Schweiz ärgert sich über Wahlkampf-Spots zu Romney-Konten

wolliohne

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.328
Bewertungen
840
Schweiz ärgert sich über Wahlkampf-Spots zu Romney-Konten
Frau im Dirndl tanzt zu Klängen des Pophits “Barbie Girl” um den “steuerlosen” Milliardär
Quelle 1: derStandard.at
Quelle 2: Das Video auf YouTube Anmerkung unseres Lesers D.S.: Kürzer und prägnanter kann man Kapitalismus nicht darstellen. Super Video, allerdings in Englisch.
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.562
Bewertungen
1.945
ein steuerhinterziehendes dreckschwein als kandidat der republikaner ?

Dokumente weisen auf Konten auf Cayman Islands und Luxemburg hin - Romney verwendet Mormonen-Kirche als Ausrede, um Steuererklärungen unter Verschluss zu halten
"Unsere Kirche veröffentlicht nicht, wie viel man spendet"
Hunderte Finanzakten Romneys im Internet veröffentlicht - US-Präsidentenwahl 2012 - derStandard.at

aus den kommentaren
Haha, die Schmarotzer sind gekränkt
Der Kanton Zug, ein Hort asozialer Steuerflüchtlinge .
Schweiz ärgert sich über Wahlkampf-Spots zu Romney-Konten - US-Präsidentenwahl 2012 - derStandard.at

dem ist wirklich nichts hinzuzufügen :icon_daumen:
 

Feind=Bild

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
3.520
Bewertungen
367
:icon_twisted::icon_lol:
Klasse gemacht!
Ich bin froh, daß es stellenweise doch noch intelligentes Leben in den USA gibt.

Salome Ramseier, eine Sprecherin der Schweizer Botschaft, erklärte...
Is die verwandt mit Karl Ramseier, dem inzwischen verstorbenen, wohl erfolglosesten Schwarzgeld-Vertuschungs-Beschleunigungs-Gesetz-Alternativlos-Erklärers ...? :icon_mrgreen:
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.161
Bewertungen
52
Glaubt denn hier wirklich Einer Obama sei besser? in USA gibt nur Rechtsparteien, wobei die Demokraten ungefähr dem rechten Rand unsere Christlichen entsprechen.:icon_party:
 

Feind=Bild

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
3.520
Bewertungen
367
Obama wäre besser, wenn er dürfte, wie er wollte.
Aber auch ein US-Präsi is nur ne Marionette...
 
Oben Unten