Schüler Bafög

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Drakonia

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 November 2012
Beiträge
15
Bewertungen
0
Hey Ho,
ich besuche seit Anfang Februar, ein Kolleg (Vollzeit) um mein Abi zu machen.
Eigene Wohnung etc.
Habe also den Anspruch auf elternunabhäniges Schülerbafög.
Soweit so gut.
Habe im November 2012 die Studienplatz zusagen für das Kolleg bekommen, habe den Bafög - Antrag bekommen, ausgefüllt, alle Unterlagen beigelegt, PERSÖNLICH abgeben.
Sachbearbeiterin sagte "Alles okay, alles ausgefüllt und komplett".
Die Anträge konnten erst nach Semsterbeginn bearbeitet werden, da das Kolleg eine Bescheinigung an das Bafögamt schicken muss, ob ich zu Semsterbeginn erschienen bin.
Die Formulare gingen auch noch direkt am ersten Semstertag raus.
Viele aus meinem Semster haben im laufe der letzten Tage Post gekriegt, das was fehlte und das bis zum spätestens 20.2 da sein muss, weil da wohl der Stichtag ist, wegen den Zahlungen.
Da mein Antrag ja wohl komplett war, hatte ich keine Post.
Da ich absolut keinen Bescheid bekommen habe, ob ich es kriege, und wieviel, habe ich letzte Woche meine Sachbearbeiterin angerufen und sie meinte nur dass das Geld Ende Februar auf meinem Konto sein sollte.
Kennt sich damit jemand aus ?
Mich wundert das einfach nur, das ich keinen Bescheid gekriegt habe und demnach nicht genau weiß wieviel ich bekomme (laut Info-Blatt und Internetrechner, sollten es 572 Euro sein)
Falls es Hilft, Bafög-Amt Essen
 

Erolena

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 November 2007
Beiträge
5.939
Bewertungen
1.512
Stimmt, 572 Euro ist der Satz am Abendgymnasium/Kolleg.

Mehr gibt es nur, wenn jemand nicht mehr familienversichert ist, dann gibt es einen Kranken-/Pflegeversicherungszuschlag von 73 Euro. Und wer ein Kind/er bis 10 Jahre hat, der bekommt einen Kinderbetreuungszuschlag.

Ich geh davon aus, dass das Geld pünktlich bei dir eintrifft. Bei uns jedenfalls haben die Auskünfte der Bafög-Mitarbeiter immer gestimmt. Wegen dem Bescheid würde ich in Kürze noch einmal nachhaken.
 

Drakonia

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 November 2012
Beiträge
15
Bewertungen
0
Ich bin über meinen Vater Familienversichert und Kinder haben wir noch nicht ;)


Okay, danke schonmal für die Antwort.

Bis jetzt musste ich noch bei keinem einen Bescheid vorlegen etc. Aber nett wäre so ein Schriebs schon für die Unterlagen und so
 

Rossnick

Elo-User*in
Mitglied seit
27 Dezember 2011
Beiträge
62
Bewertungen
16
Hallo,

Ich habe mein Abi auch am Kolleg gemacht.

Die Bewilligungsbescheide kamen immer ein paar Tage nach der ersten Zahlung.

War auch bei anderen so.:icon_pause:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten