• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Schulden abbauen - Linddorff

Demonicon

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
18 Aug 2010
Beiträge
39
Bewertungen
5
Hi zusammen,

Mein Problem ist folgendes. Ich habe mit mitte 20 einen Job in Frankreich angenommen und dort 2 Jahre gearbeitet. In meiner Jugendlichen Dummheit habe ich aber damals weder meinen handy Vertrag gekündigt noch meinen damaligen Kredit bei der city Bank zurück gezahlt.

Das ist jetzt 10 Jahre her und seit dieser Zeit lebe ich mit den ganzen schufa Einträgen. Ich bin jetzt seit ungefähr 7 Jahren wieder in Deutschland habe mich aber seit dem nie wieder darum gekümmert was zurück zu zahlen und meine schufa Statistik endlich mal zu bereinigen.

Gestern habe ich jetzt einen Brief von Linddorff bekommen in dem die den Kredit versuchen einzutreiben, den ich damals bei der Citibank hatte. Wenn ich mich recht erinnere belief sich der Kredit damals auf 3000 Euro die Forderungen liegen aber bei 10000 Euro.

Jetzt verdiene ich aber relativ gut und könnte den Kredit relativ schnell zurück zahlen. Meine Frage in die Experten hier im forum wäre wie ich das am besten anstelle.

Was ich unbedingt vermeiden will ist eine Pfändung .allerdings weiß ich noch nicht mal ob die überhaupt einen Titel haben.

Die Forderung ist von 2007 was ich bisher gemacht habe ist das ich da angerufen hab gesagt habe das ich grundsätzlich bereit wäre das zurück zu zahlen. Aber das ich nicht alles zurück zahlen würde und ein Angebot machen würde.

Ich soll jetzt eine Gewinn Verlust Rechnung aufstellen aber das Problem ist Das ich echt gut verdiene und befürchte das die einfach meinen Lohn pfänden wenn ich das jetzt abschicken.

Meine Frage wäre also wie gehe ich am besten vor um so wenig wie möglich zu zahlen und wie zögere ich Pfändungen hinaus,
 

Inkasso

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
25 Okt 2005
Beiträge
3.653
Bewertungen
431
Auf jeden fall ist es kein Fehler zu überprüfen ob diese Forderung überhaupt tituliert ist

Auch bei den Kosten und Gebühren wird in der Inkassobranche gerne getrickst

Verlink evtl mal das Linddorfschreiben (Namen und Anschrift abdecken)

Du hast lediglich angerufen und noch nicht schriftlich nachweisbar mit dem Inkassobüro kommuniziert ?

Hast Du aufgrund des mit dem Inkasso Call Agent geführten Gespräch ein zusätzliches Schreiben erhalten ?

Den Call Agent informiert wo Du arbeitest und wie hoch Dein Gehalt ist ?
 

Demonicon

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
18 Aug 2010
Beiträge
39
Bewertungen
5
Auf jeden fall ist es kein Fehler zu überprüfen ob diese Forderung überhaupt tituliert ist

Auch bei den Kosten und Gebühren wird in der Inkassobranche gerne getrickst

Verlink evtl mal das Linddorfschreiben (Namen und Anschrift abdecken)

Du hast lediglich angerufen und noch nicht schriftlich nachweisbar mit dem Inkassobüro kommuniziert ?

Hast Du aufgrund des mit dem Inkasso Call Agent geführten Gespräch ein zusätzliches Schreiben erhalten ?

Den Call Agent informiert wo Du arbeitest und wie hoch Dein Gehalt ist ?
Eine schreiben hab ich nicht erhalten, was auch gar nicht möglich wäre da ich dem cca einfach die gleiche Adresse genannt habe die die von mir hatten. Also die gleiche die die seit 10 Jahren haben. Da ich da aber nicht wohne können die mir keine Briefe schicken. Die Briefe die ich erhalten habe sind an meine Mutter gegangen. Dem cca hab ich sinngemäß gesagt das meine Eltern bereit waren das zurück zu zahlen.

Mein Ziel wäre hier schon das so langsam zurück zu zahlen. Allein wegen der schufa. Aber 10k Euro fände ich zuviel.
 

Inkasso

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
25 Okt 2005
Beiträge
3.653
Bewertungen
431
Das Du gut verdienst und wo Du arbeitest braucht das Inkassobüro nicht zu wissen - Ich würde den zur zeit sicherlich noch schlechten Score ausnutzen und versuchen einen günstigem Vergleich auszuhandeln

Ist das Inkassobüro neuer Forderungsinhaber oder lediglich zum Forderungseinzug von der Bank beauftragt worden ?

Die Telko Forderung könnte übrigens verjährt sein
Gib da auch mal Infos
 

Demonicon

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
18 Aug 2010
Beiträge
39
Bewertungen
5
Das Du gut verdienst und wo Du arbeitest braucht das Inkassobüro nicht zu wissen - Ich würde den zur zeit sicherlich noch schlechten Score ausnutzen und versuchen einen günstigem Vergleich auszuhandeln

Ist das Inkassobüro neuer Forderungsinhaber oder lediglich zum Forderungseinzug von der Bank beauftragt worden ?

Die Telko Forderung könnte übrigens verjährt sein
Gib da auch mal Infos
Das Problem ist, das ich nichts schriftlich habe. Nur diesen Brief an meine Mutter, der vielleicht auf gut Glück verschickt wurde. Auf jeden Fall hat mich das dazu gebracht, das ich mir gedacht habe das solltest du mal zurück zahlen weil dein score echt scheisse ist.

Die frage wäre jetzt wie ich am besten da dran gehe ohne direkt gepfändet zu werden. Im Moment brauche ich halt vor allem Infos. Soll ich einfach mal eine Email schreiben und Nachweis wegen Vertretung und Forderungen verlangen?
 

Inkasso

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
25 Okt 2005
Beiträge
3.653
Bewertungen
431
Du bist gem Einwohnermeldeamt nicht bei Deiner Mutter gemeldet ?

Gib mal den Wortlaut des Inkassoschreibens wieder

Evtl ist es sinnvoll das deine Mutter aus finanztaktischen Gründen die Vergleichsverhandlung führt um hier einen günstigen vergleich auszuhandeln
 
Oben Unten