• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Schikane vom JC! Hilflosigkeit und 4 VV´s

ks712

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Sep 2013
Beiträge
243
Bewertungen
76
Ich bräuchte dringend Hilfe. Ich fühle mich so verar***t und schikaniert von meinen JC.

Mitte Mai habe ich eine EGV / VA erhalten -> Ende Mai Widerspruch beim JC und separat Antrag auf aw beim Sozialgericht.
Seit Mitte Juni habe ich weder vom JC noch vom SG etwas dazu gehört.

Anfang Juli habe ich:
1. den Bewerbungskostenantrag bis Juni 2014
2. den Bewerbungskostenantrag für Juli 2014
3. einen Fahrtkostenantrag für 2 Termine
4. und meine lt. EGV/VA verpflichtenden Nachweise meiner Eigenbemühungen abgegeben.

Ich habe die Unterlagen persönlich am Schalten gegen Stempel und Unterschrift jeweils auf einer Kopie abgegeben. Im Anschreiben wegen meiner vorgelegten Eigenbemühungen für den Juni 2014 bat ich um Zusendung eines neuen Bewerbungs- und Reisekostenantrags. Und was kam??? NICHTS!!!!!

Lt. Kontoauszügen habe ich immer innerhalb 3 – 7 Tagen meine Reisekosten auf meinen Konto erstattet bekommen!

Heute bekam ich Post von meinen JC. Es waren 4 VV´s vom Arbeitgeberservice, aber nicht wie sonst von einer „netten“ Frau, sondern von meinen ehemaligen SB!

Ich bin gelernte Bürokauffrau und habe vor meiner Ausbildung eine teilmodulare Ausbildung zur Fachlageristin gemacht. Diese ging 1 Jahr und ich habe sie mit IHK Zeugnis abgeschlossen. Mein jetziges JC weiß von dieser teilmodularen Ausbildung nichts! Da ich damals in einen anderen Bundesland wohnte und diese Maßnahme über das dortige JC lief! In den Unterlagen über meinen Werdegang, die ich vom SG bekommen habe, steht für diesen Zeitraum keine Maßnahme drinnen, sondern das ich arbeitslos war.

Ich fühle mich wie gesagt, so schikaniert von meinen JC. Meine Kosten werden nicht erstattet, neue Anträge mir nicht geschickt, aber 4 VV´s schicken sie mir. Diese sind alle für das Lager! Ich habe jeden einzelnen abgetippt und füge sie gleich einzeln ein.

Ich verfüge teilweise weder über die geforderten Kenntnisse, noch besitze ich die gewünschten Führerscheine (PKW, LKW mit Anhänger, Gabelstaplerschein), geschweige denn kann ich ohne eine große Pendelzeit die Arbeitsorte erreichen!

Sind die JC´s nicht verpflichtet, die VV´s die sie rausschicken auf den Bewerber abzustimmen (zu Prüfen)??? Und wieso bekomme ich jetzt VV´s im Lagerbereich, wo ich vorher nur welche im kaufmännischen Bereich bekam!
 

ks712

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Sep 2013
Beiträge
243
Bewertungen
76
VV Nr. 1
Wir suchen zum alsbaldigen Arbeitsbeginn ein/e Fachkraft für Lagerlogistik.
Ihre Aufgaben:
Sie schlagen Güter um, lagern sie fachgerecht ein und führen Lagerfachkartei.
Entsprechend den Kundenanforderungen stellen sie die Ware zusammen und machen diese versandfertig (auslagern, kommissionieren, verpacken, verladen etc.)
Transportfahrten

Voraussetzungen:
Sie sind körperlich fit, verfügen über gute Kenntnisse am PC und können Lagerhilfsmittel bedienen (Hubwagen, Stapler etc.)
Bitte keine E-Mail Bewerbungen!!!!

Berufsbezeichnung: Fachkraft Lagerlogistik, Fachkraft Lagerlogistik/Materialwirtschaft, Fachlagerist/in

Kenntnisse: Beladen, Entladen, Kommissionieren, Lagerorganisation, Lagerverwaltung, Lagerwirtschaft, Verpacken, Warenannahme, Wareneingangskontrolle

Führerschein: Fahrerlaubnis C1E Leichte LKW mit Anhänger, Staplerschein

Lohn/Gehalt: nach Vereinbarung
Beginn: 12.07.2014
Was gegen diesen VV spricht:
Mir fehlen einige Kenntnisse in meiner teilmodularen Ausbildung habe ich zwar einige Punkte abgearbeitet und im Berufsbild einer Bürokauffrau wird das Thema Lager auch behandelt, aber nur auf das kaufmännische begrenzt.
Ich besitze keinen Führerschein, weder für PKW, noch den C1E noch einen Staplerschein!

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln brauche ich für die Hinfahrt: nur Montag - Freitag
1. Variante1: kurz nach 5Uhr Abfahrt – Dauer: 1,42 Stunden
2. Variante 2: kurz nach 6Uhr Abfahrt – Dauer: 1:36 Stunden
Frühester Arbeitsbeginn: 7:00 Uhr / spätestes Arbeitsende: 17 Uhr
Rückfahrt:
1. Variante 1: kurz nach 17Uhr Abfahrt – Dauer 1:48 Stunden
2. Variante 2: kurz vor 17:30Uhr Abfahrt – Dauer 1:45 Stunden
Später fährt kein Bus/Zug mehr.
 

ks712

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Sep 2013
Beiträge
243
Bewertungen
76
VV Nr. 2

Gesucht werden Lagerarbeiter/innen in der Kommissionierung und Leergutsortierung zum sofortigen Eintritt mit Einsatz bei… .
Sie sollten vor allem gesundheitlich fit, belastbar, einsatzbereit und leistungsfähig sein.
Gearbeitet wird im 2- Schichtsystem.
Zur Erreichung des Arbeitsortes ist ein eigener PKW erforderlich.
Berufsbezeichnung: Lager- und Transportarbeiter/in, Fachkraft-Lagerlogistik m/w, Lagerarbeiter/in
Kenntnisse: Pick by Voice-Kommissionierung

Führerschein: FS und PKW ggf. zur Erreichung des Arbeitsortes erforderlich,
Gabelstaplerschein
Was gegen diesen VV spricht:
Ich besitze keinen Führerschein, weder für PKW, noch einen Staplerschein!
Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln brauche ich für die Hinfahrt: nur Montag - Freitag
1. Variante1: kurz nach 5Uhr Abfahrt – Dauer: 1:38 Stunden
2. Variante 2: kurz nach 6Uhr Abfahrt – Dauer: 1:12 Stunden
3. danach erst wieder ab 11 Uhr – Dauer 2:33 Stunden
4. spätester Bus fährt nach 15Uhr – Dauer 2:09 Stunden

Frühester Arbeitsbeginn: 7:00 Uhr / spätestes Arbeitsende: 16:30 Uhr

Rückfahrt:
1. Variante 1: kurz nach 16Uhr Abfahrt – Dauer 1:23 Stunden
2. Variante 2: kurz vor 17Uhr Abfahrt – Dauer 2:06 Stunden
Später fährt kein Bus/Zug mehr.
 

ks712

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Sep 2013
Beiträge
243
Bewertungen
76
VV Nr. 3

Wir suchen für einen Großkunden der Industrie in … ab Februar 2014 eine/n Lageristin/nen. Sie sind im Lagerbereich für den Wareneingang und Warenausgang verantwortlich und führen Buchungen im Warenwirtschaftssystem durch. Zusätzlich transportieren Sie Waren innerbetrieblich und kommissionieren Waren per Lieferschein, Kenntnisse im SAP-Buchungssystem sind gern gesehen, aber nicht zwingend erforderlich. Trauen Sie sich diese verantwortungsvolle Arbeit zu und verfügen Sie bereits über erste Erfahrungen in diesem Bereich?

Eine flexible Schichtarbeit ist vorgesehen.

Berufsbezeichnung: Fachlagerist/in
Lohn/Gehalt: Tarif
Beginn: sofort
Eintrittstermin: ab 01.08.2014
Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln brauche ich für die Hinfahrt: nur Montag - Freitag
1. Variante1: kurz nach 5:30Uhr Abfahrt – Dauer: 1:43 Stunden
2. Variante 2: kurz vor 7Uhr Abfahrt – Dauer: 1:04 Stunden
3. Letzte Verbindung: 18Uhr Abfahrt – Dauer 0:57 Stunden

Frühester Arbeitsbeginn: 7:30Uhr / spätestes Arbeitsende: 16:00 Uhr

Rückfahrt:
1. Variante 1: kurz nach 15:00Uhr Abfahrt – Dauer 0:45 Stunden
2. Variante 2: kurz nach 16:00Uhr Abfahrt – Dauer 0:48 Stunden
Später fährt kein Bus/Zug mehr.
 

ks712

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Sep 2013
Beiträge
243
Bewertungen
76
und der 4 VV.

Die Niederlassung in … sucht für den Einsatz in unseren Kundenunternehmen mehrere
Lagerarbeiter (m/w)
Für folgende Anforderungen:
Warenaus-/ eingang
Verladen von Paketen
Staplerschein von Vorteil

berufsüblche Tätigkeiten
Führerschein + PKW brauchen Sie ggf. zum Erreichen des Arbeitsortes.
Gern nehmen wir auch Bewerbungen entgegen, die nicht 100%-ig auf dieses Anforderungsprofil passen und berücksichtigen Sie bei weiteren ähnlichen oder andersartigen Stellenausschreibungen.
Berufsbezeichnung: Lagerarbeiter/in, Fachkraft Lagerlogistik m/w, Gabelstaplerfahrer/in, Lager- Transportarbeiter/in, Fachlagerist/in, Lagerhelfer/in

Kenntnisse: Warenannahme, Wareneingangskontrolle, Bestandkontrolle (Lagerwirtschaft)

Führerschein: wünschenswert Gabelstaplerschein (Führerschein für Flurfahrzeuge), Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3).
Ich möchte nicht in einen Bewerberpool aufgenommen werden! :icon_motz:
 

Charlot

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
2.937
Bewertungen
2.946
Ich verfüge teilweise weder über die geforderten Kenntnisse, noch besitze ich die gewünschten Führerscheine (PKW, LKW mit Anhänger, Gabelstaplerschein), geschweige denn kann ich ohne eine große Pendelzeit die Arbeitsorte erreichen!
Wenn die geforderten kenntnisse oder Führerscheine nicht vorhanden sind, ist eine Bewerbung unsinnig.

Teile dem SB dies mit und erinnere ihn gleichzeitig an die von Dir gestellten Anträge.
 

Texter50

Teammitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Bewertungen
7.560
Betrifft den VV Nr.: 4:

Soweit ich weiß, ist das Bilden von Pools über die Jobbörse von AfA/JC verboten? :icon_motz:
Den Stellenvorschlag sollte man gleich bei der Jobbörse melden und aus dem Verkehr ziehen lassen?

Gern nehmen wir auch Bewerbungen entgegen, die nicht 100%-ig auf dieses Anforderungsprofil passen und berücksichtigen Sie bei weiteren ähnlichen oder andersartigen Stellenausschreibungen.
Das nennt man einen Bewerber-Pool? :biggrin:
 

ks712

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Sep 2013
Beiträge
243
Bewertungen
76
Betrifft den VV Nr.: 4:

Soweit ich weiß, ist das Bilden von Pools über die Jobbörse von AfA/JC verboten? :icon_motz:
Den Stellenvorschlag sollte man gleich bei der Jobbörse melden und aus dem Verkehr ziehen lassen?



Das nennt man einen Bewerber-Pool? :biggrin:
Leider ist mein JC eine Optionskommune und hat ihre "eigene" Stellenbörse. Die ganzen VV´s haben nie eine Referenznummern und online sind die VV´s auch nicht veröffentlicht, hat der SB als Geschenk extra für mich herausgesucht :icon_motz:
 

paulegon05

Elo-User*in
Mitglied seit
24 Sep 2012
Beiträge
826
Bewertungen
129
einfach nicht bewerben und auf dem antwortbogen eintragen, das du die voraussetzungen nicht erfüllst (Führerschein etc.)
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Bewertungen
792
Seit Mitte Juni habe ich weder vom JC noch vom SG etwas dazu gehört.
Nicht unüblich. Im SG wird vorsortiert nach Dringlichkeit.
Anfang Juli habe ich:
1. den Bewerbungskostenantrag bis Juni 2014
2. den Bewerbungskostenantrag für Juli 2014
3. einen Fahrtkostenantrag für 2 Termine
4. und meine lt. EGV/VA verpflichtenden Nachweise meiner Eigenbemühungen abgegeben.
Das ist jetzt noch keine 3 Wochen her. Nicht unüblich. Außerdem ist Urlaubszeit.
Anträge kannst du auch formlos stellen. Du mußt nicht warten, bis man dir ein Formular schickt.
Oft dauert es etwa 6 Wochen, bis die Kostenerstattung aufs Konto geht.
Heute bekam ich Post von meinen JC. Es waren 4 VV´s vom Arbeitgeberservice, aber nicht wie sonst von einer „netten“ Frau, sondern von meinen ehemaligen SB!
Nicht unüblich, daß der AGS auch *vermittelt*.
Ich bin gelernte Bürokauffrau und habe vor meiner Ausbildung eine teilmodulare Ausbildung zur Fachlageristin gemacht. Diese ging 1 Jahr und ich habe sie mit IHK Zeugnis abgeschlossen. Mein jetziges JC weiß von dieser teilmodularen Ausbildung nichts! Da ich damals in einen anderen Bundesland wohnte und diese Maßnahme über das dortige JC lief! In den Unterlagen über meinen Werdegang, die ich vom SG bekommen habe, steht für diesen Zeitraum keine Maßnahme drinnen, sondern das ich arbeitslos war.
Warum hast du diese Teil-Ausbildung *geheimgehalten*?
Ich fühle mich wie gesagt, so schikaniert von meinen JC. Meine Kosten werden nicht erstattet, neue Anträge mir nicht geschickt, aber 4 VV´s schicken sie mir. Diese sind alle für das Lager! Ich habe jeden einzelnen abgetippt und füge sie gleich einzeln ein.
Vermittlungsvorschläge sind ganz üblich. Du solltest nicht ein paar Formulare und ein paar € Kosten gegeneinander aufrechnen. Schikane sieht wirklich ganz anders aus.
Ich verfüge teilweise weder über die geforderten Kenntnisse, noch besitze ich die gewünschten Führerscheine (PKW, LKW mit Anhänger, Gabelstaplerschein), geschweige denn kann ich ohne eine große Pendelzeit die Arbeitsorte erreichen!
Auseinanderpflücken---und was nicht zumutbar ist, gleich als unzumutbar zurückschicken. Hinten drauf auf den VV steht die Ankreuz-Möglichkeit.

Sind die JC´s nicht verpflichtet, die VV´s die sie rausschicken auf den Bewerber abzustimmen (zu Prüfen)??? Und wieso bekomme ich jetzt VV´s im Lagerbereich, wo ich vorher nur welche im kaufmännischen Bereich bekam!
Wahrscheinlich hat jemand geprüft und hat gemerkt, daß du ja doch Kenntnisse im Lagerbereich hast und sogar eine Teilausbildung hast.
Deswegen versucht man dich jetzt in den Lagerbereich zu vermitteln.

Wie gesagt: Unzumutbares gleich aussortieren. Welche Bewerbung bleibt übrig von den 4 VV?
Die zumutbaren Pendelzeiten kennst du? Von Haustür zu Haustür? Bei Vollzeit/bei Teilzeit?
 

swavolt

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
9.624
Bewertungen
8.742
Bewerben solltest du dich auf 3 und 4.

Bei 1 auf den Antwortbogen nicht beworben ankreuzen,
weil Fahrerlaubnis C1E und Staplerschein als zwingende Voraussetzung nicht vorhanden sind.

Bei 2 auf den Antwortbogen nicht beworben ankreuzen,
weil Führerschein, PKW und Gabelstaplerschein als zwingende Voraussetzung nicht vorhanden sind.

Bei 3 bewerben. Hinweisen das du kein Führerschein, Pkw, Gabelstaplerschein usw. besitzt. Ebenso das du wegen der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel keine Schichtarbeit machen kannst.

Bei 4 bewerben. Hinweisen das du kein Führerschein, Pkw, Gabelstaplerschein usw. besitzt. Ebenso das du dich nur auf dieses Stellenangebot bewirbst und nicht bei anderen Stellenausschreibungen berücksichtigt werden willst.
 

ks712

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Sep 2013
Beiträge
243
Bewertungen
76
Warum hast du diese Teil-Ausbildung *geheimgehalten*?
Ich habe diese nicht geheimgehalten. Meine SB hat mich nie gefragt, welche Abschlüsse, Kenntniss etc. ich habe. Das hat damals nur das Arbeitsamt beim ALG I Bezug gemacht.

Als mein JC noch keine Optionskommune war, vor 2012, hatte ich einen SB. Dieser lud mich das letzte Mal im Dezember 2011 ein. (Ich bezog ab August 2011 ALG I und musste ab September 2011 zusätzlich ergänzendes ALG II beziehen, dieses war höher als mein ALG I, somit kam ich komplett in die Betreuung vom JC).

Der nächste Termin war dann Mitte Februar 2013 bei meiner neuen SB!!!! Diese war lt. ihrer Aussage erkrankt und niemand hat mich über 1 Jahr betreut! Meine SB hat mir mitgeteilt, dass sie nur auf alle Daten ab 2012 zugreifen kann und somit steht in meinen Profil auch nicht viel.

Heute habe ich 2 Teilbewillungsbescheide für die Bewerbungskostenerstattung erhalten. Sie wurden höchstpersönlich vom Teamleiter erstellt und versendet.

Dazu schreibe ich in meinen anderen Thema später noch was.
 

ks712

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Sep 2013
Beiträge
243
Bewertungen
76
Bewerben solltest du dich auf 3 und 4.
@swavolt, genau so werde ich es machen. Die VV Antworten für den 1. und. 2. gebe ich am Montag ab mit den genannten Gründen.

Die Bewerbungen für den 3. und 4. mache ich fertig und schicke ich am Montag ab. Werde im Lebenslauf hinweisen, dass ich weder einen FS noch einen PKW habe.
 

n2ame22

Neu hier...
Mitglied seit
31 Aug 2013
Beiträge
557
Bewertungen
238
Und wieso bekomme ich jetzt VV´s im Lagerbereich, wo ich vorher nur welche im kaufmännischen Bereich bekam!
Weil Lager der letzte Drexx ist. Die suchen ständig neues Material zum verheizen.... ALG2 kennt keinen Berufsschutz. Außerdem kann man in den Lagerbereich am einfachsten zwangsvermitteln, die Arbeitgeber drücken gerne mal ein Auge zu, wenn der Bewerber dort nicht wirklich arbeiten möchte.

Bei 3 bewerben. Hinweisen das du kein Führerschein, Pkw, Gabelstaplerschein usw. besitzt.
Man darf es evtl. nur schreiben, wenn ausdrücklich danach gefragt wird. Sonst kann es als Negativ-Bewerbung ausgelegt werden, wenn man alles aufzählt, was man nicht kann bzw. nicht hat.

Vorschlag: Mobilität: Öffentlicher Personennahverkehr?

Ebenso das du wegen der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel keine Schichtarbeit machen kannst.
Aber auch nur, wenn durch Familie kein Umzug zumutbar ist.

Ebenso das du dich nur auf dieses Stellenangebot bewirbst und nicht bei anderen Stellenausschreibungen berücksichtigt werden willst.
Darf man das beim ALG 2 überhaupt?


Hast du die Zugangsdaten zu deinem Jobbörse Profil? Dann kannst du mal schauen, was dem JC bekannt ist.
 
Oben Unten