslosigkeit habe ich genug.

Ich erhoffe mir von einer guten zu mir passenden Umschulung eine neue Chance mich auf dem Arbeitsmarkt zu etablieren und mir etwas sicheres für meine Zukunft aufzubauen.

Ich habe bisher quasi immer nur in kleinen unternehmen gearbeitet / draußen im Freien, Regen Sonne Schnee Kälte Wärme also Witterung, zu dem waren meine arbeiten immer mit körperlichen Anstrengungen verbunden sowie schmutz und lärm.

Nun würde ich gerne etwas im Bürobereich / Büro ähnlichem Bereich ausüben.

IT Bereich würde mir sehr gefallen da ich Privat sehr interessiert und motiviert mit dem PC arbeit und mich einfach im IT Bereich weiter entwickeln würde. Da es allerdings ziemlich viele verschiedene IT Bereiche gibt und ich mir dort nicht ganz im klaren bin und unsicher was zu mir passen könnte, habe ich mich schon in eigen recherche im netz informiert und nun zur weiteren Hilfe hier im Forum angemeldet.

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir hier vllt weitere infos ideen oder sonstige tips geben könntet.

Mit freundlichen Grüßen Thoma
 

Volker66

Elo-User/in
Mitglied seit
18 Jan 2014
Beiträge
136
Gefällt mir
74
#2
Eine Umschulung möchten viele Menschen machen.
Wer soll die Umschulung denn finanzieren ?
Ob Du von Zeitarbeit oder Arbeit in kleinen Firmen genug hast ist nicht ausschlaggebend.
Erster Ansprechpartner ist für Dich bei ALGI die Agentur für Arbeit bei einer Umschulung.
Bei ALG II das Jobcenter.
Hilfreich sind natürlich Gründe, warum Du die bisherigen Arbeiten nicht mehr machen kannst.
Büro und IT sind übrigens gerade völlig überlaufen...............
.
 
Mitglied seit
11 Sep 2006
Beiträge
990
Gefällt mir
209
#3
Büro kannste abhaken, wenn dann BWL oder VWL studieren, dann haste Chancen

Für IT bist du eigendlich zu alt, da fängt man als Kind an

Zukunft hat der Pflegebereich, wenn man das aushält

Aus welcher Region kommste denn?

Was für große Firmen gibt es in der Nähe?
 

Stroganoff

Elo-User/in
Mitglied seit
7 Jan 2009
Beiträge
540
Gefällt mir
82
#4
Ich habe schon häufiger gelesen, dass Steuerfachangestellte händeringend gesucht werden. Keine Ahnung, ob das der Wahrheit entspricht, aber grundsätzlich ist es möglich eine Umschulung für diesen Beruf zu machen. Vielleicht wäre sogar noch eine Ausbildung drin.

Vielleicht wäre das ja was für dich.
 

Stroganoff

Elo-User/in
Mitglied seit
7 Jan 2009
Beiträge
540
Gefällt mir
82
#6
Sinnvoller wäre es den Diplomverwaltungswirt zu machen, das hat Zukunft
Um das studieren zu können braucht man mindestens die Fachhochschulreife und diesen Abschluss kann der Threadersteller nicht vorweisen. Ich glaube auch, wenn er diesen Abschluss hätte, wäre es für ihn mit seinen nicht ganz so optimalen Lebenslauf nahezu unmöglich an so ein duales Studium zu kommen.
 

Ramsesrock

Elo-User/in
Mitglied seit
20 Mai 2014
Beiträge
217
Gefällt mir
83
#7
So unbegrenzt ist die Auswahl aber nicht. Geh' auf arbeitsagentur.de und da auf Kursnet. Was da angeboten wird, kannst Du machen.
 
Oben Unten