SG Aachen, Urteil vom 21.06.2006, Az. S 11 AL 25/06

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Der Bemessungszeitraum für die Berechnung des Alg beträgt regelmäßig ein Jahr und nur im Ausnahmefall zwei Jahre

SG Aachen, Urteil vom 21.06.2006, Az. S 11 AL 25/06




Der Bemessungsrahmen zur Berechnung des Alg umfasst ein Jahr und endet mit dem letzten Tag des letzten Versicherungspflichtverhältnisses vor Entstehung des Anspruchs auf Alg; nur falls es unbillig hart wäre, vom Bemessungsentgelt im Bemessungszeitraum auszugehen, kann der Bemessungszeitraum ausnahmsweise auf zwei Jahre ausgedehnt werden, dies ist aber nur der Fall, wenn der Arbeitslose in den letzten zwei Jahren überwiegend erheblich mehr verdient hat als im Bemessungszeitraum, es reicht nicht aus, im vorletzten Jahr vor der Arbeitslosigkeit mehr verdient zu haben, um einen erweiterten Bemessungszeitraum zu rechtfertigen.
SGB-III § 130 Abs. 1, SGB-III § 131 Abs. 1 S. 1

Quelle: https://www.jurion.de/login/login.jsp?goToUrl=../urteil/141899.html&docid=1-141899
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten