Schwacher Euro treibt Benzinpreis auf Rekordhöhe

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
F

FrankyBoy

Gast
Geld in die Hand nehmen und diese Techniken vermarkten. Wenn man sich so sicher ist, dann steht man vor einer Goldgrube - oder danach vor dem Ruin.

Wenn diese Techniken ausgereift und somit verfügbar wären, dann würde bereits zig-tausend Investoren am Start stehen und richtig Kasse machen.
Das wurde ja versucht und aktiv von allen Bundesbehörden einschließlich der Bundesregierung aktiv bekämpft und es gab eine Zulassung für! Das ist doch die Schweinerei die ich anprangere - siehe hier:
Diesel umsonst !!! Dr. Christian Koch Patent

Alphakat bietet eine Alternative zu den heute bekannten Verfahren der Pyrolyse, Verbrennung, Vergasung und biologischer Entsorgung durch eine moderne Kopie der Erdölbildung der Erde. Es handelt sich um ein katalytisches Verfahren, das der Erde auf ihrem Wege von einer... Diesel umsonst !!! Dr. Christian Koch Patent - YouTube
 

Wausch

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Juni 2012
Beiträge
55
Bewertungen
0
Das wurde ja versucht und aktiv von allen Bundesbehörden einschließlich der Bundesregierung aktiv bekämpft
Verschwörungstheorien!

Es gibt noch andere Länder als Deutschland. Selbstverständlich wäre eine saubere, billige Alternative längst auf dem Markt. Es gibt sie aber nicht.

Was es gibt: E85-Motoren (FlexFuel). Fahren notfalls auch mit Salatöl und sind in Südamerika (und den USA) völlig üblich. Es gibt auch in Deutschland vereinzelt Tankstellen. Oder halt Autogas.

Das Problem ist doch aber, daß die Leute nur jammern, jammern, jammern aber halt kein Geld in die Hand nehmen und ihr Auto z.B. auf Gas umbauen lassen!
 
F

FrankyBoy

Gast
Die Portemonnaies der Durchschnittsbürger sind ja auch so pralle geworden das die paar Tausender für ne Umrüstung ja aus der Portokasse gezahlt werden können und außerdem kassieren auch da die gleichen Konzerne ab was es zu durchbrechen gilt - jedenfalls wenn eine "soziale Marktwirtschaft" tatsächlich umgesetzt würde!

Verschwörungstheorien!

Es gibt noch andere Länder als Deutschland. Selbstverständlich wäre eine saubere, billige Alternative längst auf dem Markt. Es gibt sie aber nicht.

Was es gibt: E85-Motoren (FlexFuel). Fahren notfalls auch mit Salatöl und sind in Südamerika (und den USA) völlig üblich. Es gibt auch in Deutschland vereinzelt Tankstellen. Oder halt Autogas.

Das Problem ist doch aber, daß die Leute nur jammern, jammern, jammern aber halt kein Geld in die Hand nehmen und ihr Auto z.B. auf Gas umbauen lassen!
 
H

Huemmel

Gast
Verschwörungstheorien!

Es gibt noch andere Länder als Deutschland. Selbstverständlich wäre eine saubere, billige Alternative längst auf dem Markt. Es gibt sie aber nicht.

gibt es schon, aber nicht für jeden bezahlbar (elo,rentner mit mini rente, ZA mit nem std-lohn von 7,85 €, aufstocker ... ec.)

Was es gibt: E85-Motoren (FlexFuel). Fahren notfalls auch mit Salatöl und sind in Südamerika (und den USA) völlig üblich.

das kann fast jeder uralt diesel ... salatöl kostet aber auch schon über nen euro .... ratet mal warum :icon_kinn:


Es gibt auch in Deutschland vereinzelt Tankstellen. Oder halt Autogas.

gas steigt auch stetig ... der liter kostet hier rund 75 cent, und umbau kostet richtig geld und muss lange fahren um das wirtschaftlich wider rein zubekommen - das nicht jeder hat zb. (elo,rentner mit mini rentner, ZA mit nem std-lohn von 7,85 €, aufstocker ... ec.)

Das Problem ist doch aber, daß die Leute nur jammern, jammern, jammern aber halt kein Geld in die Hand nehmen und ihr Auto z.B. auf Gas umbauen lassen!

jammern ist demokratie oder anders - über diese demokratie kann man nur noch jammern da sie sich verabschiedet :biggrin: .... wer soll das bezahlen, wer hat soviel geld ?

wer nicht jammert der hat das geld dafür und rüstet auch um , oder holt sich einen hybrid oder ein elektro-auto ...
Wer soll das bezahlen? - Jupp Schmitz (1949) - YouTube
 

TickTack

Elo-User*in
Mitglied seit
2 August 2012
Beiträge
243
Bewertungen
82
@Wausch

Aber eine Erungenschaft (eine deutsche dazu), die die größte Mobilität ermöglicht. Erungenschaften zu nutzen sollten in einem modernen Land für jeden ermöglicht werden. Das sollte als ungeschriebenes Menschenrecht daher selbstverständlich sein.
 
H

Huemmel

Gast
Wenn man sich kein Auto leisten kann, dann geht es eben nicht.

da wäre ich jetzt nicht drauf gekommen ... ich denke der ein oder andere user hier auch nicht - deshalb verstehe ich deinen gut gemeinten tip hier nicht, warum soll ich etwas umrüsten was ich nicht habe, bzw. was ich mir nicht leisten kann - jammer !?

Autofahren ist kein Menschheitsrecht.

das erkläre mir bitte mal genauer :confused:
du weisst das du hier in einem forum bist, wo das geld äusserst knapp ist bei dem elo ?! ....
 

Wausch

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Juni 2012
Beiträge
55
Bewertungen
0
Gerade deshalb wirkt diese Diskussion um´s goldene Kalb etwas absurd.
Ja, eben! Hallo? Es geht auch ohne Auto, und das mag unbequem sein, aber es geht ganz bestimmt auch ohne Auto! Soll mir keiner sagen, er sei als ELO oder Aufstocker oder Rentner darauf angewiesen. Das ist doch gelogen!

Ein Auto muß man sich leisten können, oder man kann es sich eben nicht leisten. Aus die Maus.
 

TickTack

Elo-User*in
Mitglied seit
2 August 2012
Beiträge
243
Bewertungen
82
Eine fehlendes Fahrzeug (FS vorausgesetzt) ist z.B. ein Vermittlungshemmnis.
 

TickTack

Elo-User*in
Mitglied seit
2 August 2012
Beiträge
243
Bewertungen
82
:icon_evil: :icon_evil:

Wenn du hier trollen willst,
dann ................ biste ganz schnell vom Fenster hier weg.

Lass ihm doch seine Meinung. Vermutlich teilt sie ohnehin niemand mit ihm. Auch wenn er natürlich von der Sache her Recht hat, das etwas nicht geht, wenn die Mitteln fehlen. Dass aber dieser Zustand geändert werden muss und kann, dass sieht er offensichtlich nicht. Er nimmt halt lieber hin und streckt die Flügel. Man kann ihm die Resignation ja nicht wirklich verdenken. Es sei denn, ihm geht es so gut, dass sich ihm diese Fragen erst gar nicht stellen. Man weiß es ja nicht...
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
:icon_evil: :icon_evil:

Wenn du hier trollen willst,
dann ................ biste ganz schnell vom Fenster hier weg.

Was hat denn das mit Troll zu tun?

Ich bin wirklich kein Freund des SGB II oder XII.... aber hier muss auch mal gut sein.

Mir ist es schleierhaft wie man sich mit dem Regelsatz ein Kfz unterhalten kann..... aufgrund der Logik musste ich mich von dem Kfz trennen (trotz 30% SF-Klasse und Euro 2 Quatsch)

Nur weil ich früher im Durchschnitt sicher mindestens zwei Regelsätze im Monat vertankt habe.... kann ich daraus keine Besitzstandswahrung ableiten.

Eine qualifizierte Tätigkeit ist auch ohne FS oder Kfz ausübbar... habe einen Bekannten der als Dipl.-Ing seit Jahren ca. 20km einfache Strecke fährt...

Der derzeitige Karftstoffpreis scheint jedoch noch nicht hoch genug zu sein, um ein Umdenken in Gang zusetzen.

Vielleicht fällt ja bei 5,oo€/L der Groschen......
 
H

Huemmel

Gast
Ja, eben! Hallo? Es geht auch ohne Auto, und das mag unbequem sein, aber es geht ganz bestimmt auch ohne Auto!

klar, es gibt auch den einen oder anderen elo, der 40 km mit dem fahrrad fährt, um bei ner ZAF anzutretten, zu fuß ist das auch möglich ... hätte ich ein heli, würde ich den nehmen ! :icon_party:

Soll mir keiner sagen, er sei als ELO oder Aufstocker oder Rentner darauf angewiesen. Das ist doch gelogen!

entweder hast du nicht viel ahnung was erwerblos ist oder du bist nicht erwerbslos - oder beides ?

Ein Auto muß man sich leisten können, oder man kann es sich eben nicht leisten.

ist logisch, wenn ich kein geld für meinen heli habe ... kann ich mir den auch nicht leisten !!
wer kann sich eher ein auto leisten , ein elo oder jemand der richtige arbeit hat ?



Aus die Maus.
..... noch nicht :biggrin:

Autofahren ist kein Menschheitsrecht.

das erkläre mir bitte mal genauer



zumal es hier nicht wirklich darum geht ob der elo sich ein auto leisten kann, sondern um >> Schwacher Euro treibt Benzinpreis auf Rekordhöhe


 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
zumal es hier nicht wirklich darum geht ob der elo sich ein auto leisten kann, sondern um >> Schwacher Euro treibt Benzinpreis auf Rekordhöhe
Intendiert das doch sehr stark..... an der Tankstelle werden meistens Kraftfahrzeuge betankt.... treffe dort wenig andere "Behältnisse".
 

TickTack

Elo-User*in
Mitglied seit
2 August 2012
Beiträge
243
Bewertungen
82
...
Mir ist es schleierhaft wie man sich mit dem Regelsatz ein Kfz unterhalten kann..... aufgrund der Logik musste ich mich von dem Kfz trennen (trotz 30% SF-Klasse und Euro 2 Quatsch)
...
Eine qualifizierte Tätigkeit ist auch ohne FS oder Kfz ausübbar... habe einen Bekannten der als Dipl.-Ing seit Jahren ca. 20km einfache Strecke fährt...


Das mag funktionieren, ist aber nicht die Regel. Wenn Du es Dir leisten könntest, dann würdest Du doch vermutlich ein Auto halten - oder etwa nicht?
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
:icon_daumen:
Das genau ist es,
mit seinen Beträgen tritt er mir und hunderten von Lesern hier im ELO auf die Füsse.
Wenn du dir den Spaß mit dem Regelsatz leisten kannst.... sei es dir wirklich gegönnt!

Falls es nicht mehr reichen sollte kannst du ja Klage erheben (oder besser ein Eilverfahren?!= wäre ja sicher unzumutbar bis zur Verhandlung der Hauptsache nicht mehr tanken zu können).
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
4.476
Bewertungen
1.592
Ja, eben! Hallo? Es geht auch ohne Auto, und das mag unbequem sein, aber es geht ganz bestimmt auch ohne Auto! Soll mir keiner sagen, er sei als ELO oder Aufstocker oder Rentner darauf angewiesen. Das ist doch gelogen!

Ein Auto muß man sich leisten können, oder man kann es sich eben nicht leisten. Aus die Maus.
Und wenn es einfach Spass macht, so ein Auto und die Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöht, das Leben ein wenig einfacher macht und Zeit spart ? Hier ist übrigens eine Monatskarte genauso teuer wie Versicherung und Benzin zusammen...Da kiekste, wa ?

Was kommt als nächstes ?
Fernseher für H4E sind überflüssig, weil der Strom zu teuer ist (gibt ja Elektromärkte, da kan man gucken)
Waschmaschinen sind überflüssig, weil Wasser so teuer ist (gibt ja Waschsalons)
Lampen für H4E sind überflüssig, die tollen Energiesparlampen kosten ja auch ein wenig mehr als die alten (wenns draussen dunkel ist, kann man ja schlafen)
Heizung für H4E überflüssig, weil die Energiekosten steigen, man kann sich ja nen Pullover mehr anziehen...

Meine Fresse, bloss keinem was gönnen, was man sich selbst nicht leisten kann, gelle ?
Dir gehts um die Vernunft oder die Kosten ? DAS IST GELOGEN!!!!
 

Nasenbohrer

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Januar 2012
Beiträge
541
Bewertungen
71
Mir ist es schleierhaft wie man sich mit dem Regelsatz ein Kfz unterhalten kann.....
Es geht:
Habe einen alten Opel Astra G von 2000
den ich versuche mir zu erhalten.

Dafür spare ich mir viel vom Mund ab, im wahrsten Sinne des Wortes.

Ich lebe auf dem Land, da gibt es keine Diskounter gleich nebenan,
etc.
In Städten mit viel ÖNV mag dies etwas anders sein.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
Das mag funktionieren, ist aber nicht die Regel. Wenn Du es Dir leisten könntest, dann würdest Du doch vermutlich ein Auto halten - oder etwa nicht?
Unter den Bedingungen sicher.... wobei ich mittlerweile das Auto bewusster (weniger Ausreden)nutzen würde.... die meisten Fahrten sind im Nahbereich (sagt auch Statistik).... gegen 5,00/L € hätte ich nichts.... weil es langsam Zeit wird umzudenken.

Allerdings würde ich mich für eine Subvention von Menschen mit einer körperlichen Behinderung aussprechen, die aus den entsprechenden Gründen darauf angewiesen sind.
 
H

Huemmel

Gast
Intendiert das doch sehr stark..... an der Tankstelle werden meistens Kraftfahrzeuge betankt.... treffe dort wenig andere "Behältnisse".
tanke ich mein Kraftfahrzeug voll, oder befülle den tank ( Behältniss ) meines Kraftfahrzeugs ? :biggrin:

im notfall nimm ich auch nen reserve kanister und fülle den inhalt in den tank ( Behältniss ) meines fahrzeuges :biggrin:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten