Selbstständigkeit und ALG1 nach Ich-AG und Höhe des Alg

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Endorphin

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
21 August 2008
Beiträge
10
Bewertungen
0
Guten Abend,

ich habe zwei Fragen zum Thema Selbstständigkeit. Ich habe den Gründungszuschuss 9 Monate lang bekommen und mich freiwillig Arbeitslosenversichert. Meine Selbstständigkeit ist aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Situation mit Verlusten verbunden und ich versuche praktisch auszuharen, bis ich mit 12 Monaten einen neuen Anspruch auf Alg1 aufgebaut habe. Meine erste Frage lautet, ob ich die Höhe meines alten Arbeitslosengeldes(vor der Selbstständigkeit) weitererhalte oder ob es da Einschränkungen gibt. Weiterhin würde ich gerne Selbstständig gemeldet bleiben, da mein Gründungsvorhaben nicht aussichtslos ist. Ist das möglich oder muss ich mein Gewerbe definitiv abmelden?

Für alle Antworten und die Mühe danke ich im Voraus.

Lg
Endorphin
 
E

ExitUser

Gast
Guten Morgen! ,

warum willst Du Dein Gewerbe abmelden und ALGI in Anspruch nehmen solange die Flaute bei Dir nur vorübergehend ist?
Du kannst doch aufstockend ALGII beantragen. Ich würde in dem Fall, so wie Du das schilderst, so verfahren, denn so läuft auch Deine AL-Versicherung weiter zu Deinen Gunsten...

Gruß, Anselm
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten