SCHUFA-STUDIE Kreditvermittler legen Kunden im großen Stil rein

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Bruno1st

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Dezember 2005
Beiträge
3.722
Bewertungen
2

SCHUFA-STUDIE Kreditvermittler legen Kunden im großen Stil rein
Kreditvermittler sind in ihrer übergroßen Mehrheit unseriös bis illegal. Das ist das Ergebnis einer Schufa-Studie. Bürger, die auf ein Darlehen hoffen, gehen meist leer aus - und zahlen sogar noch drauf.
Quelle und Rest : https://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,483799,00.html

aha, die Schufa merkt inzwischen auch etwas

 

eAlex79

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2006
Beiträge
927
Bewertungen
1
Nun... wahrscheinlich meinen die jene Kreditgeber die keine Schufaauskünfte einholen. Kostet die Auskunft einem Kreditgeber eigentlich Geld? Dann hätten wir den Grund für den Bericht ;)

x
x Alex.
x
 

Bruno1st

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Dezember 2005
Beiträge
3.722
Bewertungen
2
Nun... wahrscheinlich meinen die jene Kreditgeber die keine Schufaauskünfte einholen. Kostet die Auskunft einem Kreditgeber eigentlich Geld? Dann hätten wir den Grund für den Bericht ;)

x
x Alex.
x

ja, liegt aber im Cent-Bereich. Ich habe mal etwas von 20 Cent gehört. Wichtiger ist aber der gegenseitige Datenaustausch. Wenn man z.B. einen Kredit sucht und dazu einige Banken abklappert, dann steigt der Zinssatz, weil es mehrere Anfragen gab.
Der neueste Trick ist das Scooring (moderne Glaskugel) und das verstreute speichern der Informationen. Diese bleiben so lange anonym bis sie in einer Abfrage zusammengefügt werden. Und so kann jedes Unternehmen behaupten "es liegen keine Daten von Ihnen vor"
 

eAlex79

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2006
Beiträge
927
Bewertungen
1
Das scoring scheint mir im übrigen nicht mit dem Gleichbehandlungsgrundsatz des GG vereinbar zu sein aber ja wir wissen alle wie sich die Wertigkeit des GG täglich verändert. Ich weiss nicht *wie* das Scoring zustande kommt, aber soviel ich weiss kommt es z.B. auch auf die Nachbarschaft an in der man wohnt, und *ich* kann doch wohl nicht für das Kreditverhalten meiner Nachbarn verantwortlich gemacht werden..

x
x Alex.
x
 
D

Debra

Gast
Diese bleiben so lange anonym bis sie in einer Abfrage zusammengefügt werden. Und so kann jedes Unternehmen behaupten "es liegen keine Daten von Ihnen vor"

Wie meinst Du das? Die Schufa sagt, es liegt kein Eintrag vor, wenn man dort selbst nachfragt, auch wenn's einen gibt?

@Alex
So viel ich weiß sind Wohnbezirke berücksichtigt. Also wenn Du in einem bestimmtem Stadtteil wohnst, bist Du gleich weniger kreditwürdig als wenn Du in einem sehr guten Stadtteil wohnst.
 

eAlex79

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2006
Beiträge
927
Bewertungen
1
Ich las letztens noch das die "Selbstabfrage" den Score sofort drückt da man ja irgendwovor Angst habe wenn man die Abfrage macht.

x
x Alex.
x
 

Bruno1st

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Dezember 2005
Beiträge
3.722
Bewertungen
2
Wie meinst Du das? Die Schufa sagt, es liegt kein Eintrag vor, wenn man dort selbst nachfragt, auch wenn's einen gibt?

@Alex
So viel ich weiß sind Wohnbezirke berücksichtigt. Also wenn Du in einem bestimmtem Stadtteil wohnst, bist Du gleich weniger kreditwürdig als wenn Du in einem sehr guten Stadtteil wohnst.

Bei der Schufa vielleicht nicht, denn die haben sehr viele Einträge - aber es gibt andere Unternehmen - kam vor einigen Monaten in einer Doku über "Meine Daten" oder so ähnlich.

Die Straßen konnten im Herbst 2004 auf einer CD KlickSearch (15,-) festgestellt werden-. War schon ganz unterhaltsam, wenn man sah, in welche Gegend man ziehen könnte und dann von einer 3 auf eine 5 abrutscht. Vor allem aber, daß die sogenannten "besseren Wohnlagen" nicht so gut waren.
Mich würde mal interessieren, wo die ARGE Typen wohnen? Rotten die sich in einem Ghetto zusammen?
 
D

Debra

Gast
Mich würde mal interessieren, wo die ARGE Typen wohnen? Rotten die sich in einem Ghetto zusammen?

Hier sehen die mehr aus wie Leute, die lieber am Stadtrand wohnen.

Also ich bin vor 2 Jahren zur Schufa und habe nachgefragt und die meinten, ich hätte keine Einträge. Kann das sein, auch wenn mal mein Konto gesperrt war wg. verspäteter Abgabe Einkommenssteuererklärung? :confused:

Das Viertel, wo ich sehr lange gewohnt hatte, hatte einen ganz niedrigen "score", obwohl das so ein In-Viertel ist mit sehr gemischten Leuten, also von Arbeiter bis Akademiker alles da.
 

eAlex79

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2006
Beiträge
927
Bewertungen
1
Unsere SB wohnen alle in Goch, d.h. ne Stadt weiter, die aus Goch wiederum hier in Kleve. ;)

Scheint es jedenfalls ;)

x
x Alex.
x
 

eAlex79

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2006
Beiträge
927
Bewertungen
1
Nun denn.

ICH habe Informationen aus diesem Thread gezogen, aber gut. Wer bin ich Kommentar zu liefern.

Schönen abend auch Dir Edy.

x
x Alex.
x
 
E

ExitUser

Gast
Stimmt edy, am besten wir führen demnächts ein Scoringsytem ein, dass die Beiträge bewertet, und wer die meisten Punkte bekommt, hat dann automatisch recht......
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten