seltsame kombination...?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

vermurkst

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 September 2010
Beiträge
146
Bewertungen
23
.....bin mir nicht sicher, ob im richtigen bereich.
hätte auch bei büa einstellen können. beides ist möglich + genau darauf zielt meine frage ab.
die projekte im rahmen von BIWAQ scheint es bundesweit bereits seit längerer zeit zu geben...

was soll das? was ist das genau + wer hat erfahrungen...?
danke.

> murks.
 

vermurkst

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 September 2010
Beiträge
146
Bewertungen
23
@ seepferdchen... dir erst einmal herzlichen dank.

der inhalt der webseite ist mir bereits bekannt. leider musste ich gestern spät noch mein eingestelltes zitat wieder entfernen, da ich aus einem mir unerklärlichen grund den link (quelle...) nicht eingestellt bekam.

mir geht es u.a. um folgendes:
wie ist es möglich, dass diese projekte neuerdings - in phase 2 - mit buä (bürgerarbeit) kombiniert werden oder wenigsten vergleichbar sein sollen........?

büa oder nicht. das ist mir unklar. ein bisschen "büa" geht nicht.

> murks.
 

vermurkst

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 September 2010
Beiträge
146
Bewertungen
23
ja.
ich stelle das zitat noch mal ein + verweise auf die quelle von dir in #2:

zitat:
( ... )
Die 2. Förderrunde BIWAQ wird eine Laufzeit von 2011 bis Oktober 2014 haben.
2. Neu: BIWAQ Quartiersarbeit Direktförderung

Neu im Rahmen der 2. Förderrunde BIWAQ ist die Förderung von quartiersbezogener sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung im gemeinnützigen Bereich als eigenständiges Handlungsfeld „Quartiersarbeit“. Quartiersarbeit ist vergleichbar mit „Bürgerarbeit“, die im Rahmen des gleichnamigen ESF-Programms ab Januar 2011 durch das BMAS gefördert wird. Die gesamte Städtebauförderkulisse bietet zahlreiche Anknüpfungspunkte, um mit Quartiersarbeit den sozialen Zusammenhalt und die gesellschaftliche Teilhabe der Bewohnerinnen und Bewohner in benachteiligten Stadtquartieren zu verbessern und gleichzeitig einen Mehrwert für Städtebaufördergebiete zu schaffen. ( ... )

> deine quelle > 2. förderrunde > übersicht... > zitat.

von einer vorgeschalteten vermittlungsphase steht da nix. nennt sich ja auch direktförderung.
sehr seltsam, das ganze.

> murks.
 

vermurkst

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 September 2010
Beiträge
146
Bewertungen
23
.......prima. danke dir.
habe es eben mal kurz überflogen... da sind ein paar informative dinge drin, die in dieser form auf der BIWAQ-seite nicht zu finden sind.

beantwortet meine frage nach der rechtmäßigkeit der kombination dieser projekte + büa leider noch immer nicht.:icon_cry:

ich brauche bis ende der kommenden woche klarheit, da mir mein AV eine teilnahme angedroht hat + ich bis dahin argumantativ fit sein will, denn ich lasse mich prinzipiell nicht einfach mal so aus der statistik beamen.

> murks.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.317
Bewertungen
18.776
Deine Frage lässt sich auch so einfach beantworten!

Es geht vielmehr darum was sollst du in dieser Richtung machen,erst hier kann man
einhaken!

Hast du da eine Info?
 

vermurkst

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 September 2010
Beiträge
146
Bewertungen
23
.....noch was:
mich macht einfach kirre, dass in phase 2 plötzlich diese verbindung zur büä auftaucht + keine konkreten anhaltspunkte genannt werden.
da BIWAQ bundesweit angesetzt wurde, betrifft das aller wahrscheinlichkeit nicht nur mich....

die meisten beiträge über büa an sich habe ich im forum gelesen. mir ist bekannt, dass dafür spezielle richtlinien gelten.

......für bildungsmaßnahmen allerdings wieder andere.

> murks.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten