SchülerBafög

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

jan111

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Dezember 2012
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo zusammen, ich habe Schülerbafög bezogen , aber vergesser einen Folgeantrag zu stellen. Diesen Antrag habe ich am 1.8.2012 abgegeben.
HEUTE kommt ein Schreiben mit meinem Antrag zurück mit der Aufforderung den Antrag an den gekennzeineten Stellen bis zum 11.1.13 zurück zu geben, weil sonst der Antrag abgelehnt wird , wegen fehlender Mitwirkung.

Haben die se noch alle ??
Im Antrag wurde zum Thema Vermögenswerte und Guthaben nichts eingetragen, weil auch nichts vorhanden ist.
Das wurde jetzt bemängelt ich solle meine Vermögenswerte angeben.
Ausserdem fehlt die internationale Bankverbindung des Girokontos also IBAN.

Darum haben die mir den Antrag nach 4,5 Monaten zurück geschickt.

Hurra Deutschland !!!
Was kann ich jetzt machen, ich habe gar kein Geld mehr.
 

jan111

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Dezember 2012
Beiträge
3
Bewertungen
0
So wie ich geschrieben habe.War heute da, und die sagte mir, dass ich noch vom Sparbuch einen aktuellen Beleg vorlegen muss und ausserden sei der Typ der das bearbeitet sowieso bis zum 7.1. im Urlaub.
Weihnachten ohne Geld na supi:icon_neutral:
Kann man da nicht denen auf die Bude rücken mit RTL direkt beim Bürgermeister oder so .
Die Zeit des freundlichen Vorsprechens die ist vorbei.
Die Frage war nach den rechtlichen Möglichkeiten die ich jetzt noch habe
 
E

ExitUser

Gast
HEUTE kommt ein Schreiben mit meinem Antrag zurück mit der Aufforderung den Antrag an den gekennzeineten Stellen bis zum 11.1.13 zurück zu geben, weil sonst der Antrag abgelehnt wird , wegen fehlender Mitwirkung.


Das sind doch klare Ansagen. Einfach nachholen und persönlich beim Amt abgeben. Den Fehler hast DU doch gemacht. Da hilft dir auch nicht RTL. Wohl zu viel Unterschichten TV geschaut.:icon_neutral:

Haben die se noch alle ??


Nein! DU hast einen fehlerhaften Antrag zu spät abgegeben!!

Das wurde jetzt bemängelt ich solle meine Vermögenswerte angeben.
Ausserdem fehlt die internationale Bankverbindung des Girokontos also IBAN.


Das solltest du auch nachholen. Wo ist das Problem??

Darum haben die mir den Antrag nach 4,5 Monaten zurück geschickt.


Hättest du den rechtzeitig fehlerfrei abgegeben wäre das nicht passiert. Ich habe die früher auch immer persönlich abgegeben.

Die Frage wäre noch lebst du zu Hause, bei den Eltern?? Wärst du in einer eigenen Wohnung könntest du versuchen, übergangsweise ein Darlehen (wegen Bedürftigkeit) beim Jobcenter zubekommen, mit Abtretung eines Teils des Bafög. Da müsstest du aber auch zum Bafög Amt und dir eine Bescheinigung holen, das du Bafög berechtigt bist und einen Antrag dort gestellt hast.

Rechtlich ist da gar nichts zu machen, der Fehler liegt bei dir, deshalb bekommst du hier auch keine Antwort.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten