Singlewohnung,Größe,Zimmer in Berlin -Trennung 3 Kinder-

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

ralf_tainer

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Oktober 2007
Beiträge
41
Bewertungen
0
Hallo,

ich hoffe, jemand kann mir helfen, ich hätte gerne erfahren, wie groß eine singlewohnung in berlin sein darf bzw. wieviele zimmer darf man max. haben, wenn der lebensunterhalt leider über das jobcenter bezahlt wird.

auskommen wurde ich mit 1,5 zimmer, nach 10 jahren beziehung und 3 töchtern(2 J., 5 J., 8 J.) steht nun leider die trennung bevor, ich habe die GROßE ANGST, das mir das jobcenter nur 1 zimmer bewilligt...

ich muß dazu sagen, zur zeit mache ich eine umschulung(läuft noch 1 1/2) jahre, die kinder bleiben bei der ex(ist noch bis april in der elternzeit), wir gehen im "guten(soweit wie möglich)" auseinander.

ich möchte für meine 3 kinder immer vater bleiben und möchte natürlich auch, dass sie mal bei mir übernachten und sehe bei einer 1 zimmerwohnung nur probleme.


gibt es da irgendwelche richtwerte für berlin?

würde mich sehr über antwort freuen.

danke im vorfeld

ralf

p.s. wollte noch kurz anführen, dass wir beide das sorgerecht haben und wohl behalten werden!
 

ralf_tainer

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Oktober 2007
Beiträge
41
Bewertungen
0
hallo,

erstmal vielen dank, hat mir schon sehr weitergeholfen;

könnte mir evtl. noch jemand sagen, was genau mit der Brutto-Warmmiete
gemeint ist?

kaltmiete+nebenkosten?

oder

kaltmiete+nebenkosten+heizkosten?

danke im vorfeld

gruß ralf
 

Amelie-Sophie

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
270
Bewertungen
0
gilt den diese "Tabelle" nur für Berlin? Oder ist sie im groben gesagt Richtungsweisend für ganz Deutschland???
 

ralf_tainer

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Oktober 2007
Beiträge
41
Bewertungen
0
völlig verwirrt?!?!?

schade, so klar ist mir das dann doch nicht

im infolink hieß es
[FONT=trebuchet ms, Arial, Helvetica]Bruttowarmmiete = Bruttokaltmiete + Heizkosten

jetzt sehe ich auf diversen anderen internetseiten,
das in der Bruttowarmmiete auch die Nebenkosten sind !!!!
***aaaaaaaaaaaaaaaaaaarrrrrrrgggg***

kann mir das BITTE BITTE jemand mal für mich erklären?

mit nebenkosten oder ohne?????

sorry für die verwirrung...
bräuchte da klarheit und krieg hier im netzt widersprüchliche info´s

gruß+danke im vorfeld
ralf

[/FONT]
 

spyer1970

Elo-User*in
Mitglied seit
6 Januar 2009
Beiträge
62
Bewertungen
0
Ich meine gelesen zu haben, das der Wohnraum je nach Bundesland entweder nach der Miete oder nach der Grösse in qm unterschiedlich berechnet wird. Für Berlin gibt es hier eine Übersicht, ähnlich müsste es in Deinem Einzugsgebiet eine ähnliche Seite geben.


@Ralf tainer

Bruttowarmmiete:
In der Miete sind alle Betriebskosten, also auch die Heizkosten enthalten. Bruttomiete oder Inklusivmiete: Wie Bruttowarmmiete.

Quelle:
Bruttowarmmiete - Bruttokaltmiete - Nettomiete - Wohnung - Mietwohnung
 

ralf_tainer

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Oktober 2007
Beiträge
41
Bewertungen
0
hallo,
nochmal danke für die mühe,

also habe ich das jetzt richtig verstanden, in der bruttowarmmiete sind
enthalten
KALTMIETE, HEIZKOSTEN und NEBENKOSTEN!

oder kapier ich da was nicht???


wenn das so ist...ohje, da werden meine kinder wohl kaum bei mir übernachten können ;-(

gruß ralf
 

Amelie-Sophie

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
270
Bewertungen
0
nein das ist so nicht ganz richtig.

ich habe irgendwo gelesen das wenn kinder da sind die in regelmäßigen abständen (sagen wir mal übers WE alle 14 tage)kommen,das es dann auch bei der WHG-Größe berücksichtigt werden muß.
das gilt auch für ALG 1 und ALG2 Empfänger. wenn ich den link gefunden habe meld ich mich
 

Amelie-Sophie

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
270
Bewertungen
0
Puuuuu. Ich habs gefunden.:icon_klatsch:

ALGII: Mehr Wohnraum möglich. Getrennt lebender Vater hatte die Kinder häufig zu Besuch. Eine Bedarfsgemeinschaft kann mehr als 45 Quadratmeter beanspruchen
Einem alleinstehenden ALG-II-Empfänger stehen 45 Quadratmeter als Wohnungsgröße zu. Von diesem Grundsatz weichen die Behörden so gut wie nie ab. In einem kürzlich vor dem Sozialgericht Aachen behandelten Fall beantragte ein von der Frau getrennt lebender Arbeitsloser eine größere Wohnung, da seine drei Kinder bei ihm am Wochenende übernachten und eines davon auch regelmäßig während der Woche.
Der Leistungsträger ließ das nicht gelten, wohl aber die zuständigen Richter. Sie sprachen laut dem Versicherer ARAG dem Vater das Recht auf eine 60 Quadratmeter große Wohnung zu. Durch die stete Betreuung besteht in diesem speziellen Fall eine zeitweilige Bedarfsgemeinschaft zwischen den Kindern und dem Elternteil. Damit ist die geringe, einer Einzelperson zustehende Wohnfläche nicht ausreichend. NOZ080329 ozialgericht Aachen AZ: S14 AS 80/07



Hoffe ich konnte dir damit helfen.
 

ralf_tainer

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Oktober 2007
Beiträge
41
Bewertungen
0
ja, hast mir sehr geholfen ;-)

vielen Dank für die Mühe!!!

Gruß
ralf
 
S

Sissi54

Gast
Hallo !

In Berlin ist ab 01.03.2009 geplant (noch nicht abgesegnet) 378,00 € Warmmiete.
Warmmiete bedeutet alles, außer Warmwasserkosten.
Diese müssen selbst getragen werden.
Bei Zentralheizung sind das ca. 8,00 € monatlich.

Tacheles Forum: zur KdU in berlin

Derzeit sind es 360,00 €.
Eine Größe wird nicht genau vorgeschrieben !

Ob wegen den Kindern mehr zusteht, wäre auch von dessen Alter abhängig zu machen.
Wenn diese schon älter sind, dann wird irgendwann die Wohnung für eine Person zu groß und ein erneuter Umzug steht an.

Das muss keine 1-Raum- Wohnung sein !
Für 378,00 € bekommt man eine kleine 2-Raum-Wohnung.

Viel Glück !
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten