selbstständige nebentätigkeit und minijob oder midijob + wohngeld

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

warpcorebreach

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Februar 2009
Beiträge
1.921
Bewertungen
487
hallo

also zu allererst die frage: was wäre effektiv der unterschied zwischen mini und midijob wenn ich beim minijob die krankenversicherung aufstocke ? sowohl vom status als vom geld her.
ich hab mich da schon etwas belesen und will mal eure meinung dazu hören ;)

wie verhält sich das ganze mit einer selbstständigen nebentätigkeit ?
minijob trotzdem steuerfrei ?

zu meinem fall. ich lebe allein und habe nur geringe ausgaben. miete und regelsatz betragen nur ca. 550 euro.
damit erscheint mir die idee eines mini oder midijobes anzunehmen intressant. ich hätte noch genug zeit für die selbstständigkeit da sich hier einnahmen und zeitaufwand relativ gleichmässig verändern.

so wie ich das sehe ist wohngeld sogar vorrangig, davon mal abgesehen das man theoretisch die wahl hatt solang man seinen lebensunterhalt bestreiten kann und es quasi nur an der miete hapert.

die idee wäre also der verzicht auf h4 und stattdessen:
minijob mit kv aufstockung ca. 380 euro
oder midijob 450 brutto ca. 380 euro
+wohngeld: ca. 100-150 euro
blutplasma spenden 4 mal 26 euro (kleiner spass am rande)

damit wäre ich schon ziemlich dicht drann.noch 3 taler 50 und es passt.
durch den midijob bin ich versichert und brauche mich nicht selber versichern.
die frage ist: wäre das beim minijob mit kv aufstockung ebenfalls der fall ?

wie verhält sich das mit dem wohngeld bei wechselnden einkünften.

fragen,anregungen,kritik erwünscht.
 

warpcorebreach

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Februar 2009
Beiträge
1.921
Bewertungen
487
hmm fragestellung zu kompliziert ?
die frage ist doch im grunde : muss ich mich selber versichern bei minijob und selbstständigkeit ? beim midijob wäre ich ja über diesen versichert oder seh ich das falsch ?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten