• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Single Umzug NRW die neue Wohnung hat etwas mehr an qm,Teilzeitstelle vorhanden.

BeetleJim

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Jan 2018
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#1
Hi

möchte gerne umziehen die Wohnung ist größer als die alte
vorher 50 gegen 56 qm und natürlich teurer -
allerdings arbeite ich als TZ und werde nur noch mit ca 200 Euro vom JC unterstützt

Geht das - (würde auch ggf auf Umzugskosten verzichten)?

Erfahrungen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
12.868
Gefällt mir
6.713
#2
AW: Single Umzug NRW

Das JC wird wohl nur die alte Miete zahlen.
 

BeetleJim

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Jan 2018
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#3
Bin vorstellig beim JC gewesen - zwar 56 qm wie oben geschrieben aber innerhalb dessen was 50 qm Kaltmiete kosten darf

Nun warten - kann es sein, dass sie dann Heizung oder sowas nicht voll tragen - wer kennt sowas?

Hab als Gründe näher zum Arbeitsplatz bessere Öffi Anbindung angegeben (was stimmt)

Muss nun 2-3 Wochen warten
 

Caramell

Elo-User/in
Mitglied seit
23 Nov 2015
Beiträge
722
Gefällt mir
353
#5
BeetleJim, ich drücke die Daumen, das es mit der neuen Wohnung klappt.

Kerstin, ich musste auch 3 Wochen warten und das obwohl es eine Einzelfallentscheidung wegen einer Behindertengerechten Wohnung war. GsD, hatte der Vermieter Verständnis und hat gewartet.
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
12.868
Gefällt mir
6.713
#6
Das ist eientlich unhaltbar. Aus drei Wochen werden vier und schon hat der Vermieter eiene ganzen Monat Mietausfall. Das kan msichauch nicht jeder Vermieter leisten.
 

iSlave

Elo-User/in
Mitglied seit
13 Feb 2015
Beiträge
595
Gefällt mir
233
#7
Nicht überall in Deutschland, hat ein Vermieter dutzende Interessenten.... Es gibt Städte z.B. in Ostdeutschland, da melden sich nur alle paar Monate Mietinteressenten.
 

Caramell

Elo-User/in
Mitglied seit
23 Nov 2015
Beiträge
722
Gefällt mir
353
#9
Kerstin k. , hier geht das JC sogar so weit, dem Vermieter zu sagen, so lange das Angebot bearbeitet wird, sollte die Wohnung nicht weiter vermittelt werden. Das schreckt natürlich ab und so bekommen viele gar nicht erst so ein Angebot.
Bei uns war es Glück, wir kannten den Vermieter und die Wohnung stand schon einige Zeit leer.
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
12.868
Gefällt mir
6.713
#10
Bitte? Das JC kann doch den Vermieter nicht anweisen, die wonung leerstehen zu lassen.

Was haben die denn intus bei Euch?
 

Caramell

Elo-User/in
Mitglied seit
23 Nov 2015
Beiträge
722
Gefällt mir
353
#11
Kerstin, ich habe mal nachgeschaut, schriftlich habe ich das auch nicht. Mir wurde es nur gesagt, als ich den Antrag abgegeben habe. Ich habe ja auch nur eine Wohnung nachweisen müssen. Mehr gab es zu dem Zeitpunkt nicht.

Ich denke die Bearbeitung müsste einfacher schneller gehen, der wer soll die Wohnung so lange frei halten. Ich bekam ja den Beschied auf diese Wohnung und konnte in keine andere einziehen. Was gewesen wäre, wenn die weg wäre, weiß ich nicht.
 

BeetleJim

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Jan 2018
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#12
Hab schnelle Ablehnung erhalten - wie schon geschrieben umziehen kann ich ja - aber halt zu alten Kosten
Meint ihr das ein Widerspruch mit Attest vom Psychodoc wegen Depri was bringt?
Kosten sind immer noch innerhalb des Korridors
Geht mir gar nicht um den Umzug, den schaff ich selber - aber ggf. halt Tapete und so und natürlich die KdU der neuen Wohnung
 
Zuletzt bearbeitet:

RoxyMusic

Elo-User/in
Mitglied seit
18 Okt 2016
Beiträge
731
Gefällt mir
389
#13
Wie wird die Ablehnung begründet?
Zu bedenken wäre, dass bei einem nicht erforderlichen Umzug, also ohne Zustimmung des JC, auch eventuelle Betriebskostennachforderungen nicht mehr übernommen werden. Für die neue Mietkaution wird kein Darlehen gewährt.

Wie sind denn deine Aussichten, den Teilzeitjob zu erweitern bzw. dein Einkommen so zu erhöhen, dass du keine ALGII-Leistungen mehr benötigst (ggfl. Wohngeld beantragen)?
 

Caramell

Elo-User/in
Mitglied seit
23 Nov 2015
Beiträge
722
Gefällt mir
353
#14
BeetleJim,, ein Widerspruch geht sicher. Es kommt auch darauf an, wie die Ablehnung begründet wurde.

Die Frage ist nur, wird der Vermieter so lange warten? Umziehen ohne Zusage, birgt eben das Risiko das Betriebskostenerhöhungen nicht übernommen werden. Und auch keine Nachzahlungen.
 
Oben Unten