Schulden/ Insolvenz

Avilar

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
9 November 2010
Beiträge
11
Bewertungen
0
Hallo,

ich habe viele Fragen und ich hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt.

Ich habe Schulden gemacht und habe endlich den Mut gefasst mich an eine Schuldnerberatungsstelle zu wenden.

Wir sind 2 Erwachsene und 2 Kinder und beziehen aufstockend Hartz 4.
Mein Lebensgefährte geht normal arbeiten und auch ich habe einen Job auf Minijobbasis.

Was mich nun interessiert wie läuft das erste Gespräch bei einer Schuldnerberatung ab, was muss ich alles zu diesem Termin mitbringen?

Und wird das Einkommen meines Lebensgewährten mit angerechnet? Er hat mit meinen Schulden ja nichts zu tun.
Wie wird das alles berechnet?

Gruß Avi
 

Silvia V

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
2.395
Bewertungen
192
Hallo,

ich habe viele Fragen und ich hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt.

Ich habe Schulden gemacht und habe endlich den Mut gefasst mich an eine Schuldnerberatungsstelle zu wenden.

Wir sind 2 Erwachsene und 2 Kinder und beziehen aufstockend Hartz 4.
Mein Lebensgefährte geht normal arbeiten und auch ich habe einen Job auf Minijobbasis.

Was mich nun interessiert wie läuft das erste Gespräch bei einer Schuldnerberatung ab, was muss ich alles zu diesem Termin mitbringen?

Und wird das Einkommen meines Lebensgewährten mit angerechnet? Er hat mit meinen Schulden ja nichts zu tun.
Wie wird das alles berechnet?

Gruß Avi
Falls es Dir möglich ist,dann stelle schon mal eine Liste Deiner Gläubiger zusammen,so als groben Überblick.
Eine Aufstellung der Einnahmen/Ausgaben wäre auch hilfreich.
Mahnungen,Vollstreckungsbescheide u.ä. könntest Du auch mitnehmen.
Dies ist allerdings keine Voraussetzung.
Im ersten Gespräch wird man Dich über die einzelnen Schritte informieren.Bleib also ganz ruhig:icon_smile:
Das Einkommen Deines Lebenspartners dürfte nicht mit angerechnet werden.
Es besteht in diesem Fall keine gesetzliche Unterhaltspflicht.
Alles andere werden Dir die MA der Schuldnerberatung erläutern.
 

rechtspfleger

Foren-Moderation
Mitglied seit
17 April 2011
Beiträge
921
Bewertungen
321
Und wird das Einkommen meines Lebensgewährten mit angerechnet? Er hat mit meinen Schulden ja nichts zu tun.
Wie wird das alles berechnet?
In der Insolvenz ist nur entscheidend, ob Du ein pfändbares Einkommen hast und daraus dann Abführungen an den IV/TH getätigt werden. Das ist nach Deinen Angaben nicht der Fall.

Die Berechnung richtet sich nach der Tabelle zu § 850c ZPO.
 
Oben Unten