Sind verkäufe bei Ibäh anrechnungsfreI?

mickymaus123

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Mai 2012
Beiträge
140
Bewertungen
12
Sind verkäufe bei Ibäh anrechnungsfrei, oder wird mir der Betrag abgezogen?

Vielen Dank für eure Antwort
 

elo237

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
994
AW: Sind verkäufe bei ibääh anrechnungsfreI?

wenn es nachweislich Eigentum ist

klar
 

Dark Vampire

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 April 2014
Beiträge
1.980
Bewertungen
1.044
AW: Sind verkäufe bei ibääh anrechnungsfreI?

Anrechnunsfrei da Vermögensumwandlung.
 

elo237

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
994
AW: Sind verkäufe bei ibääh anrechnungsfreI?

wenn ich was günstig kauf und teuer verkaufe

dann eben nicht
 

mickymaus123

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Mai 2012
Beiträge
140
Bewertungen
12
AW: Sind verkäufe bei ibääh anrechnungsfreI?

ich sehe gerade, das hier der Name Ibäh nicht richtig angezeigt wird, warum auch immer. Ich versuche es mal so;

*****
 

Roter Bock

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
3.276
Bewertungen
3.304
AW: Sind verkäufe bei ibääh anrechnungsfreI?

Lass das bitte. Ibäääh ist richtig - Gibt sonst Ärger mit Abmahnern von Ibäääh!

Roter Bock
 

BerlinerAss

Elo-User/in
Mitglied seit
25 Juli 2014
Beiträge
135
Bewertungen
22
AW: Sind verkäufe bei ibääh anrechnungsfreI?

Es eher die Frage, ob Buchungen in den vorgelegten Kontoauszügen aufgelistet sind.

Das ist aber unerheblich, wenn es anrechungsfreie geringe Beträge sind.

Meines Wissens irgend etwas um 100,- Euro.
 

Ginsu

Elo-User*in
Mitglied seit
6 Juli 2014
Beiträge
143
Bewertungen
72
AW: Sind verkäufe bei ibääh anrechnungsfreI?

Wenn ich hin und wieder etwas von meinen Sachen dort verkaufe, ist das eine Vermögensumwandlung und anrechnungsfrei.
Wenn ich jedoch billig einkaufe und teuer verkaufe ist der Gewinn daraus Einkommen.
Einkommen wird, abzüglich der Freibeträge, angerechnet.
 

elo237

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
994
AW: Sind verkäufe bei ibääh anrechnungsfreI?

Ärger gibt es nur wenn Du den Golf vom Pfarrer kaufst

der Pfarrer wird Papst :icon_hihi:

und den Golf für 190.000 € bei ***** wieder verkaufst :icon_mrgreen:
 

Charlot

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2011
Beiträge
2.922
Bewertungen
2.946
AW: Sind verkäufe bei ibääh anrechnungsfreI?

Es eher die Frage, ob Buchungen in den vorgelegten Kontoauszügen aufgelistet sind.

Das ist aber unerheblich, wenn es anrechungsfreie geringe Beträge sind.

Meines Wissens irgend etwas um 100,- Euro.
Hat nichts mit der Höhe des betrages zu tun.

Wenn ich nun meinen Fernseher oder Computer für 200 Euro verkaufe, dann ist das auch eine Vermögensumwandlung.

Und selbst wenn ich Gold in Höhe von 2.000 Euro verkaufe, dann ist das allein meines.
Vorausgesetzt natürlich, ich habe es damals bei Antragstellung ordnungsgemäß angegeben und die Vermögensfreigrenze nicht überschritten.
 

Charlot

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2011
Beiträge
2.922
Bewertungen
2.946
AW: Sind verkäufe bei ibääh anrechnungsfreI?

Ärger gibt es nur wenn Du den Golf vom Pfarrer kaufst

der Pfarrer wird Papst :icon_hihi:

und den Golf für 190.000 € bei ibääh wieder verkaufst :icon_mrgreen:
Dann gibt es keinen Ärger, sondern ich kann dem JC die lange Nase zeigen. :wink:
 

Fotoz

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2008
Beiträge
626
Bewertungen
159
AW: Sind verkäufe bei ibääh anrechnungsfreI?

Hat nichts mit der Höhe des betrages zu tun.

Wenn ich nun meinen Fernseher oder Computer für 200 Euro verkaufe, dann ist das auch eine Vermögensumwandlung.

Und selbst wenn ich Gold in Höhe von 2.000 Euro verkaufe, dann ist das allein meines.
Vorausgesetzt natürlich, ich habe es damals bei Antragstellung ordnungsgemäß angegeben und die Vermögensfreigrenze nicht überschritten.
Na ja, wenn da mal nicht die Einschränkung wäre, dass es sich um (un)angemessenen Haushalt handeln könnte.

Die Vermögensumwandlung beim Verkauf unabhängig ob über Internet oder Flohmarkt, betrifft aber immer nur die eigenen Sachen.

Und aufpassen, wenn man dann Sachen verkauft, die einem nie so "richtig" gehört haben, ist das JC schnell mit der Anrechnung dabei.

Einigen Mitarbeitern des JC trau ich auch zu, dass sie die Auktionen überprüfen, ob dann doch alle Artikel dem Besitzer gehört haben könnten.
 

#HIV#

Elo-User*in
Mitglied seit
10 Mai 2014
Beiträge
1.484
Bewertungen
1.319
AW: Sind verkäufe bei ibääh anrechnungsfreI?

Was könnte mich davon abhalten, die Bankdaten meine(s)(r) Mutter/Vater/Bruder/Schwester anzugeben? Dann kommt man auch niemals in Verlegenheit etwas dem Jobcenter nachweisen zu müssen. Den Stress würde ich mir bereits im Vorfeld ersparen.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
13.642
Bewertungen
7.477
AW: Sind verkäufe bei ibääh anrechnungsfreI?

Was könnte mich davon abhalten, die Bankdaten meine(s)(r) Mutter/Vater/Bruder/Schwester anzugeben? Dann kommt man auch niemals in Verlegenheit etwas dem Jobcenter nachweisen zu müssen. Den Stress würde ich mir bereits im Vorfeld ersparen.
Solange du nicht mit denen zusammen in einer BG bist.....
 
Oben Unten