Schulden und nix zu fre..en und trotzdem kein Anspruch ALG II ! (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Mecklenburger

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 August 2009
Beiträge
976
Bewertungen
88
...ich habe die wohl billigste unterkunft in ganz Mecklenburg Vorpommern!

...schulden über schulden, abschaltankündigungen für gas, wasser und strom, trotzdem schämt sich das jobcenter güstrow nicht in seiner stellungnahme an das SG Rostock die nebenkosten angeblich errechnet zu haben auf SAGE UND SCHREIBE : 93,06 € zum vergleich, allein der monatliche abschlag an strom beläuft sich auf 83 € ! kosten heizung/warwasser= gas abschlag 151 € !!!
-das jobcenter Güstrow kommt uaf 93,06 € !!!:icon_twisted:

...um der stromabschaltung zu entgehen verkauft der andere, mein zwangspartner und hauseigentümer seinen gesamten jahresurlaub 2012 an den AG, das heisst, 1 000 € festgehalt, auszahlbetrag abzüglich steuern etc.
AUSZAHLBETRAG : 598,77 € !!!-jahresrechnung strom 2011 nachzahlung trotz gleich gebliebenem jahresverbrauch 249 € un irgendwas=319 € all inclusiv d. h. mahngeb. sind mit drin

...von dem verkauf des jahresurlaubs=598,77 € gehen sofort die 319 € an den stromanbieter, ansonsten sitzen wir mitten im dorf im dunkeln! RESTBETRAG 270 € + 20 € konto-REST =290 € gehen ans finanzamt, jahressteuer Kfz -386 € -bleibt ein rest von 96 € LOGISCH-ohne Kfz keine arbeit!


...da verkauft jemand aus völliger not seinen jahresurlaub für einen lächerlichen betrag, und das jobcenter Gürstrow schämt sich nicht einmal !

...am 06.09.2012, am donnerstag in 2 tagen wird das wasser abgestellt, das jobcenter Güstrow meint, die antragsteller können den bedarf aus dem eigenen einkommen selber decken-UND WER ZAHLT MEINE KKV BEITRÄGE ???-die sachlage ist so dramatisch ernst, dass man nur noch lachen kann:icon_klatsch:

stellungnahme JC-GÜ an SG-HRO.jpg
stellungnahme JC-GÜ an SG-HRO-S-2.jpg
stellungnahme JC-GÜ an SG-HRO-S-3.jpg
 

Roter Bock

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
3.276
Bewertungen
3.304
Kackspiel! Sind die genannten Beträge nur Dein Anteil, oder ist das für euch beide zusammen? Stockt Dein Partner auf?

Geht gar nicht sowas. Normal müssen die die 50 % Deiner Kosten an der HG (oder BG - sorry weis ich jetzt nicht) übernehmen.

Ich kenn den Mist - kontere mit Deiner Stellungnahme die Du mit allen Belegen versiehst. Beim Strom bleibt es jedoch wahrscheinlich eng, da er im Regelsatz mit lächerlichen 28 Huhns eingerechnet ist.

Kann das sein das DU (räusper - äh, sorry falls ich mich irre) in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung lebst? Sieht für mich nach Schikane vom Amt aus. Verklebt evangelisch hirntot bis zum Umfallen. Leider haben Sie sich wohl nicht die Blöße gegeben dadrauf schriftlich einzugehen. Sonst könnte man auch via AGG kontern.

Das mit Urlaub verkaufen ist zwar eine blöde Aktion - aber trotzdem Respekt - das findet man nicht alle Tage.

Roter Bock
 

Mecklenburger

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 August 2009
Beiträge
976
Bewertungen
88
...ja, 2007 angeblich eine annonyme anzeige dass wir ein paar sein sollen, das sollen die kosten für beide sein, also wohnen wir in spanien oder afrika, das mobbcenter unterschlägt unterlagen zu heizung und warmwasser-gott sei dank hab ich nun einen anwalt der versucht zumindest mich zu vertreten-das mit dem strom war als vergleich gedacht zu den angeblichen nebenkosten-das der im regelsatz drin ist weiß ich,

...klar is das eine schikane und die gerichte bzw. die richterin an strafgericht güstrow wurde sehr direkt, dieses jahr wurde ich vom jobcenter angezeigt wegen sozialbetruges, ich soll das einkommen des partners nicht angegenben haben, die richterin am strafgericht güstrow machte es in der verhandlung deutlich in dem sie minutenlang redete, dass mein damals im märz noch lebender hund (13 jahre alt-nun plötzlich verstorben von heute auf morgen) -ja auch seit über 2 jahren nicht mehr beim tierarzt war und keine impfungen bekommen hat und das würde doch garnicht gehen, jeses tier muss doch regelmäßig mal zum tierarzt, also järlich ne impfung haben-ALSO DAS LEBEN MEINES HUNDES WAR IHR WERTVOLLER ALS NEINES-das wollte sie damit sagen und zwar ganz deutlich ! -der alters schwache hund ist hier in MV mehr wert als ich !
...deswegen bin ich auch aus dieser zwangs BG nicht ausgezogen-ich bin als schwuler in MV nix wert, das haben nun alle begriffen, meine mutter, meine freunde und alle anderen in meinem umfeld-ich bin auch immer offen damit umgegangen-nur jetzt bekomme ich angst, der andere der fernfahrer ist, wie der von den gerichten behandelt worden ist, das is eigentlich das schlimme, der wurde 2 mal als zeuge geladen und behandelt wie dreck-also ich bin verurteilt zu 500 € strafe oder ersatzweise haft zu 10 € tagessatz - nur worin der eigentliche betrug besteht is allen bis heute nicht klar geworden,

...das hat wohl weniger mit respekt zu tun, sondern damit, dass es hier im dorf ja langsam bekannt is und deswegen noch im dunkeln sitzen, was hätte man sonst tun sollen
 
E

ExitUser

Gast
Ist der Fall vor Gericht?

Ich blick gar nicht so recht durch.

Was hat die Richterin denn jetzt entschieden. Für dich oder fürs JC?
 

Mecklenburger

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 August 2009
Beiträge
976
Bewertungen
88
...noch garnix, Bethany
der anwalt muss jetzt ne gegen darstellung einreichen oder so, also alle unterlagen zu den kosten haus, grundstück, vermögen, einkommen etc. alles das, was angeblich fehlt, der anwalt durfte sich die akte von gericht holen zur einsichtnahme, und dann wird es in kürze zu einer entscheidung kommen da es ein EA antrag ist
 
E

ExitUser

Gast
Dann drücke ich dir ganz fest die Daumen.

Lass dich bitte nicht unterkriegen.

Es hat keinen was anzugehen, ob du hetero oder homosexuell bist.

Manche Leute sind halt immer noch mit der Denke im 18 Jahrhundert. :icon_kotz:
 

Purzelina

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
5.691
Bewertungen
2.050
Ihr habt Euch jetzt doch entschlossen, als BG einen neuen Antrag zu stellen?

In der Bedarfsberechnung sollte man noch die Kosten der Krankenversicherung berücksichtigen. Wie hoch sind die?
 

Mecklenburger

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 August 2009
Beiträge
976
Bewertungen
88
Ihr habt Euch jetzt doch entschlossen, als BG einen neuen Antrag zu stellen?

In der Bedarfsberechnung sollte man noch die Kosten der Krankenversicherung berücksichtigen. Wie hoch sind die?
...hallo, die AOK schrieb mich überraschend in 2011 an und wollte die kk-karte zurück haben, als ich dort anrief erklärte man mir, dass man 4 wochen nach erlöschen der KKV noch nach versichert ist und ab dann einen antrag auf freiwillige versicherung stellen kann-das wären dann gewesen 145 € monatlich, aber das kam nicht mehr inh frage, weil man diesen antrag nur bis zu 3 monate danach stellen kann-und das hatte mir ja 1. niemand gesagt, und 2, hätte ich niemals die monatlichen 145 € aufbringen können-meine KKV karte lief eh 06/12 ab, sa dass ich die gestern dem herrn von der AOK zurück gegeben habe
...im ablehnungsbescheid vom 10.08.2012 bietet das Jobcenter einen mtl. zuschuss an und fügte die anlage SV bei
 
Oben Unten