Schwacher Euro treibt Benzinpreis auf Rekordhöhe (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Nasenbohrer

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2012
Beiträge
541
Bewertungen
71
Es ist ja erschreckend, wie in diesem Thread Missgunst, Neid, etc.
versprüht wird .............. :icon_evil:

Ich gönne jedem HE sein Wägelchen und dass er einigermassen damit mobil sein kann.
Er spart sich dafür einiges im täglichen Bedarf ein, das ist doch ok.

Aber deswegen Neid zu haben, das liegt mir sehr fern, manchen aber wohl nicht.
 

Alter Sack

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2010
Beiträge
1.129
Bewertungen
91
Die raffgierigen Ölmultis treiben die Benzinpreise auf Rekordhöhe und unsere Volksverräter unterstützen sie nach Kräften dabei -
Natürlich ist das so!
Fahre Du mit dem Fahrrad über die Feldwege und halte so die Autobahnen frei für die Porsche & Co. - Fahrer.
 
F

FrankyBoy

Gast
Liebe Leute, wenn CO² tatsächlich so ein Klimakiller wäre, wie es propagiert wird, dann wäre es doch Maximalschwachsinn, wenn man Kraftwerke, Heizungen und Kraftfahrzeuge nicht mit reinem Wasser antreiben würde, wenn doch bewiesen ist, dass diese Technik funktioniert.

O. K. ich nutze jetzt den reinen Mainstream um zu verdeutlichen, dass die Regierung, alleine die Interessen von Lobbyisten bedient!

Dass das Auto, dass ausschließlich mit Wasser fährt existiert, wurde hier ja noch nicht einmal angezweifelt und da die Erzeugung von Wasserstoff aus Wasser CO²-neutral ist, müsste ja ein riesiges Interesse daran bestehen, hier wirklichen Fortschritt voran zu treiben.

Da ich aber mittlerweile davon überzeugt bin, dass das ganze Geschwafel um die Erderwärmung und die dazu genutzten Argumentationsketten des Establishments totaler Schwachsinn ist, komme ich nun einmal auf die logische Schlussfolgerung, dass hier wieder einmal ausschließlich die Interessen der Lobby verfolgt werden - mehr dazu hier: Andreas Popp DIE KLIMA LÜGE.m4v - YouTube
 

Alter Sack

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2010
Beiträge
1.129
Bewertungen
91
Da ich aber mittlerweile davon überzeugt bin, dass das ganze Geschwafel um die Erderwärmung und die dazu genutzten Argumentationsketten des Establishments totaler Schwachsinn ist,
Ist es auch!

Das ist nämlich alles ein ganz natürlicher Vorgang den es schon seit Tausenden/Millionen von Jahren gibt.
Die Sahara war früher mal grün, und fast ganz Europa lag unter einer Eisdecke, usw usw usw.
Welche Industrie oder welcher Mensch war denn da der Schuldige?:icon_pause:
 

Wausch

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Juni 2012
Beiträge
55
Bewertungen
0
Liebe Leute, wenn CO² tatsächlich so ein Klimakiller wäre, wie es propagiert wird, dann wäre es doch Maximalschwachsinn, wenn man Kraftwerke, Heizungen und Kraftfahrzeuge nicht mit reinem Wasser antreiben würde, wenn doch bewiesen ist, dass diese Technik funktioniert.
Wie blöd muß man eigentlich sein, um auf das Geschwafel irgendwelcher Leute reinzufallen, die davon leben, daß sie Vorträge gegen viel Geld halten und sich ihren Blödsinn in Ruhe in Nova Scotia ausdenken? Das frage ich mich immer wieder, wenn ich Dein Geschreibsel lese.

Wenn es wenigstens unterhaltsam wäre! Die Amis sind da schon viel weiter. (Immer wieder lustig: "Conspiracy Theory with Jesse Ventura" auf YouTube) Aber nee, 2 Stunden lang Geschwafel ohne Action, ohne irgendwas, aber der Wahrheitsgehalt ist auch gleich Null (wie bei Ex-Wrestling-Star Jesse). Du meine Fresse...
 

redfly

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.577
Bewertungen
211
Ein Auto muß man sich leisten können, oder man kann es sich eben nicht leisten. Aus die Maus.
Ich sehe das auch so. Ich kenne einige im Bekanntenkreis die müssen unbedingt ein Auto vor der Tür haben, obwohl sie ganz ohne Auto schon nicht über die Runden kommen. Dann wird sich überall Geld geliehen, oder es werden Wertsachen in die Pfanne gebracht. Und am Zahltag geht das ganze wieder von vorne los.
 
F

FrankyBoy

Gast
Wie blöd muss man eigentlich sein, um Fakten nicht zur Kenntnis zu nehmen - im Gegesatz zu dir Ist Andreas Popp klasse da objektiv und vorausschauend!

O. K. Hier einige renomierte Klimaforscher zum Thema aber ich bin mir jetzt schon sicher, dass 61 Minuten Aufmerksamkeit, zu viel verlangt sind für Leute wie dich - dass hat ja weniger mit Unterhaltung zu tun!
Die Klimalüge - YouTube

Wie blöd muß man eigentlich sein, um auf das Geschwafel irgendwelcher Leute reinzufallen, die davon leben, daß sie Vorträge gegen viel Geld halten und sich ihren Blödsinn in Ruhe in Nova Scotia ausdenken? Das frage ich mich immer wieder, wenn ich Dein Geschreibsel lese.

Wenn es wenigstens unterhaltsam wäre! Die Amis sind da schon viel weiter. (Immer wieder lustig: "Conspiracy Theory with Jesse Ventura" auf YouTube) Aber nee, 2 Stunden lang Geschwafel ohne Action, ohne irgendwas, aber der Wahrheitsgehalt ist auch gleich Null (wie bei Ex-Wrestling-Star Jesse). Du meine Fresse...
 

Wausch

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Juni 2012
Beiträge
55
Bewertungen
0
O. K. Hier einige renomierte Klimaforscher zum Thema aber ich bin mir jetzt schon sicher, dass 61 Minuten Aufmerksamkeit, zu viel verlangt sind für Leute wie dich
61 Minuten Geschwafel = 61 Minuten verlorene Lebenszeit. Überzeuge mich in 60 Sekunden! Meine Zeit ist kostbar. Deine nicht?
 
F

FrankyBoy

Gast
Um es ganz deutlich zu machen, wenn man mit reinem Wasser (bzw. Meerwasser, Urin usw.) Energie erzeugen kann, um ein Kraftfahrzeug zu beschleunigen, dann kann man damit auch Elektrizität erzeugen, Wärme und all dass, was wir sonst noch so dringend benötigen aber ich drücke mich gerade mal wieder zu unpräzise aus - daher Professor Harald Lesch zum Thema: Alpha Centauri 108 Was ist Energie - YouTube
 

Wausch

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Juni 2012
Beiträge
55
Bewertungen
0
Habe ich es nicht gewusst? Die Habilitation, die du in 60 Sek. schreibst, möchte ich gerne sehen - Hosen runter!
Die von Dir angesprochen "Experten" werden es doch wohl noch hinbekommen, irgendwas allgemeinverständlich in 60 Sekunden zu erklären, oder? Wenn sie das nicht können, lügen sie.

Das ganze Geschwafel dient doch nur dazu, Geld zu generieren. Ja, so Geistesriesen wie Du freuen sich auf die YouTube-Videos, aber Du bist von denen ja auch nicht gemeint. Die wollen an die Kohle von anderen Wundergläubigen. Und zwar von zahlungskräftigen Wundergläubigen.
 

Alter Sack

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2010
Beiträge
1.129
Bewertungen
91
Das ist nämlich alles ein ganz natürlicher Vorgang den es schon seit Tausenden/Millionen von Jahren gibt.
Die Sahara war früher mal grün, und fast ganz Europa lag unter einer Eisdecke, usw usw usw.
Welche Industrie oder welcher Mensch war denn da der Schuldige?:icon_pause:

Das hatte ich vorhin gepostet zum Thema Erderwärmung!

Nur mal so, ohne akademische Grade/Titel ... :icon_pause:
 
F

FrankyBoy

Gast
Woher kennst du meine Kreditlinie? Habe sie dir ins Hirn geckackt? Das scheint offensichtlich der Fall zu sein - ich werde mal die Redaktion benachrichtigen, dass hier offenbar arvato-Hirnis ihr Unwesen treiben.

Die von Dir angesprochen "Experten" werden es doch wohl noch hinbekommen, irgendwas allgemeinverständlich in 60 Sekunden zu erklären, oder? Wenn sie das nicht können, lügen sie.

Das ganze Geschwafel dient doch nur dazu, Geld zu generieren. Ja, so Geistesriesen wie Du freuen sich auf die YouTube-Videos, aber Du bist von denen ja auch nicht gemeint. Die wollen an die Kohle von anderen Wundergläubigen. Und zwar von zahlungskräftigen Wundergläubigen.
 

Wausch

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Juni 2012
Beiträge
55
Bewertungen
0
Woher kennst du meine Kreditlinie? Habe sie dir ins Hirn geckackt? Das scheint offensichtlich der Fall zu sein - ich werde mal die Redaktion benachrichtigen, dass hier offenbar arvato-Hirnis ihr Unwesen treiben.
Du suchst also mal wieder Hilfe bei einem, der Dir Trost gibt. Dir Stärke gibt, die Du nicht hast. Du kannst Kritik nicht ertragen, das ist alles.
 
F

FrankyBoy

Gast
Du suchst also mal wieder Hilfe bei einem, der Dir Trost gibt. Dir Stärke gibt, die Du nicht hast. Du kannst Kritik nicht ertragen, das ist alles.
Ich kann Korruption nicht ertragen und genau diese, betreibst du par exzellence - du vertritts die Meinungen der Massenmedien, ohne den Versuch zu unternehmen zu hinterfragen, warum Benzin, Diesel und teure, CO² verbratenden Energieformen als alternativlos propagiert werden, ohne dies zu hinterfragen - die Beispiele die ich hier gebracht habe, müssten eigentlich jeden Menschen mit durchschnittlicher Intelligenz wachrütteln!
 

tarantel

Elo-User*in - temp. eingeschränkt
Mitglied seit
14 August 2012
Beiträge
103
Bewertungen
3
Um es ganz deutlich zu machen, wenn man mit reinem Wasser (bzw. Meerwasser, Urin usw.) Energie erzeugen kann, um ein Kraftfahrzeug zu beschleunigen, dann kann man damit auch Elektrizität erzeugen, Wärme und all dass, was wir sonst noch so dringend benötigen aber ich drücke mich gerade mal wieder zu unpräzise aus - daher Professor Harald Lesch zum Thema: Alpha Centauri 108 Was ist Energie - YouTube


Dann mach es doch:icon_neutral:
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.562
Bewertungen
1.947
heute habe ich die papiere für meine "frittenbude" bekommen :biggrin:

den opel habe ich jetzt als back-up und einkaufswagen vor der türe stehen. am montag werde ich das erste mal seit langem mit einem lächeln in Belgien volltanken. :icon_daumen:

fahre werde ich mit einer 50:50 mischung, diesel und aldi's bestes. die alten mercedes machen das ohne probleme mit. erst bei über 50% PÖL wird es mit dem anspringen schwierig. falls es einen strengen winter gibt, hole ich mir für'n paar euro eine schrottkiste mit nem halben jahr TÜV. meine oldis werden kein salz zu sehen bekommen :icon_evil:

so wie ich gelesen habe, ist das fahren von PÖL nicht nur ökonomisch interessant, sondern auch ökologisch sinnvoll. :icon_pause:
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.562
Bewertungen
1.947
Warum gibts hier im Board eigentlich fast nur negative Meldungen???


Der Benzinpreis ist mal eben so innerhalb einer Woche richtig gefallen,

E5 von1,769 aus 1,629 an drei Tankstellen in meiner Nähe.
was heißt das ?

jetzt stürzt der preis ein bisschen ab, und dann geht es stramm auf die 2€ zu.

ich habe keinen bock mehr auf diesen exkrement :icon_pause:
 

2010

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 März 2010
Beiträge
1.406
Bewertungen
214
was heißt das ?

jetzt stürzt der preis ein bisschen ab, und dann geht es stramm auf die 2€ zu.

ich habe keinen bock mehr auf diesen exkrement :icon_pause:
:icon_daumen:
Es steckt Methode hinter den Spritpreis Erhöhungen. Schon lange, am schlimmsten, seid Drecks Euro Einführung.

Zwischendurch meldet sich mal einer der Politverbrecher zu Wort, rügt öffentlich die Sprit Konzerne, droht mit Blablabla u. hinter den Kulissen sitzen sie beim Schampus zusammen u. lachen sich schlapp über Dummie Deutschland.

**********************************************

Zu den Spritpreisen in F

Finanzminister Pierre Moscovici kündigte gestern in Paris an, der Benzinpreis werde mit sofortiger Wirkung gesenkt. Darauf habe er sich am Morgen mit den Anbietern geeinigt. Beiden Seiten teilten sich in die Senkung. Die Regierung reduziere die Mineralölsteuer Tipce, die den Liter Benzin oder Diesel mit 60 Cent belastet; dies senke den Preis an der Tankstelle für die Autofahrer um 3 Cent. Die Erdölkonzerne und Großverteiler hätten sich, so Moscovici, ihrerseits verpflichtet, die Preise durch einen Margenverzicht um 3 Cent zurückzunehmen

Wie der Verband der französischen Erdölindustriellen (Ufip) moniert, ist Frankreich bisher das einzige Land, das nachhaltig in den Benzinpreis eingreift. Selbst Italien, wo der Benzinpreis kürzlich die Schwelle von zwei Euro pro Liter überschritten hat, plant keine entsprechende Maßnahme. Die deutsche Regierung hatte vergangene Woche erklärt, die Beeinflussung des Benzinpreises gehöre nicht zur "Aufgabe einer Regierung". In Frankreich sieht man das anders: Dort wird sogar der massive behördliche Druck auf die Erdölindustrie als normal erachtet.


Spritpreis: Frankreich senkt den Benzinpreis | Wirtschaft - Frankfurter Rundschau
 

Kikaka

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
3.238
Bewertungen
702
Finanzminister Pierre Moscovici kündigte gestern in Paris an, der Benzinpreis werde mit sofortiger Wirkung gesenkt. Darauf habe er sich am Morgen mit den Anbietern geeinigt. Beiden Seiten teilten sich in die Senkung. Die Regierung reduziere die Mineralölsteuer Tipce, die den Liter Benzin oder Diesel mit 60 Cent belastet; dies senke den Preis an der Tankstelle für die Autofahrer um 3 Cent. Die Erdölkonzerne und Großverteiler hätten sich, so Moscovici, ihrerseits verpflichtet, die Preise durch einen Margenverzicht um 3 Cent zurückzunehmen

Wie der Verband der französischen Erdölindustriellen (Ufip) moniert, ist Frankreich bisher das einzige Land, das nachhaltig in den Benzinpreis eingreift. Selbst Italien, wo der Benzinpreis kürzlich die Schwelle von zwei Euro pro Liter überschritten hat, plant keine entsprechende Maßnahme. Die deutsche Regierung hatte vergangene Woche erklärt, die Beeinflussung des Benzinpreises gehöre nicht zur "Aufgabe einer Regierung". In Frankreich sieht man das anders: Dort wird sogar der massive behördliche Druck auf die Erdölindustrie als normal erachtet.


Spritpreis: Frankreich senkt den Benzinpreis | Wirtschaft*-
Frankfurter Rundschau

ei verpipscht,das ist verdammt nachhaltig..:icon_party:
 
Oben Unten