• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Singender Imam sorgt für Kontroversen - Rocken für den Islam

HartzVerdient

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
29 Aug 2012
Beiträge
4.313
Gefällt mir
3.913
#1
Ahmet Muhsin Tüzer ist kein gewöhnlicher Imam. Neben seiner Tätigkeit als spiritueller Lehrmeister ist der Türke Frontmann der Band Firock. Mit seiner modernen Musik will er die Menschen dem Glauben näher bringen. Inzwischen ist der rockende Iman zum echten Popstar avanciert. Einigen will das so gar nicht gefallen.
Referenz: N-TV
YouTube: FiRock

PS: Ich finds cool. Von wegen der Islam steht unter'm Stein. Cooler Typ - Weiter so!
 

Katzenfreak

Forumnutzer/in

Mitglied seit
27 Jun 2013
Beiträge
773
Gefällt mir
272
#2
Naja Einschlafmusik triffts eher, von mir aus kann auch jeder Pfarrer seinen Rotz egal wie in die Welt hinausposaunen, nur deswegen werden die Leute nicht gläubiger.
 

HartzVerdient

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
29 Aug 2012
Beiträge
4.313
Gefällt mir
3.913
#3
Naja Einschlafmusik triffts eher.
Der Musikgeschmack ist natürlich Ansichtssache und zugegeben, meine Richtung ist das auch nicht. Es ging eher um den Umstand, dass streng konservative und moderne Sichtweisen aufeinanderprallen. Ich finde es daher gut, dass ein Imam seiner Musik und Ansichten nachgeht.
 
G

Gast1

Gast
#4
Nicht mein Stil. Aber soll er doch machen. Schließlich gibt es ja auch Rockbands mit christlichen Texten. Nur die höre ich mir auch nicht an.
 

HartzVerdient

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
29 Aug 2012
Beiträge
4.313
Gefällt mir
3.913
#5
Ich befasse mich seit längerem mit Türkischer Musik und bin zufällig auf mehrere Gruppen aufmerksam geworden, die erstklassige "Gothic Metal" bzw. "Symphonic Metal" machen. Ich bin fast vom Stuhl gefallen, da ich diese Art der Musik den Türken nicht zutraute - Ich kenne vornehmlich immer diese Musik-Schnulzen aus dem Urlaub.
 
G

Gast1

Gast
#6
Ich befasse mich seit längerem mit Türkischer Musik und bin zufällig auf mehrere Gruppen aufmerksam geworden, die erstklassige "Gothic Metal" bzw. "Symphonic Metal" machen. Ich bin fast vom Stuhl gefallen, da ich diese Art der Musik den Türken nicht zutraute - Ich kenne vornehmlich immer diese Musik-Schnulzen aus dem Urlaub.
Stimmt, da haste Recht. Ich höre auch Metal, bin aber ein anspruchsvoller Metal-Hörer. Wenn Du magst, stelle doch mal ein, zwei, drei Youtube-Links zu diesen türkischen Metalbands hier ein; Stücke, die Deiner Meinung musikalisch gesehen gut sind. Würde mich interessieren, wie das klingt.

Arabischer Pop kann aber auch bereichernd sein, so aus deutscher/westlicher Sicht, kommt immer auf das jeweilige Stück an.
 

HartzVerdient

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
29 Aug 2012
Beiträge
4.313
Gefällt mir
3.913
#10
Eigentlich wollte ich ja keine Links mehr posten aber das fand ich mal ganz witzig. Das es Metal Bands in der Türkei gibt, war bekannt. Das auch qualitativ gute Metal Bands gibt ist unbestritten. Aber Metal Bands mit nur weiblicher Besetzung ist mir völlig neu. Gerade darauf aufmerksam geworden. Die Mädels sind nicht unhübsch :icon_mrgreen:

KIRMIZI Official Website
Kırmızı & Hayko Cepkin - Çekilin Başımdan
 
G

Gast1

Gast
#12
Habe mir von jeder Band, die hier verlinkt ist, jeweils ein Stück angehört. Und dann mal in dieser Bandliste gestöbert, die HartzVerdient eingestellt hat.

Habe aber keine Band gefunden, die mir zusagt. Mein Nonplusultra im Metalbereich ist Meshuggah, da reichen die Bands nicht ran, die ich gehört habe. Obwohl sie teilweise musikalisch fit sind, sind aber eben nicht mein Stil.

Finde es aber erstaunlich, dass es so viele Metalbands in der Türkei gibt. Jo, die Türkei besteht nicht nur aus Kopftuchträgern, sondern auch aus langhaarigen Headbangern :biggrin:
 
G

Gast1

Gast
#17
Da stehe ich lieber auf Elize Ryd (Amaranthe). Die kann gut singen und sieht absolut geil aus :icon_mrgreen:

Öh, dann gucke und höre ich mir doch lieber Arch Enemy an. Die Frontfrau sieht gut aus, hat aber ne Männerstimme, höhö:

ARCH ENEMY - We Will Rise (OFFICIAL VIDEO) - YouTube

:biggrin:

Nachtrag:
Für die Nichteingeweihten: "Arch Enemy" spielen sogenannten Melodic Death Metal. Ja, "Melodisch" (Kurzform für "eingängig"/"musikalisch ohne Ohrschmerzen konsumierbar") gibt es auch im Bereich des Death Metal.
 

HartzVerdient

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
29 Aug 2012
Beiträge
4.313
Gefällt mir
3.913
#18
Öh, dann gucke und höre ich mir doch lieber Arch Enemy an. Die Frontfrau sieht gut aus, hat aber ne Männerstimme.
Jo Arch Enemy ist ganz nett. Versuchs mal mit Epica (Simone Simmons), Nightwish (Floor Jansen), Sirenia (Monika Pedersen), Battle Beast (Nitte Valo) auch ganz nett :icon_mrgreen:

Wobei mir nicht klar ist, ob Floor Jansen so wirklich gut in Nightwish aufgehoben ist. Allerdings sieht die gut aus und singt besser als die Olzen Tussi. Allerdings gibts im Metal-Umfeld etliche wirklich gutausehende Frontfrauen.
 
G

Gast1

Gast
#19
Jo Arch Enemy ist ganz nett. Versuchs mal mit Epica (Simone Simmons), Nightwish (Floor Jansen), Sirenia (Monika Pedersen), Battle Beast (Nitte Valo) auch ganz nett :icon_mrgreen:
Werde ich morgen mal überprüfen. Meine einzige Bedingung: die Frauen müssen grunzen in ihrem Gesang, ansonsten ist das nix für mich :biggrin:
 

HartzVerdient

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
29 Aug 2012
Beiträge
4.313
Gefällt mir
3.913
#20
Meine einzige Bedingung: die Frauen müssen grunzen in ihrem Gesang
Alissa White-Glutz
Mehr muss man nicht schreiben.

Ich steh eher auf melodic und gothic metal. Die Zeiten mit Gunzen und Co. sind echt vorbei. Vor 25 Jahren hörte ich noch Morbid Angel, Dieceide, Carcass und Co. :icon_mrgreen:
 
G

Gast1

Gast
#21
Alissa White-Glutz
Mehr muss man nicht schreiben.
Da gucke ich morgen mal nach, danke für den Tipp.

Ich steh eher auf melodic und gothic metal. Die Zeiten mit Gunzen und Co. sind echt vorbei. Vor 25 Jahren hörte ich noch Morbid Angel, Dieceide, Carcass und Co. :icon_mrgreen:
Carcass? Habe ich damals auch gemocht. Als ich damals bei denen in Berlin im Konzert war, jungejunge, hammerhartes Konzert. Mir kam das vor, als ob ich zwei Staubsauger an meine Ohren gehalten habe - der totale Staubsaugersound :biggrin:
 

HartzVerdient

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
29 Aug 2012
Beiträge
4.313
Gefällt mir
3.913
#22
In den 90'ern hatte ich noch Türme von Boxen (2x 210 Watt Sinus und 2x400 Watt Sinus) in der Wohnung. Mit dem "Staubsaugersound", vornehmlich war hier "Terrorizer" und "Bolt Thrower" zu empfehlen, habe ich die Boxen vom Staub befreit. 5 Sekunden bei angenehmer Zimmerüberlautstärke und die Membrane sahen aus wie Neu.
 
G

Gast1

Gast
#23
@HartVerdient: Habe mal nach Alisa White-Gluz gegoogelt und bin dabei auf "The Agonist" gestoßen - nett/ganz gut. Danke für den Hinweis.
 
Oben Unten