• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Schwangerschaft, Alg2 und Anlage Unterhalt

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

liebema

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2009
Beiträge
41
Gefällt mir
0
#1
Ich beziehe ALG2. Leistungen wurden bis jetzt vom Jobcenter gezahlt. Durch Umzug musste ich einen neuen Antrag bei der ARGE stellen. Dazu gehört auch die Anlage "Unterhalt".

Ich bekomme von meinem Freund ein Kind. Freuen uns auch sehr darüber. Aus einer frühreren Ehe habe ich bereits 2 Kinder. Der KV zahlt keinen Unterhalt, bekomme also vom Jugendamt UVG. Mein Freund und ich leben nicht zusammen.
Jetzt habe ich gelesen, dass mein Freund nicht nur seinem KInd gegenüber unterhaltspflichtig ist sondern mir auch. Das er seinem Kind unterhaltspflichtig ist, ist uns klar. Das kann er auch nachkommen. Aber wie soll das bei mir funktionieren, wenn er nur knapp 1200 € netto verdient?
Wie wird das bei alg2 berücksichtigt? Muss ich dazu Angaben in dieser Anlage machen?
 
E

ExitUser

Gast
#2
hallo,


Das selbe Problem hatte ich auch, ich bekomme Auftstockung vom Amt da ich nur eine Teilzeitstelle habe. Wo ich gemeldet habe das ich Schwanger bin, prompt kam ein Brief vom Jobcenter das mein neuer Freund Unterhalt für mich zahlen soll - ich habe das prüfen lassen und habe dann widerspruch geschrieben. Mit wurde von der Prüfstelle gesagt, da wir nicht zusammen wohnen muß mein Freund gar kein Unterhalt zahlen, da wir getrennte Haushalte haben.
Wir haben geschrieben:

Ihr Schreiben vom 08.04.2011 – eingegangen am 12.04.2011

Widerspruch zum Schreiben von 08.04.2011
Zeichen: 11.......

Sehr geehrte Frau ...,

ich habe Ihr Schreiben vom 8.04.2011 prüfen lassen, nach intensiver Beratung lege ich
hiermit form- und fristgemäß Widerspruch ein.

Begründung:

Ich bin dem Jobcenter Sächsische Schweiz zu keiner Stellungnahme meiner Einkünfte verpflichtet, da ich mit Frau ... nicht zusammen lebe. Wir haben keinen gemeinsamen Haushalt und leben räumlich sowie finanziell getrennt. Ich lebe in 09.... und ... in 01....

Mit freundlichen Grüßen


Bis jetzt haben wir nichts mehr vom Amt gehört.
Mein Freund hat das Schreiben mit EInschreiben geschickt, da hat man was in der Hand - es kam ein Schreiben das der Widersprcuh eingegangen ist, wie gesagt bis jetzt haben die sich nicht mehr gemeldet.

Grüßle lilalaunemaus8
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten