• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

SG Chemnitz (Urteile zu KDU) u.a.

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

SimonW

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
82
Gefällt mir
1
#2
Was aber noch viel schlimmer ist, ist die Tatsache, dass die ALG II BezieherInnen von unseren Kommunalvertretern, sprich Landräten, Bürgermeistern und Kreistagsabgeordneten und da besonders die in den Sozialausschüssen, wissentlich betrogen werden. Hier sollte man schon bei den nächsten Wahlen darauf achten, wem man seine Stimme gibt. Das gilt besonders bei der Wahl des Landrates und der Kreistagsabgeordneten.
ja aber bitte, bitte, liebe Sachsen, nicht wieder so viele die Nazis wählen. So und ohnehin schon traut sich da doch niemand mehr nach Sachsen, darauf geben wir unser Wort. Und dann wäre es mal Zeit für einen sozialen Austausch über Partei und Ländergrenzen hinweg. Die Ausländer sind nicht "der Feind", das sind sie nur für interessierte Kreise.

Die Ausgrenzung ist der Feind und der findet seinen Niederschlag im Kapitalismus. Oder halt anders herum, der sozialen Marktwirtschaft Minus Minus sozial. Wir wissen das die Nazis dort in Sachsen die großen "Kümmerer" sein wollen und sich mit Gewalt dafür ausgeben.....

Doch fragen wir uns: wer traut sich denn Angebote zu machen, wenn viele die rechten Gewalttäter wählen? Macht den demokratischen Parteien nicht nur Vorwürfe, so denken wir, fragt sie ob sie es nicht auch tun würden. Haben wir keine Angst mehr, denn davon profitieren die Kriminellen Schläger. Seid mutig wie es in unserer Natur liegt, lehnt euch gegen Faschismus auf. Immer! Wir sind auch ihr. Wählt das Grundgesetz stark.

Auch für Leute, die aktuell umziehen ist eine höhere Miete als in der Verwaltungsvorschrift angegeben in Ansatz zu bringen und damit dürften die Chancen, eine passende Wohnung zu finden, steigen. Die, die eine Kostensenkungsaufforderung bekommen haben, sollten prüfen, ob diese gerechtfertigt ist.
das finden wir nochmal besonders gut.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten